Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Stau-Alarm

Sommerferien-Endspurt: Diese Straßen werden zur Geduldsprobe!

Foto: VRD

Folge uns auf:

Das Wochenende steht vor der Tür und mit ihm das erhöhte Verkehrsaufkommen in Baden-Württemberg. Vom 25. bis zum 27. August 2023 wird es auf den Fernstraßen des Landes besonders voll. Der Grund? Die Sommerferien in Baden-Württemberg neigen sich dem Ende zu, und auch in einigen anderen Bundesländern packen die Familien ihre Koffer.

Anzeige

Stau-Alarm: Wo es eng wird

Wer auf den Autobahnen A5, A6, A7, A8 und A81 unterwegs ist, sollte etwas mehr Geduld mitbringen. Besonders staugefährdet sind die Abschnitte zwischen Kreuz Heidelberg und Baden-Baden, Kreuz Walldorf und Bretzfeld, Aalen-Oberkochen und Kreuz Ulm/Elchingen, Dreieck Karlsruhe und Pforzheim-Süd sowie zwischen Aichelberg und Ulm-Ost. Auch auf der B31 zwischen Lindau und Stockach könnte es eng werden.

Baustellen und Wetter: Doppelte Herausforderung

Neben dem hohen Verkehrsaufkommen könnten auch witterungsbedingte Beeinträchtigungen und baustellenbedingte Behinderungen für Verzögerungen sorgen. Ein kleiner Tipp: Aktuelle Verkehrsmeldungen und Kamerabilder von verkehrswichtigen Stellen findet man auf der Webseite der Polizei Baden-Württemberg und der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg.

Lies mehr

Auszeichnung

Europa-Park glänzt als „Deutschlands bester Arbeitgeber 2024“

Partystimmung vom 20. April bis 12. Mai

Feierlaune auf dem Wasen: Europas größtes Frühlingsfest startet mit der 84. Ausgabe am Wochenende in Stuttgart

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Gut vorbereitet in den Verkehrsdschungel

Das kommende Wochenende wird verkehrstechnisch herausfordernd, aber mit der richtigen Vorbereitung und ein wenig Geduld kommt man sicher ans Ziel. Also, liebe Autofahrer, plant eure Route weise, checkt die aktuellen Verkehrsmeldungen und lasst euch nicht aus der Ruhe bringen. Gute Fahrt!

Quelle: Polizei BW

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de