Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

„Junge Leute steigen ein und um. "

Minister Hermann zieht positive Bilanz: JugendticketBW, ein voller Erfolg

Das Ticket für junge Menschen ist beliebt. Mehr als eine halbe Million Menschen haben bis Oktober 2023 ein JugendticketBW gekauft. Am 01. Dezember wurde es durch das D-Ticket JugendBW mit bundesweiter Gültigkeit abgelöst.

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

Landesverkehrsminister Winfried Hermann präsentiert beeindruckende Zahlen zum JugendticketBW in Baden-Württemberg. Über eine halbe Million verkaufte Tickets seit März 2023 und eine Nachfragesteigerung von 8,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr machen deutlich: Das Ticket für junge Menschen ist ein Hit.
Anzeige

Beeindruckende Zahlen sprechen für sich

Zwischen März und Oktober 2023 fanden 578.788 Jugendtickets ihre Abnehmer. Hinzu kamen 83.274 Zeitkarten für den Ausbildungsverkehr. Damit entfallen 87 Prozent aller verkauften Zeitfahrscheine auf die junge Altersgruppe. Diese Zahlen verdeutlichen die erfolgreiche Annahme des Angebots.

Wechsel zum D-Ticket JugendBW – 365 Mal 1 Euro für Bus und Bahn

Am 1. Dezember erfolgte der Übergang zum D-Ticket JugendBW mit bundesweiter Gültigkeit. Dieses Ticket erweitert die Mobilitätsoptionen für junge Menschen unter 21 sowie für Auszubildende und Studierende bis 27 Jahren. Für nur einen Euro pro Tag können sie nun deutschlandweit Bus und Bahn nutzen.

Positive Resonanz und zukunftsträchtige Aussichten

Die Resonanz auf das JugendticketBW ist überwältigend: Eine Umfrage ergab, dass 44 Prozent der Zielgruppe das Ticket kennen und rund 90 Prozent es weiterempfehlen würden. Mit der Einführung des D-Ticket JugendBW erwartet Hermann eine weitere positive Entwicklung der Verkaufszahlen.

Lies mehr

Die Vielfalt der größten Stadt am Bodensee

NATÜRLich aktiv & GENUSSvoll: Konstanz 2024 – erlebe die Stadt am Bodensee von neuen Seiten!

Auf Spurensuche in Rastatt

Revolution und Pracht: Sonderführung im Residenzschloss Rastatt

Modernisierungsarbeiten

Schwarzwaldbahn: Modernisierungsarbeiten zwischen Offenburg und Gengenbach

Minister Hermann blickt in die Zukunft

Das Engagement für das JugendticketBW und das nachfolgende D-Ticket JugendBW zeigt das Bestreben, junge Menschen für umweltfreundliche Mobilität zu gewinnen. Die Initiative ist ein klarer Schritt zur Förderung eines nachhaltigen Mobilitätsverhaltens und trägt zur Vision einer umfassenden Verkehrswende bei. Minister Hermann sieht in den positiven Entwicklungen einen anhaltenden Trend, der die Mobilität in Baden-Württemberg nachhaltig prägen wird.

Du willst nichts mehr verpassen?
Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de