Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

ADFC ermittelt Top 10

Baden-Württemberg: Startpunkt für drei der Top 10 Radfernwege Deutschlands

TMBW, Foto: Oliver Raatz

Folge uns auf:

Mit seinen gut ausgebauten Radwegen, abwechslungsreichen Landschaften und vielfältigen Sehenswürdigkeiten bietet Deutschland optimale Voraussetzungen für unvergessliche Radtouren. Ob gemütliche Familienausflüge, sportliche Herausforderungen oder genussvolle Entdeckungsreisen – hier findet jeder Radfahrer die passende Route.

Anzeige

Das Bundesland Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands ist ein Eldorado für Radfahrer. Gleich drei der beliebtesten Radfernwege in Deutschland starten hier:

  • Der Bodenseeradweg: Eine malerische Reise durch drei Länder
  • Der Donauradweg: Auf den Spuren des Flusses
  • Der Rheinradweg: Entlang eines der mächtigsten Ströme Europas

Der Bodenseeradweg: Eine Reise durch drei Länder

Der Bodenseeradweg zählt zu den beliebtesten Radwegen Europas und führt Radfahrer einmal rund um den malerischen Bodensee. Auf einer Strecke von etwa 270 Kilometern können Radreisende die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft der Region erleben. Der Weg führt durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, wobei Radfahrer die Möglichkeit haben, die vielfältigen Sehenswürdigkeiten entlang des Sees zu entdecken. Von historischen Städten wie Konstanz, Meersburg und Bregenz bis hin zu den beeindruckenden Naturschauspielen wie dem Rheinfall in Schaffhausen bietet der Bodenseeradweg eine perfekte Mischung aus Erholung und Erlebnis.

Der Donauradweg: Auf den Spuren des Flusses

Der Donauradweg, einer der bekanntesten und längsten Radwege Europas, beginnt seine Reise in Deutschland im schönen Donaueschingen in Baden-Württemberg. Von hier aus folgt er ca. 2.850 dem Lauf der Donau durch verschiedene Länder bis hin zum Schwarzen Meer. Der deutsche Abschnitt des Donauradwegs führt Radfahrer durch atemberaubende Landschaften, vorbei an mittelalterlichen Burgen, Schlössern und durch idyllische Städte und Dörfer. Besonders reizvoll ist der Abschnitt durch das Donautal zwischen Sigmaringen und Ulm, wo der Fluss eine beeindruckende Schluchtlandschaft geformt hat.

Der Rheinradweg: Entlang eines der mächtigsten Ströme Europas

Der Rheinradweg, auch bekannt als EuroVelo 15, beginnt im schweizerischen Andermatt und führt über 1.233 Kilometer bis zur Nordsee. Der Abschnitt in Baden-Württemberg bietet Radfahrern die Möglichkeit, den Rhein in seiner ganzen Pracht zu erleben. Von der malerischen Bodenseeregion bis hin zur imposanten Kulisse des Rheinfalls bei Schaffhausen, bietet der Rheinradweg eine faszinierende Reise durch abwechslungsreiche Landschaften. Entlang des Weges laden zahlreiche historische Städte wie Konstanz, Stein am Rhein und Waldshut-Tiengen zu einem Besuch ein. Auch die Besichtigung der Staustufe Iffezheim weiter nördlich lohnt sich.

Alle drei Radwege sind gut ausgeschildert und bieten komfortable Rastmöglichkeiten. Entlang der Strecke finden Sie zahlreiche Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten.

Die Top 10 der meistbefahrenen Radfernwege 2023:

  1. Weser-Radweg
  2. Elberadweg
  3. Ostseeküstenradweg (deutscher Abschnitt)
  4. Donauradweg und Rhein-Radweg (deutscher Abschnitt)
  5. Main-Radweg
  6. Ruhrtal-Radweg
  7. Bodensee-Königssee-Radweg
  8. Ems-Radweg
  9. Bodensee-Radweg
  10. Mosel-Radweg (deutscher Abschnitt)

(laut ADFC-Radreise-Analyse)

Diese Erkenntnisse wurden im Rahmen der jährlichen Radreise-Analyse des ADFC präsentiert, die anlässlich der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin veröffentlicht wurde. Für diese Analyse wurden über 16.000 Personen ab 18 Jahren zu ihren Radreise-Gewohnheiten befragt. Die Ergebnisse bieten einen aufschlussreichen Überblick über die aktuellen Trends im Bereich der Radreisen und unterstreichen die anhaltende Vorliebe für Touren in Wassernähe, trotz eines allgemeinen Rückgangs bei der Anzahl längerer Radreisen.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de