Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Erleben Sie die reiche Kultur und die vielfältige Geschichte

Freilichtmuseen von Baden-Württemberg – 7 mal eine faszinierende Reisen in die Vergangenheit

Die authentische Küche im Hohenloher Freilandmuseum – ein stimmungsvoller Ort, der die Geschichten und die Lebensweise der bäuerlichen Vergangenheit Württemberg-Frankens zum Leben erweckt
Foto: Elmar Zeller

Folge uns auf:

Man sagt, um Baden-Württemberg wirklich zu verstehen, muss man sich in die ländlichen Gegenden wagen. Kein Ort bietet diese Möglichkeit besser als die sieben Freilichtmuseen, die sich über das Land verteilen.

Anzeige

Von Odenwald bis Schwarzwald, von Hohenlohe bis Allgäu, jedes Museum ist eine Erinnerung an das bäuerliche und ländliche Leben, das diese Regionen geprägt hat. Es ist wie ein Fenster in die Vergangenheit, das einen Blick auf die regionale Vielfalt ermöglicht, die das Land so einzigartig macht.

Gottersdorf: 300 Jahre dörfliche Geschichte im Odenwälder Freilandmuseum

Das Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf ist ein Denkmal für die Forst- und Getreidewirtschaft, die seit 300 Jahren das Leben in der Region prägen. Mit originalgetreu wiederaufgebauten Gebäuden und detaillierten Inneneinrichtungen wird die Lebensweise verschiedener Epochen nachgestellt – von Kleinbauernhöfen bis hin zu noblen Großbauernhöfen und sogar einem Armenhaus. Es ist eine Reise zurück in die Zeit, die dank der umfangreichen Tierhaltung von gefährdeten Rassen wie den Coburger Fuchsschafen und den Fränkischen Landgänsen besonders authentisch wirkt.

freilandmuseum.com

Neuhausen ob Eck: Ein Freilichtmuseum inmitten der Natur

Das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck, eingebettet in den Naturpark Obere Donau, stellt 25 originalgetreu eingerichtete Gebäude aus dem Schwarzwald, dem Hegau, dem Donaubergland und der südlichen Schwäbischen Alb zur Schau. Besucher können handwerklichen Tätigkeiten wie Schmieden und Weben beiwohnen, regionale Gerichte in der Museumsgaststätte genießen und verschiedene Ausstellungen besuchen, die Themen wie Imkerei, die Situation der Heimatvertriebenen und das Leben in einer Schwarzwälder Bauernfamilie im Jahr 1847 behandeln.

freilichtmuseum-neuhausen.de

Freilichtmuseen von Baden-Württemberg – 7 mal eine faszinierende Reisen in die Vergangenheit Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck cFreilichtmuseum Neuhausen ob Eck
Das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck bezaubert mit authentisch eingerichteten Gebäuden und gibt faszinierende Einblicke in das ländliche Leben verschiedener Regionen Baden-Württembergs. Foto: Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Wackershofen: Bäuerliches Leben im Hohenloher Freilandmuseum

Das Hohenloher Freilandmuseum in Wackershofen hingegen präsentiert fast 500 Jahre bäuerliches Leben. Es beherbergt 70 historische Gebäude aus dem württembergischen Franken, darunter Mühlen, Scheunen, eine Kapelle, ein Schulhaus und sogar ein Gefängnis. Im Mittelpunkt steht das „Hohenloher Dorf“. In der Hauptsaison bieten Handwerker und Mitarbeiter Live-Demonstrationen von Säge- und Getreidemühlen, während Hunderte von Tieren wie die Bunten Deutschen Edelziegen für das richtige ländliche Ambiente sorgen.

wackershofen.de

Beuren: Reise in die Vergangenheit im Freilichtmuseum

Das Freilichtmuseum Beuren, das jüngste Museum im Land, liegt am Fuß der Schwäbischen Alb und bietet eine einzigartige Zeitreise. Inmitten von Streuobstwiesen bieten reiche und ärmliche Bauernhäuser, ein Weberhaus und ein Fotoatelier Einblicke in die Vergangenheit. Mit über 75.000 Sammlungsobjekten aus der ländlichen Alltagskultur werden die Gebäude historisch korrekt ausgestattet und ständig wechselnde Ausstellungen bestückt. Das „Erlebnis.Genuss.Zentrum“ gibt den Besuchern einen tieferen Einblick in die traditionellen Obst- und Gemüsesorten aus der Region Stuttgart und die Bedeutung der Erhaltung der Artenvielfalt.

freilichtmuseum-beuren.de

Gutach: Ein Stück Schwarzwald im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Tief im Herzen des Schwarzwaldes gelegen, bietet das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof einen atemberaubenden Blick in 600 Jahre ländliches Leben. Dieses Museum, das älteste in Baden-Württemberg, stellt typische Schwarzwälder Gebäude wie das Kinzigtäler Haus, das Hotzenwaldhaus, das Schauinslandhaus und das Tagelöhnerhaus aus dem Überperchtal zur Schau. Die Präsentation wird durch typische Nebengebäude, Gärten und Tiere ergänzt, die dem Ganzen ein authentisches Flair verleihen.

vogtsbauernhof.de

Freilichtmuseen von Baden-Württemberg – 7 mal eine faszinierende Reisen in die Vergangenheit Fuehrung Vogtsbauernhof cSchwarzwaelder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Eine eindrucksvolle Führung durch das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof – ein Spaziergang durch 600 Jahre Geschichte, eingebettet in die idyllische Landschaft des Schwarzwaldes. Foto: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Wolfegg: Das Herzstück des ländlichen Lebens in Allgäu-Oberschwaben

Das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg liegt inmitten der malerischen Landschaft Westallgäus und Oberschwabens. Auf mehr als 15 Hektar Land verteilen sich 19 Wohn- und Wirtschaftsgebäude, darunter auch ein Fischerhaus mit „Fischhälterei“. Die authentische Wiederbelebung der traditionellen Kulturlandschaft mit Hecken, bunten Wiesen und Äckern, Teichen mit heimischen Fischarten und Tieren verleiht dem Museum ein besonderes Flair. Ein Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der Erforschung und Vermittlung der Geschichte der „Schwabenkinder“.

bauernhausmuseum-wolfegg.de

Kürnbach: Ein Dorf voller Geschichte und Kultur

Das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach ermöglicht einen eindrucksvollen Einblick in das dörfliche Leben der Region. Über 30 historische Gebäude aus sechs Jahrhunderten erzählen Geschichten von den Wohn- und Lebensbedingungen vergangener Zeiten. Freilaufende Hühner, grunzende Schweine und gemütlich grasende Kühe beleben das Dorfbild und tragen zur authentischen Atmosphäre bei. Besucher können außerdem eine der sortenreichsten Streuobstwiesen der Gegend entdecken und Ausstellungen zu Themen wie regionale Trachten, Motorisierung in Oberschwaben und das „Leben am Rand“ besuchen.

museumsdorf-kuernbach.de

Freilichtmuseen von Baden-Württemberg – 7 mal eine faszinierende Reisen in die Vergangenheit Museumsdorf Kuernbach cLandratsamt Biberach Werner Schad
Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach: Ein lebendiges Fenster in die Vergangenheit, das mit seinen historischen Gebäuden und freilaufenden Tieren das dörfliche Leben der Region zum Leben erweckt. Foto: Landratsamt Biberach / Werner Schad

Lies mehr

Benzinpreis auf neuem Jahreshöchststand

Spritpreise auf Rekordhoch: So teuer war Tanken seit Monaten nicht!

Abschluss der Wintersaison

Winter-Comeback: Feldberg ruft zur großen finalen Schneeparty!

Partystimmung vom 20. April bis 12. Mai

Feierlaune auf dem Wasen: Europas größtes Frühlingsfest startet mit der 84. Ausgabe am Wochenende in Stuttgart

Eine Welt voller Entdeckungen

Jedes dieser sieben Museen bietet eine einzigartige Möglichkeit, die reiche und vielfältige Geschichte des ländlichen Lebens in Baden-Württemberg zu erleben. Es ist mehr als nur ein Ausflug in die Vergangenheit – es ist eine Reise in das Herz der Traditionen und Kulturen, die das Land geprägt haben.

Für mehr Informationen zu den Museen, einschließlich Öffnungszeiten und Veranstaltungen, besuche die Website landmuseen.de. Hier werden alle sieben Museen ausführlich vorgestellt und du findest Tipps für deinen Besuch, sodass du deine Reise in die Geschichte des ländlichen Baden-Württemberg optimal planen kannst.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de