Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Sanierung der B 500: Ein Sommer voller Umleitungen und Erneuerungen

Foto: rosifan19 – stock.adobe.com

Folge uns auf:

Es ist Sommer, die Sonne scheint, und die Straßen rufen nach einer entspannten Fahrt. Aber halt! Was ist das? Eine Straßensperrung? Ja, genau! Die B 500 zwischen Hinterzarten und Jostal im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald wird saniert. Und das bereits ab Montag, dem 24. Juli.

Anzeige

Lies mehr

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Ab ans Nass

Baden-Württemberg: Entdecke 12 faszinierende Wasserwelten zu Fuß oder mit dem Rad

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Ein frühzeitiger Start für pünktliches Ende

Das Regierungspräsidium Freiburg hat die Bauarbeiten vorgezogen, um sicherzustellen, dass die Vollsperrungen der Bundesstraße pünktlich zum Ende der Sommerferien aufgehoben werden können. Ein cleverer Schachzug, um den Verkehr zum Schulbeginn wieder fließen zu lassen.

Umleitungen und Zugänglichkeit

Während der Sperrungen wird der überregionale Verkehr über das Jostal und St. Märgen umgeleitet. Aber keine Sorge, die Schulbusse und der öffentliche Nahverkehr können bis einschließlich Mittwoch, dem 26. Juli, noch durch die Baustelle fahren. Ab Donnerstag, dem 27. Juli, gelten die Umleitungen auch für den öffentlichen Nahverkehr.

Bauarbeiten in Etappen

Die Bauarbeiten beginnen zwischen Hinterzarten und Breitnau. Dieser 1,5 Kilometer lange Abschnitt der B 500 wird von Montag, dem 24. Juli, bis einschließlich Montag, dem 7. August, gesperrt. Ab Dienstag, dem 8. August, ist die B 500 zwischen Breitnau-Fahnenberg und Thurner bis Freitag, dem 25. August, komplett gesperrt.

Ein Licht am Ende des Tunnels

Nach den Sommerferien, ab dem 11. September, wird die B 500 dann wegen der Bauarbeiten in zwei Abschnitten bis Mitte Oktober nur einspurig befahrbar sein. Aber keine Sorge, der Verkehr wird dann per Ampel geregelt.

Ein Appell an das Verständnis

Das Regierungspräsidium bittet um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeschränkungen. Und wir alle wissen, dass Sanierungen notwendig sind, um unsere Straßen sicher und befahrbar zu halten. Also, lasst uns geduldig sein und den Sommer trotz der Umleitungen genießen. Wer weiß, vielleicht entdecken wir auf den Umwegen ja ganz neue schöne Ecken unserer Region.

Also, schnallt euch an, fahrt vorsichtig und genießt den Sommer – trotz Baustellen. Denn am Ende des Tages führen alle Wege nach Hause, oder in diesem Fall, nach Hinterzarten und Jostal.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de