Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Weiterhin Wechselhaft

Wetter 11.06.2024: Kühler Wind und wechselhaftes Wetter für Baden-Württemberg

Foto von Michael und Maartje auf Unsplash

Folge uns auf:

Es wird kühl, nass und wechselhaft! Nach dem Durchzug einer Kaltfront erwartet Baden-Württemberg in den kommenden Tagen ein Mix aus Wolken, Regen und etwas Sonne.
Anzeige

Wetterlage

Hinter einer Kaltfront über Süddeutschland strömt von Nordwesten kühlere Nordseeluft nach Baden-Württemberg. Das bedeutet wechselhaftes Wetter für die kommenden Tage.

Nebelalarm

Am Mittwochmorgen ist besonders im Süden, vor allem im Allgäu, mit lokalem Nebel zu rechnen, der die Sichtweite auf unter 150 Meter reduziert. Doch keine Sorge, der Nebel löst sich im Laufe des Vormittags auf.

Vorhersage für heute

Der Tag startet mit vielen Wolken und lokalem Regen oder Schauern, besonders vom Hochrhein bis zum Oberschwaben/Allgäu. Abseits davon gibt es einen Mix aus Sonne und Quellwolken, wobei vereinzelt ein paar Tropfen möglich sind. Die Temperaturen sind für die Jahreszeit relativ kühl, mit maximal 11 Grad im Allgäu und bis zu 19 Grad am Rhein. Ein schwacher bis mäßiger, gelegentlich frischer Nordwestwind begleitet das Wetter.

In der Nacht zum Mittwoch klingen die Schauer ab, und es lockert auf. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die Temperaturen sinken auf Werte zwischen 8 und 2 Grad, wobei im Bergland vereinzelt Bodenfrost in ungünstigen Lagen auftreten kann.

Vorhersage für morgen

Am Mittwochvormittag scheint die Sonne, und es bleibt trocken. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich einzelne teils hochreichende Quellwolken, die nachmittags lokal Schauer bringen können. Vereinzelt sind auch schwache Gewitter möglich. Bei schwachem bis mäßigem Wind aus Nordwest liegen die Höchstwerte bei 14 Grad im Bergland und Allgäu sowie 20 Grad in Karlsruhe und Mannheim.

In der Nacht zum Donnerstag ist es leicht bis stark bewölkt. Mit Schwerpunkt entlang und südlich der Alb können lokal Schauer auftreten, ansonsten bleibt es trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 3 Grad.

Vorhersage für Donnerstag

Der Donnerstag zeigt sich meist sonnig und niederschlagsfrei. Im Tagesverlauf bilden sich erneut Quellwolken, und vereinzelt sind ein paar Tropfen möglich. Die Höchstwerte erreichen 15 Grad im Allgäu und Hochschwarzwald bis 22 Grad in der Kurpfalz. Ein schwacher Wind aus West begleitet den Tag.

In der Nacht zum Freitag ziehen von Westen her Wolkenfelder auf, es bleibt jedoch trocken. Die Tiefstwerte liegen bei 11 bis 5 Grad, in hohen Lagen kann es vereinzelt zu Bodenfrost kommen.

Lies mehr

Ein neuer Anlauf

Alle guten Dinge sind drei: Ein überraschender dritter Versuch zur Bergung des Dampfschiffs Säntis

Üdvözöljük Magyarországon!

EM-Gruppengegner Deutschlands: Ungarns Nationalmannschaft in Friedrichshafen gelandet

Fußball, Fans und volle Power!

Stuttgart im Fußballfieber: Entdecke die Stadt zur UEFA EURO 2024!

Vorhersage für Freitag

Der Freitag beginnt mit freundlichem und trockenem Wetter, trotz verbreiteter hoher Wolkenfelder. Im weiteren Tagesverlauf wird es zunehmend dicht bewölkt, und im Westen setzt Regen ein. Die Temperaturen steigen auf maximal 16 Grad im Hochschwarzwald und 23 Grad am Neckar. Ein mäßiger Südwestwind bringt frische bis starke Böen, auf dem Feldberg sind auch stürmische Böen möglich.

In der Nacht zum Samstag bleibt es meist wolkig, und gebietsweise fällt Regen. Die Temperaturen sinken auf 15 bis 9 Grad, im exponierten Schwarzwald kann es starke bis stürmische Böen aus Südwest geben.

Anzeige
Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de