Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Dein Auto-Wellness-Programm

Der kleine Nach-dem-Urlaub-Check für dein Auto: Mit diesen 8 Tipps bist du perfekt für den Alltag gerüstet!

Bild von autowelt_2014 auf Pixabay

Folge uns auf:

Der Sommer sagt leise „Servus“, die Koffer sind ausgepackt und der Alltag steht vor der Tür. Dein Auto, dein treuer Begleiter durch die schönste Zeit des Jahres, könnte jetzt ein wenig Zuwendung gebrauchen. Aber wo fängst du an? Keine Panik, wir haben den perfekten Nach-dem-Urlaub-Check für dich, der dich und dein Auto bestens auf die kommenden Monate vorbereitet.

Anzeige

Entrümpeln: Weniger ist mehr

Beginnen wir mit dem Offensichtlichen: Die Dachbox, die Paddel vom Schlauchboot oder die aufblasbare Matratze haben dir im Urlaub gute Dienste geleistet, aber jetzt ist es Zeit, wieder Platz zu schaffen. Jedes zusätzliche Kilo und unnötiger Luftwiderstand kosten dich bares Geld in Form von Mehrverbrauch. Also, pack das Auto aus und fang frisch an!

Die große Saugparty: Sag dem Sand Adieu

Strandurlaub ist toll, aber der Sand, der sich überall festsetzt, ist weniger erfreulich. Besonders unter den Fußmatten kann sich eine ganze Düne verstecken. Sand kann durch Reibung den Teppich beschädigen. Also, schnapp dir den Staubsauger und mach eine gründliche Innenreinigung. Du wirst überrascht sein, wie viel besser sich dein Auto danach anfühlt.

Frischekur für den Innenraum: Weg mit den Flecken

Sonnencreme, Eiscreme, Limonade – der Urlaub hinterlässt nicht nur in deinem Herzen, sondern auch in deinem Auto Spuren. Besonders Kunststoffe und Softlacke im Innenraum können darunter leiden. Ein feuchtes Tuch und eine milde Seifenlösung können hier Wunder wirken. Aber Vorsicht: nicht tränken, nebelfeucht ist nass genug.

Schönheitskur für den Lack: Insekten adé und Steinschläge ade

Insektenreste und kleine Steinschläge sind nicht nur unschön, sie können auch den Lack beschädigen. Ein Lackstift für kleine Ausbesserungen ist jetzt Gold wert. Und wenn du schon dabei bist, warum nicht gleich eine komplette Lackpflege? Dein Auto wird es dir mit strahlendem Glanz danken.

Lichtcheck: Für klare Sicht in dunklen Zeiten

Die Tage werden kürzer, und gute Sicht ist jetzt besonders wichtig. Falls du noch ein Rändelrad am Armaturenbrett hast, dreh es zurück auf Position Null. So stellst du sicher, dass deine Lichtverteilung optimal ist und du bei Dunkelheit nichts übersiehst.

Unter der Haube: Flüssigkeiten im Blick

Motoröl und Kühlwasser sollten jetzt überprüft werden. Fehlt etwas, ist ein Besuch in der Werkstatt ratsam. Und während du schon mal dabei bist, check auch gleich die Bremsflüssigkeit und das Wischwasser. Ein vollständiger Flüssigkeitscheck gibt dir die Sicherheit, dass alles im grünen Bereich ist.

Reifenwechsel: Der Winter naht

Jetzt ist auch der perfekte Zeitpunkt, um den Reifendruck und die Profiltiefe zu überprüfen. Liegt die Profiltiefe unter vier Millimetern, sind die Reifen nicht mehr winterfest. Und da der nächste Monat mit einem „O“ beginnt, solltest du dir schon mal Gedanken über Winterreifen machen. Also, mach gleich einen Termin in deiner Werkstatt, bevor der erste Schnee fällt und alle gleichzeitig auf die Idee kommen.

Lies mehr

Schwarzwälder Genießerpfad

Wandertipp: Was für ein Erlebnis – der Hotzenpfad!

Tunnelöffnung

Arlinger Tunnel: Start in den Probebetrieb

Ab in den Urlaub

Flughafen Stuttgart: Pfingstferien mit erster Reisewelle des Jahres – Antalya und Mallorca beliebteste Ziele

Der letzte Schliff: Kleine Extras für großen Komfort

Warum nicht auch gleich die Scheibenwischerblätter austauschen oder die Klimaanlage desinfizieren? Kleine Handgriffe, die oft vergessen werden, können den Unterschied ausmachen und für ein rundum angenehmes Fahrgefühl sorgen.

So, jetzt bist du bestens gerüstet für den Alltag und die kommende Saison. Dein Auto wird es dir danken, und du kannst dich voll und ganz auf die schönen Seiten des Herbstes konzentrieren. Gute Fahrt!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de