Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Lange Wochenende voraus

Viel Geduld am langen Wochenende nötig: ADAC Stauprognose für Fronleichnam

Foto: VRD – stock.adobe.com

Folge uns auf:

Es ist wieder soweit: Das lange Wochenende steht vor der Tür und mit ihm die alljährliche Reisewelle. Pfingst- und Kurzurlauber treffen aufeinander und sorgen für Hochbetrieb auf Deutschlands Fernstraßen. Besonders betroffen sind die süddeutschen Fernstraßen und Ballungsraumautobahnen. Aber keine Sorge, wir haben alle wichtigen Informationen für dich zusammengefasst.

Anzeige

Fronleichnam und Pfingsturlauber treffen aufeinander

Am Donnerstag, den 8. Juni, feiern wir Fronleichnam. In Baden-Württemberg nutzen viele den Feiertag für einen Kurzurlaub. Schon am Mittwochnachmittag oder Donnerstag starten sie in die freien Tage. Gegen Ende der Woche kehren dann viele Pfingsturlauber aus Baden-Württemberg zurück. Hier enden die zweiwöchigen Ferien.

Stauhöhepunkt am Samstag

Der Rückreiseverkehr erreicht seinen Höhepunkt am Samstag, den 10. Juni. Vor allem im Süden Deutschlands und auf den Routen in Richtung Norden bilden sich dann Staus. Am Sonntagnachmittag sind hauptsächlich Heimkehrer aus dem Kurzurlaub auf Deutschlands Fernstraßen unterwegs.

Besonders belastete Strecken in Baden-Württemberg

Die besonders belasteten Strecken sind der Großraum Stuttgart und die Autobahnen A8 und A5. Die A8, die Salzburg mit Stuttgart und Karlsruhe verbindet, und die A5, die von Basel über Karlsruhe und Frankfurt bis zum Hattenbacher Dreieck führt, sind stark betroffen.

ADAC Karte der Stauprognose

Reiseverkehr im Ausland

Aber nicht nur in Deutschland, auch im benachbarten Ausland macht sich der verstärkte Reiseverkehr bemerkbar. Fronleichnam ist auch in Österreich und der Schweiz Feiertag. Vor allem auf den klassischen Urlaubsstrecken wie der Brenner-, Inntal-, Tauern-, Pyhrn- und Rheintalautobahn sowie auf der Schweizer Gotthard-Route braucht man Geduld.

Lies mehr

Ab in den Urlaub

Flughafen Stuttgart: Pfingstferien mit erster Reisewelle des Jahres – Antalya und Mallorca beliebteste Ziele

Thementag

Kribbelnder Ausflugstipp: Insektenabenteuer in der Wilhelma

Starkes Bier, strenge Regeln!

EM 2024: Offizielle Warnung! Deutsches Bier könnte Briten umhauen!

Wartezeiten an den Grenzen

Bei der Einreise nach Deutschland sind an den bayerischen Übergängen Suben (A3), Walserberg (A8) und Kiefersfelden (A93) Wartezeiten möglich.

Also packt eure Geduld ein und plant genug Zeit für die Fahrt ein. Und denkt daran: Sicherheit geht vor! Gute Fahrt und ein schönes langes Wochenende wünschen wir euch!

Quelle: ADAC

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de