Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Wetteraussichten für die kommenden Tage

Wetterupdate 23.01.24: Weiterhin wechselhaftes Wetter für Baden-Württemberg

Foto: carlesiturbe / Envato

Folge uns auf:

Die Wetterlage in Baden-Württemberg bleibt weiterhin spannend und wechselhaft. Hinter einer Kaltfront strömt von Westen her etwas kältere Meeresluft in unser Bundesland, wodurch sich die Temperaturen leicht absenken. Doch schon am Abend erwartet uns eine neue Herausforderung: Die Warmfront eines nordseewärts ziehenden Sturmtiefs wird unsere Region erreichen. Klingt nach einer turbulenten Wetterwoche, oder? Wirf einen Blick auf die Details:

Anzeige

Wind und Sturm

Heute können wir uns auf einige windige Momente einstellen, besonders in den Bergregionen. Dort werden starke bis stürmische Böen um die 60 km/h aus Südwesten erwartet. In höheren Lagen des Schwarzwaldes können die Böen sogar bis zu 80 km/h erreichen. In der Nacht zum Samstag wird der Wind zunehmen und uns allgemein starke bis stürmische Böen bescheren, die bis zu 60 km/h aus Südwesten erreichen. Im Bergland sind zeitweise sogar stürmische Böen und Sturmböen von bis zu 75 km/h zu erwarten. Im höheren Bergland wird es noch heftiger mit schweren Sturmböen bis zu 100 km/h, und in den Schwarzwaldhochlagen könnten orkanartige Böen um 115 km/h auftreten.

Glätte

Früh am Morgen und bis zum Vormittag sollten wir besonders vorsichtig sein, da lokal Glätte durch überfrierende Nässe auftreten kann. In höheren Lagen über etwa 800 Metern könnten Schneeschauer zusätzlich für rutschige Straßenverhältnisse sorgen.

Gewitter

Auch kurze Gewitter mit Graupel und Böen um 70 km/h sind heute früh bis zum Vormittag nicht ausgeschlossen.

Vorhersage für heute

Der Tag beginnt örtlich mit Glätte, und bis zum Mittag erwarten uns Schauer, die im Bergland als Schnee niedergehen. Die Sonne wird sich zwischendurch immer wieder blicken lassen. Doch zum Abend hin breitet sich von Westen her neuer Regen aus. In den höheren Lagen des Schwarzwaldes können wir uns auf milde Temperaturen um 3 Grad freuen, während es in den tieferen Lagen zwischen 6 und 10 Grad warm wird. Ein mäßiger bis frischer Südwestwind bringt teilweise starke, im Bergland vereinzelt stürmische Böen mit sich. Am Feldberg sind sogar Sturmböen zu erwarten.

Vorhersage für morgen

Morgen wird es verbreitet regnerisch sein, wobei der Regen gegen Abend in Nordbaden nachlassen wird. Die Temperaturen bleiben außergewöhnlich mild, mit Werten zwischen 8 Grad im Südschwarzwald und 15 Grad am Oberrhein. Der Westwind wird frisch wehen und auch stürmische Böen bis in tiefe Lagen mit sich bringen. Im Bergland sind sogar schwere Sturmböen und in den höchsten Schwarzwaldlagen sogar Orkanböen zu erwarten.

Lies mehr

Ab ans Nass

Baden-Württemberg: Entdecke 12 faszinierende Wasserwelten zu Fuß oder mit dem Rad

Klassiker trifft Moderne

Das „Phantom der Oper“ und Eurosat Coastiality: Neues VR-Erlebnis im Europa-Park

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Ausblick

Die kommenden Tage bleiben von dichten Wolken und immer wieder etwas Regen geprägt. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 8 Grad an der Tauber und 12 Grad am Rhein. In den höheren Bergregionen können wir mit 6 Grad rechnen. Die Windstärke wird abnehmen, aber in freien Lagen wird es weiterhin starke Böen geben. In der Nacht zum Freitag werden wir wechselnde Bewölkung und gelegentlichen Regen erleben, begleitet von Tiefstwerten von 8 bis 2 Grad. Im höheren Bergland könnte es leicht frostig werden, und örtlich kann es zu Glätte durch gefrierende Nässe kommen.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de