Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Gute Nachrichten für viele Autofahrer!

Zum 9. Mal in Folge: Tanken wird nochmals günstiger!

Foto: duallogic

Folge uns auf:

Zum neunten Mal in Folge purzeln die Spritpreise quer durch Deutschland. Ein wahres Schnäppchen-Jubiläum! Der ADAC liefert die Zahlen, die Autofahrerherzen höher schlagen lassen: Super E10 kratzt am Jahrestiefststand mit einem aktuellen Preis von 1,702 Euro pro Liter.

Anzeige

Das ist ein Minus von 1,5 Cent im Vergleich zur Vorwoche. Und Diesel? Auch hier gibt’s Grund zur Freude: 1,678 Euro pro Liter bedeuten eine Ersparnis von 1,8 Cent. Doch der Weg zum Juni-Tiefststand ist für Diesel noch weit – ganze zwölf Cent!

Zum 9. Mal in Folge: Tanken wird nochmals günstiger! adac ev verkehr sprit20231220

Rohöl und Währungskurse: Die Preistreiber im Hintergrund

Was treibt die Preise runter? Es ist ein Mix aus günstigeren Rohölnotierungen und einem stärkeren Euro gegenüber dem US-Dollar. Doch Vorsicht, Autofahrer! Der Preis für Brent-Öl zeigt wieder nach oben. Und dann ist da noch die CO2-Abgabe, die ab dem 1. Januar die Preise um rund 4,3 Cent für Benzin und 4,7 Cent für Diesel in die Höhe treiben wird. Ein kleiner Dämpfer für die anhaltende Preisparty.

Clever tanken: Tipps für den schmalen Geldbeutel

Jetzt heißt es: clever sein! Der ADAC verrät, wann Tanken am günstigsten ist: Zwischen 20 und 22 Uhr sinken die Preise auf ihr Tagesminimum, aber auch zwischen 18 und 19 Uhr kann man Schnäppchen schlagen. Wer in den Morgenstunden tankt, zahlt drauf – manchmal sogar mehrere Euro mehr. Und ein Blick über den Tellerrand lohnt sich: Die Preise variieren oft stark von Tankstelle zu Tankstelle.

Lies mehr

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Klassiker trifft Moderne

Das „Phantom der Oper“ und Eurosat Coastiality: Neues VR-Erlebnis im Europa-Park

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Digitaler Spritpreis-Check: Die ADAC Drive App

Für die smarten Sparfüchse gibt es digitale Unterstützung: Die „ADAC Drive App“ liefert die Preise von nahezu allen 14.000 Tankstellen in Deutschland direkt aufs Handy. So lässt sich der günstigste Sprit in der Umgebung aufspüren. Und für alle, die tiefer in die Materie eintauchen wollen: www.adac.de/tanken hält stets aktuelle Informationen und Preise bereit.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de