Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Vereinzelte Gewitter möglich

Wetterupdate 12.12.2023: Wind und Regen – Es bleibt ungemütlich in Baden-Württemberg

Foto: Kohanova

Folge uns auf:

Die Wetterlage in Baden-Württemberg bleibt weiterhin herausfordernd. Geprägt von Tiefdruckgebieten und milder Meeresluft, setzt sich das unbeständige Wetter mit einer Mischung aus Dauerregen, Sturmböen und milden Temperaturen fort. In den kommenden Tagen erwartet die Region eine Reihe von Wetterphänomenen, die von anhaltendem Regen bis zu stürmischen Winden reichen. Hier ein detaillierter Blick auf das, was die Natur in den nächsten Tagen bereithält.

Anzeige

Anhaltender Regen im Schwarzwald

Die Wetterlage bleibt im Schwarzwald besonders herausfordernd. Bis Mittwochvormittag ist mit weiterem Dauerregen zu rechnen. In einigen Gebieten, insbesondere im Südschwarzwald, sind Unwetterwarnungen aufgrund von Regenmengen bis zu 70 Litern pro Quadratmeter in Staulagen ausgesprochen worden. Solche Niederschlagsmengen bergen Risiken wie Überschwemmungen und Erdrutsche.

Sturmwarnung über der Region

In ganz Baden-Württemberg, besonders im Hochschwarzwald, sind stürmische Böen bis zu 70 km/h zu erwarten. Im Feldbergbereich könnten diese Böen sogar 100 km/h erreichen. Auch in der Nacht zum Mittwoch bleibt es stürmisch, mit starken Böen, die sich bis ins Rheintal und in südliche Niederungen ausweiten können.

Gewittergefahr im Tagesverlauf

Heute sind vereinzelt Gewitter möglich, die stürmische Böen bis zu 70 km/h mit sich bringen können. Diese unbeständige Wetterlage erfordert besondere Vorsicht, insbesondere bei Outdoor-Aktivitäten.

Heutige Vorhersage: Regnerisch und windig

Der heutige Tag wird bedeckt und regnerisch, besonders in der Südhälfte des Landes. Im Laufe des Tages breitet sich der Regen aus, wird im Bergland anhaltender und im Süden zeitweise schauerartig verstärkt. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 7 Grad in höheren Lagen und 14 Grad am Rhein. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest, mit frischen bis starken Böen.

Nacht zum Mittwoch: Weiterhin regnerisch

Die Nacht zum Mittwoch bringt weiterhin Regen oder Schauer, vereinzelt auch Gewitter. Die Temperaturen sinken auf 9 bis 3 Grad, wobei vor allem im Bergland und bei Gewittern mit starken bis stürmischen Böen zu rechnen ist.

Mittwoch: Wechselhaftes Wetter

Am Mittwoch präsentiert sich das Wetter wechselnd bis stark bewölkt mit immer wieder kurzen Schauern. Die Temperaturen steigen auf 5 bis 12 Grad, begleitet von einem schwachen bis mäßigen Südwestwind. Im Bergland sind stürmische Böen, auf Gipfeln sogar Sturmböen möglich.

Donnerstag: Leichter Regen und Schneemischung

Der Donnerstag bleibt stark bewölkt mit zeitweisem leichtem Regen, der im Bergland mit Schnee vermischt sein kann. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 Grad im Bergland und 9 Grad in der Ortenau. Der Wind weht schwach aus westlicher Richtung.

Freitag: Wolkig mit vereinzelten Schauern

Zum Wochenende hin bleibt es wolkig bis stark bewölkt mit vereinzelten Schauern. Die Temperaturen erreichen 2 bis 8 Grad. Der Wind weht schwach aus Südwest bis West, im Rheintal sind frische bis starke Böen möglich.

Lies mehr

Klassiker trifft Moderne

Das „Phantom der Oper“ und Eurosat Coastiality: Neues VR-Erlebnis im Europa-Park

Ab ans Nass

Baden-Württemberg: Entdecke 12 faszinierende Wasserwelten zu Fuß oder mit dem Rad

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Nacht zu Samstag: Trocken mit Nebelgefahr

In der Nacht zu Samstag klart es auf, bleibt aber trocken. Örtlich kann Nebel auftreten, bei Tiefstwerten zwischen +3 und -3 Grad. Vorsicht ist geboten, da es streckenweise glatt werden kann.

Diese Wetterlage in Baden-Württemberg zeigt, wie vielfältig und unvorhersehbar das Wetter sein kann. Von stürmischen Böen über Dauerregen bis hin zu milden Temperaturen – die kommenden Tage halten für jeden etwas bereit. Bleiben Sie vorsichtig und passen Sie Ihre Pläne entsprechend an.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de