Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Wechselhaft

Wetterupdate 14.03.24 für Baden-Württemberg: Ein Frühlingsspiel aus Sonne, Wind und Regen

Bild von Robert Balog auf Pixabay

Folge uns auf:

Nach dem Abzug einer Warmfront bahnt sich aus dem Südwesten ein Zwischenhocheinfluss seinen Weg nach Baden-Württemberg. Was bedeutet das für das Wetter in den kommenden Tagen?

Anzeige

Nebel, Wind und eine Prise Sonnenschein

Zum Start in den Tag kann es gebietsweise neblig werden, vor allem in der Nacht zum Freitag ist im Süden vereinzelt mit dichtem Nebel zu rechnen. Doch der Nebel lichtet sich, und es zeichnet sich ein freundlicher und sehr milder Tag ab.

Während die Nacht zum Freitag am Feldberg mit stürmischen Böen von bis zu 70 km/h aufwartet, breitet sich im Laufe des Freitags ein regelrechter Windmarathon aus: Im Bergland sind Windböen bis 60 km/h, am Feldberg sogar Sturmböen bis 80 km/h aus Südwest zu erwarten.

Von freundlich zu gewittrig

Heute gestaltet sich der Tag nach dem Auflösen morgendlicher Nebel- oder Hochnebelfelder meist freundlich und bleibt niederschlagsfrei. Die Temperaturen reichen von angenehmen 14 Grad in den höheren Lagen bis zu frühlingshaften 19 Grad im Oberrheingraben. Der Wind hält sich dabei zurück.

Doch in der Nacht ziehen von Westen her hohe Wolkenfelder auf, die im Süden vereinzelt Nebel mit sich bringen können. Im Westen und Süden kündigt sich etwas Regen an, während es sonst trocken bleibt.

Freitag: Schauer und Gewitter im Anmarsch

Der Freitag startet mit vereinzelten Schauern, die sich im Tagesverlauf intensivieren. Besonders im Westen sind auch einzelne Gewitter mit kleinkörnigem Hagel, Starkregen und stürmischen Böen zu erwarten. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 12 Grad im Bergland und 18 Grad in Baden-Baden.

In der Nacht zum Samstag bleibt es wechselhaft mit örtlichen Schauern und vereinzelten Gewittern, während die Temperaturen auf 10 bis 4 Grad sinken.

Wochenendausblick: Wechselhaftes Wetter setzt sich fort

Der Samstag verspricht mit starker Bewölkung und örtlichen Schauern einen eher wechselhaften Start ins Wochenende. Im Laufe des Tages lockert es jedoch auf, und der Abend könnte größtenteils trocken ausklingen.

Der Sonntag beginnt mit Nebelfeldern, die sich jedoch auflösen und einem vorübergehend freundlichen Wetter Platz machen. Am Nachmittag ziehen von Westen her Wolken auf, und es setzt leichter Regen ein.

Lies mehr

Klassiker trifft Moderne

Das „Phantom der Oper“ und Eurosat Coastiality: Neues VR-Erlebnis im Europa-Park

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Ab ans Nass

Baden-Württemberg: Entdecke 12 faszinierende Wasserwelten zu Fuß oder mit dem Rad

Fazit

Die kommenden Tage in Baden-Württemberg bieten eine Achterbahnfahrt der Wetterphänomene: von sonnigen Abschnitten über stürmische Böen bis hin zu Gewittern. Ein frühlingshaftes Wechselbad, das für Abwechslung und frische Luft sorgt.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de