Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Wetterupdate 27.02.24: Von Nebelschwaden bis Sonnenschein in Baden-Württemberg

Folge uns auf:

Anzeige

Nebel und Frost: Die kalte Überraschung

In der Nacht zum Mittwoch zeigt sich das Wetter von seiner tückischen Seite: Örtlich dichter Nebel, der die Sicht auf unter 150 Meter reduziert. Besonders im Hochschwarzwald und auf der Schwäbischen Alb könnte es frostig werden, mit Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt. Ein leichter Frostgruß, der die Landschaft in ein zartes Weiß hüllt.

Heute: Ein grauer Tag mit Lichtblicken

Der Tag startet mit dichten Wolken, die besonders im Süden für zeitweiligen Nieselregen sorgen. Doch es gibt Hoffnung: Am Nachmittag lässt der Regen nach, und die Temperaturen klettern auf bis zu 12 Grad am nördlichen Oberrhein. Der Wind weht schwach aus nördlichen Richtungen, lässt aber auf Schwarzwaldgipfeln seine Muskeln spielen mit starken Böen.

Morgen: Wenig Änderung in Sicht

Auch der Mittwoch bleibt überwiegend grau, mit nur vereinzelten Regentropfen, die sich ihren Weg durch die Wolkendecke bahnen. Die Temperaturen bewegen sich erneut zwischen 4 und 12 Grad. Der Wind hält sich zurück, zeigt aber ab und zu mit frischen Böen, dass er noch da ist.

Übermorgen: Lichtblicke am Horizont

Der Donnerstag bringt endlich etwas Abwechslung: Heiter bis wolkig und vor allem trocken! Die Temperaturen machen einen kleinen Sprung nach oben, mit bis zu 13 Grad im Rheintal. Ein schwacher Ostwind sorgt für frische Luft, ohne zu sehr zu kühlen.

Ausblick: Ein wechselhafter Freitag

Der Freitag präsentiert sich launisch: Mal Sonne, mal Wolken, und besonders im Süden könnte der ein oder andere Regenschauer die Pläne durchkreuzen. Die Temperaturen bleiben angenehm, und der Wind aus südwestlichen Richtungen bringt frische, auf den Schwarzwaldgipfeln sogar starke Böen.

Lies mehr

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Ab ans Nass

Baden-Württemberg: Entdecke 12 faszinierende Wasserwelten zu Fuß oder mit dem Rad

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Nächtse: Vom Nebel bis zum Regen

Die Nächte zeigen sich von ihrer wechselhaften Seite: Mal bedeckt mit Nebel, mal klar und trocken, mal mit leichtem Regen. Die Temperaturen sinken auf Werte zwischen 5 und 0 Grad, was vereinzelt zu glatten Straßen führen kann.

In Baden-Württemberg ist also in den kommenden Tagen alles dabei: von nebligen Morgenstunden über sonnige Nachmittage bis hin zu regnerischen Abenden. Ein Wetter, das jeden Wettergeschmack trifft und die perfekte Kulisse für jede Freizeitaktivität bietet – ob drinnen oder draußen. Bleibt flexibel und genießt die Vielfalt, die das Wetter zu bieten hat!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de