Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Pioniere des guten Geschmacks

5 Geschmackskünstler, die in Baden-Württemberg für Furore Sorgen

Jörg Geiger, Meister der Streuobstwiesen, umgeben von seiner exquisiten Auswahl an handwerklichen Getränken aus alten Obstsorten, die auf der Schwäbischen Alb angebaut und zu einzigartigen Geschmackskompositionen veredelt wurden.
Foto: (c)TMBW/Düpper

Folge uns auf:

In der vielfältigen und dynamischen kulinarischen Landschaft Deutschlands stechen fünf herausragende Persönlichkeiten in Baden-Württemberg hervor. Diese kreativen Köpfe haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Gastronomieszene mit innovativen Ideen und leidenschaftlichem Engagement zu bereichern.

Anzeige

Sie sind die Pioniere des guten Geschmacks in dieser Region und bringen mit ihren Kreationen von Wiesenobst bis zur Sterneküche, von Schokoladenmanufaktur bis zur Eisdiele, neue Geschmackserlebnisse nach Baden-Württemberg.

Jörg Geiger: Der Meister der Streuobstwiesen

Jörg Geiger, ein Virtuose der Streuobstwiesen, hat sich der Wiederentdeckung alter Obstsorten verschrieben. In seiner Manufaktur am Rande der Schwäbischen Alb kultiviert er traditionelles Wiesenobst und verwandelt es in neuartige Getränkekompositionen. Seine Produktpalette umfasst sortenreine Schaumweine, edle Obstbrände und innovative alkoholfreie Seccos. Geiger ist bekannt für seine Fähigkeit, alte Charakter-Sorten in einzigartige Geschmackserlebnisse zu verwandeln, wobei er Säure und Gerbstoffen besondere Aufmerksamkeit schenkt. Seine Kreationen wie der alkoholfreie „PriSecco“ oder der bittersüße Apfelwermutwein „Wehmut“ haben bereits Kultstatus erreicht.

Douce Steiner: Eine Spitzenköchin setzt Akzente

Douce Steiner, in der männerdominierten Welt der Sterneküche eine Ausnahmeerscheinung, hat sich in Sulzburg einen Namen gemacht. Ihre Ausbildung absolvierte sie im elterlichen Hotel-Restaurant Hirschen, gefolgt von Stationen bei renommierten Köchen wie Georges Blanc. Seit 2008 leitet sie den Hirschen und wurde 2012 als einzige Frau in Deutschland mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Steiner vertritt eine französisch inspirierte Küche, die sich durch Bodenständigkeit und den Einsatz regionaler Zutaten auszeichnet.

Douce Steiner in ihrem Element: Die preisgekrönte Köchin in der Küche des Restaurants Hirschen, wo sie mit ihrer französisch inspirierten und doch bodenständigen Küche kulinarische Meisterwerke schafft.
Douce Steiner in ihrem Element: Die preisgekrönte Köchin in der Küche des Restaurants Hirschen, wo sie mit ihrer französisch inspirierten und doch bodenständigen Küche kulinarische Meisterwerke schafft.
Foto: Michael Wissing

Simon Tress: Pionier des grünen Fine Dining

Simon Tress, aufgewachsen in einer Familie, die seit Jahrzehnten auf Bioqualität setzt, hat sich der nachhaltigen Spitzenküche verschrieben. Nach Jahren in internationalen Spitzenrestaurants kehrte er 2010 zurück auf die Schwäbische Alb, um den elterlichen Betrieb weiterzuentwickeln. Mit dem 2020 eröffneten Bio Fine-Dining Restaurant „1950“ setzt er neue Maßstäbe in der nachhaltigen Gastronomie. Tress legt großen Wert darauf, dass alle Zutaten aus der Umgebung stammen und der CO2-Ausstoß der Menüs transparent gemacht wird. Für sein Engagement wurde das Restaurant bereits mit einem Grünen Stern des Guide Michelin ausgezeichnet.

Simon Tress, der Pionier der nachhaltigen Gastronomie, der mit seinem Engagement und seiner Bio-Küche neue Maßstäbe setzt.
Simon Tress, der Pionier der nachhaltigen Gastronomie, der mit seinem Engagement und seiner Bio-Küche neue Maßstäbe setzt.
Foto: TMBW / Bernhart

Simon Tress, bekannt für seine nachhaltige Spitzenküche, bietet nicht nur kulinarische Erlebnisse, sondern auch die Möglichkeit, Tickets für die faszinierende Wimsener Höhle zu erwerben. Bei den Tress-Brüdern können Besucher Eintrittskarten für dieses einzigartige Naturdenkmal erwerben, das als einzige aktive und mit dem Boot befahrbare Wasserhöhle Deutschlands gilt.

Eberhard Schell: Ein Schokoladenpionier mit Vision

Eberhard Schell, ein Meister der Schokoladenkunst, hat in seiner Konditorei in Gundelsheim die Kunst der Schokoladenherstellung perfektioniert. Er ist bekannt für seine tiefgehenden Kenntnisse über Kakaosorten, Terroir und Aromen. Schell hat sich insbesondere mit der Verknüpfung von Wein und Schokolade einen Namen gemacht und hält sogar einen Guinness-Weltrekord für seine Pralinen mit Weinfüllung. Seine Lagenschokoladen, die speziell als Begleitung für bestimmte Weine kreiert wurden, sind legendär.

Eberhard Schell mit seinen geliebten Kakaobohnen
Eberhard Schell mit seinen geliebten Kakaobohnen
Foto: Schell Schokoladen

Lies mehr

Stuttgart neu entdecken

3 Geheimtipps in Stuttgart: Verborgene Schätze in charmanten Vierteln entdecken

Thementag

Kribbelnder Ausflugstipp: Insektenabenteuer in der Wilhelma

Genießerland Baden-Württemberg.

Weinzauber: 5 traumhafte Weinwanderungen in Baden-Württemberg

Dario Fontanella: Der Erfinder des Spaghetti-Eis

Das Spaghetti-Eis, ein Klassiker in deutschen Eisdielen, wurde überraschenderweise nicht in Italien, sondern in Mannheim von Dario Fontanella erfunden. 1969 kam ihm in seinem väterlichen Eiscafé die Idee, Eiscreme mit einer Spätzlepresse in Nudelform zu bringen. Ursprünglich als Hommage an die italienische Flagge gedacht, entwickelte er schließlich das berühmte Spaghetti-Eis aus Vanilleeis, Erdbeerpüree und weißer Schokolade. Fontanella, immer noch ein leidenschaftlicher Experimentierer, entwickelt in seiner Eismanufaktur bis heute ausgefallene Eissorten.

Dario Fontanella mit dem Lieblingseis vieler Baden-Württemberger
Dario Fontanella mit dem Lieblingseis vieler Baden-Württemberger
Foto: : Eis Fontanella Eismanufaktur Mannheim

Diese fünf Persönlichkeiten repräsentieren die Vielfalt und Kreativität der baden-württembergischen Küche und zeigen, wie Tradition und Innovation Hand in Hand gehen können, um außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse zu schaffen.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de