Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Geschichte erleben, begreifen, fühlen

Textilhandwerk und Archäologie: Eine Reise in die Vergangenheit in den Pfahlbauten am Bodensee

Gisela Michel beim Spinnen
Foto: Gisela Michel

Folge uns auf:

In den Pfahlbauten Unteruhldingen am Bodensee wird das Jahr 2023 zu einer spannenden Zeitreise. Das Thema des Jahres lautet „Haus am See – Wie Pfahlbauer bauen“. Archäologen haben im feuchten Untergrund des Sees jahrtausendealte Schnüre, Fäden und Seile entdeckt. Doch wie sah das Leben in den Häusern vor 5000 Jahren aus?

Anzeige

Vom 2. bis 9. Juni: Einblick in die Welt der Pfahlbauer

Die Archäologin Gisela Michel, auch bekannt als „Uhldi“, führt die Besucher vom noch bis zum bis 9. Juni durch die Welt der Pfahlbauer. Sie erklärt Schritt für Schritt die Herstellung von Matten, Taschen und Wandbehängen. Anhand von Beispielen wird die Kunstfertigkeit der Pfahlbauer demonstriert. Bei Mitmachaktionen lernen die Besucher, wie man mit einer Handspindel spinnt. Das fertige Produkt darf als Erinnerung an den Besuch mit nach Hause genommen werden.

Filmvorführung und Ausstellungen: Ein umfassendes Erlebnis

Neben den 23 Häusern der Museumsanlage wird bis zum 11. Juni der Film „Hausbau in der Steinzeit“ gezeigt. Infotafeln und Aktionsbereiche zum Thema „Hausbau“ ergänzen das Angebot. Zwei Ausstellungen laden zur weiteren Erkundung ein: Die im Vorjahr eröffnete Präsentation zu „100 Jahre Pfahlbaumuseum“ und eine Ausstellungsschau mit über 1000 Originalfunden.

Lies mehr

Sagenhafter Schwarzwald

Mysteriöse Sichtung im Schwarzwald: Das 2000 Jahre altes Geheimnis um Julius Cäsar und das legendäre Einhorn

Ab in den Urlaub

Baden-Airpark: Diese Urlaubsziele bietet der Flughafen im Sommer 2024 an

Der Siegeszug der Baumärkte begann in Mannheim!

Der Uhldinger Zeitweg: Ein Spaziergang durch die Geschichte

Vor oder nach dem Besuch der Pfahlbauten bietet der neue Uhldinger Zeitweg eine weitere Möglichkeit, die Geschichte am Bodensee zu erkunden. Auf drei Rundwegen durch Unteruhldingen erhalten die Besucher an 25 Stationen Informationen zu 10.000 Jahren Geschichte am See. Die Länge der Wege variiert zwischen 2 und 8 Kilometern.

Das Pfahlbaumuseum ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der letzte Einlass ist um 17.30 Uhr. Weitere Informationen sind auf der Website www.pfahlbauten.de zu finden.

Fazit

Die Pfahlbauten Unteruhldingen am Bodensee bieten ein einzigartiges Erlebnis, das Geschichte lebendig werden lässt. Ob durch das Erlernen alter Handwerkstechniken, das Betrachten von Filmen und Ausstellungen oder das Erkunden des Uhldinger Zeitwegs – die Besucher erwartet eine spannende und lehrreiche Zeit.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de