Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

18. Mai bis zum 16. Juni 2024

Deutsche Bahn sperrt ab 18. Mai Murrbahn für Modernisierungsarbeiten: Was Reisende wissen müssen

Foto: Deutsche Bahn AG / Uli Planz

Folge uns auf:

Die Deutsche Bahn (DB) hat umfangreiche Modernisierungsarbeiten an der Murrbahn zwischen Gaildorf West und Schwäbisch Hall-Hessental angekündigt. Vom 18. Mai bis zum 16. Juni 2024 wird die Strecke komplett gesperrt, um Schienen, Schwellen und Schotter auf einer Länge von sechs Kilometern zu erneuern. Diese Maßnahmen sind Teil der Bemühungen, das Schienennetz zu stärken und die Infrastruktur für zukünftige Anforderungen zu rüsten.
Anzeige

Ersatzverkehr und Umleitungen

Während der Sperrung stellt die Deutsche Bahn Busse für die Fahrgäste der Linien MEX 90 und MEX 19 bereit. Einige dieser Busse fahren ab Murrhardt bis nach Crailsheim. Zudem werden einige Züge der Linie MEX 90 zwischen Waiblingen und Crailsheim umgeleitet, wobei die planmäßigen Zwischenhalte auf der Murrbahn entfallen. Die Bahn empfiehlt Reisenden, sich rechtzeitig über alternative Verbindungen zu informieren und mehr Zeit für ihre Reisen einzuplanen.

Bauphasen und Technologische Verfahren

Die Bauarbeiten sind in zwei Phasen unterteilt. Der erste Teil der Arbeiten wurde bereits im März und April 2024 durchgeführt. Der zweite Abschnitt beginnt nun mit den baden-württembergischen Pfingstferien, einer Zeit, in der traditionell weniger Pendler unterwegs sind. Für die Erneuerung der Schienen wird ein Gleisumbauzug eingesetzt, der Schienen, Schotter, Boden und Schwellen halbautomatisiert austauscht. Anschließend wird der neue Schotter mit einer Gleisstopfmaschine verdichtet.

Lies mehr

Elch-Orakel, EM-Song, Live-Übertragungen

Mit SWR3 die Fußball-Europameisterschaft feiern: Party, Spannung und Spaß!

Schwarzwald erleben

Nur noch bis zum 23. Juni: Ausstellung „Schwarzwald #AbenteuerHeimat“ in Karlsruhe

Üdvözöljük Magyarországon!

EM-Gruppengegner Deutschlands: Ungarns Nationalmannschaft in Friedrichshafen gelandet

Informationen für Reisende

Die Deutsche Bahn bittet um Verständnis für die Unannehmlichkeiten und empfiehlt, sich über ihre elektronischen Fahrplanmedien wie bahn.de und die App DB Navigator zu informieren. Diese bieten aktuelle Reiseinformationen in Echtzeit und helfen dabei, alternative Verbindungen zu finden. Fahrgäste der Linie RE 90 (Stuttgart – Crailsheim – Nürnberg) werden zusätzlich vom Betreiber Go-Ahead über Fahrplanänderungen informiert.

Diese Arbeiten sind Teil der regelmäßigen Instandhaltungsmaßnahmen der Deutschen Bahn, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit des Schienennetzes zu gewährleisten. Reisende sollten sich auf mögliche Verzögerungen einstellen und ihre Fahrpläne entsprechend anpassen.

Anzeige
Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de