Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Vielfältige Freizeitangebot

Frühlingserwachen im Hochschwarzwald: 4 Erlebnis-Tipps für aktive Genießer

Der Seenradweg Hochschwarzwald ist 67 Kilometer lang und führt an den schönsten Seen der Region vorbei, darunter der Schluchsee und der Titisee.
Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Folge uns auf:

Der Winter lässt allmählich los und die Natur im Hochschwarzwald erwacht zu neuem Leben. Wanderer, Radfahrer, Familien und Kulturliebhaber – die Region bietet vielfältige Möglichkeiten, den Frühling aktiv zu erleben und die ersten Sonnenstrahlen zu genießen.

Anzeige

1. Hängebrücke Blackforestline und Todtnauer Wasserfall: Atemberaubende Ausblicke und erfrischende Natur

Wagemutige Wanderer sollten sich die geführte Tour „Atemberaubend erfrischend“ nicht entgehen lassen. Die 2,5-stündige Wanderung führt über die neue Hängebrücke Blackforestline, die mit 450 Metern Länge und 70 Metern Höhe ein beeindruckendes Erlebnis bietet. Weiter geht es zum Todtnauer Wasserfall, einem der höchsten Naturwasserfälle Deutschlands, wo die tosenden Wassermassen und die frische Luft eine belebende Atmosphäre schaffen. Die Tour findet bis Ende März jeden Montag und Donnerstag um 14:30 Uhr statt und ist ein Muss für alle Naturliebhaber. Außerdem lohnt sich die kleine Wanderung.

Von hoch droben am Feldberg kommt der Stübenbach, der hier über ein gewaltiges Granitmassiv 97 Meter tief zu Tal stürzt. In einem der höchsten Wasserfälle Deutschlands, einem geschützten Naturdenkmal. Manche nennen ihn auch die „Niagarafälle“ des Hochschwarzwalds.
Von hoch droben am Feldberg kommt der Stübenbach, der hier über ein gewaltiges Granitmassiv 97 Meter tief zu Tal stürzt. In einem der höchsten Wasserfälle Deutschlands, einem geschützten Naturdenkmal. Manche nennen ihn auch die „Niagarafälle“ des Hochschwarzwalds.
Foto: Black Forest Collective / Hochschwarzwald Tourismus GmbH

2. Seenradweg Hochschwarzwald: E-Bike-Tour mit malerischen Aussichten

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um die malerische Landschaft des Schwarzwalds auf zwei Rädern zu erkunden. Der Seenradweg Hochschwarzwald führt auf 67 Kilometern Länge an den schönsten Seen der Region vorbei, darunter der Schluchsee und der Titisee. Genieße die idyllische Atmosphäre, die frische Luft und den Fahrtwind auf dieser abwechslungsreichen Strecke. E-Bikes können an verschiedenen Verleihstationen im Hochschwarzwald ausgeliehen werden. Mit der Hochschwarzwald Card oder der WälderCard ist die Nutzung eines E-Bikes sogar einmalig kostenfrei möglich.

3. Deutsches Uhrenmuseum Furtwangen: Kuckucksuhr selbst bauen

Im Deutschen Uhrenmuseum Furtwangen tauchst du ein in die faszinierende Welt der Zeitmessung. In einem spannenden Workshop kannst du deine eigene Kuckucksuhr bauen und ganz nach deinem Geschmack dekorieren. Ein tolles Erlebnis für Groß und Klein, das Einblick in die traditionelle Handwerkskunst des Schwarzwalds bietet. Der Workshop dauert ca. 2,5 Stunden und kann bis einschließlich 1. August täglich zwischen 11 und 15:30 Uhr gebucht werden.

Werde zum Uhrmacher und baue deine eigene Kuckucksuhr!
Werde zum Uhrmacher und baue deine eigene Kuckucksuhr!
Foto: Deutsches Uhrenmuseum Furtwangen

4. Zoo und Freizeitpark Tatzmania Löffingen: Abenteuer für die ganze Familie

Im Zoo und Freizeitpark Tatzmania in Löffingen warten aufregende Momente auf die ganze Familie. Mehr als 20 Tierarten, darunter majestätische Löwen und beeindruckende Tiger, können in großzügigen Gehegen beobachtet werden. In der größten Raubtieranlage Europas ist sogar eine Tuchfühlung mit den Raubtieren möglich. Verschiedene Fahrgeschäfte sorgen für zusätzlichen Spaß und Action. Ein abwechslungsreicher Tag voller Abenteuer und unvergesslicher Erinnerungen ist garantiert.

Lies mehr

Ab ans Nass

Baden-Württemberg: Entdecke 12 faszinierende Wasserwelten zu Fuß oder mit dem Rad

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Kostenfrei mit der Hochschwarzwald Card oder der WälderCard

Die oben genannten und viele weitere Freizeitangebote im Hochschwarzwald sind mit der Hochschwarzwald Card oder der WälderCard einmalig kostenfrei nutzbar. Die Karten bieten attraktive Vorteile für Gäste und Einwohner der Region und ermöglichen ein unvergessliches Urlaubserlebnis im Hochschwarzwald.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de