Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Aktuelle Preise für Benzin und Diesel: So teuer ist Sprit zurzeit

Benzinpreise sacken kräftig ab, Diesel im Gleichschritt

Foto: Alexander Fox | PlaNet Fox from Pixabay

Folge uns auf:

Endlich, ein Lichtblick am Horizont der deutschen Tankstellen! Nach monatelangen Höhenflügen der Kraftstoffpreise zeigt der Trend nun steil nach unten.

Anzeige

Diesel und Benzin sind parallel deutlich im Preis gefallen. Ein Durchschnittspreis von 1,797 Euro pro Liter für Diesel und 1,802 Euro pro Liter für Super E10 lässt die Autofahrer etwas aufatmen. Aber was steckt hinter dieser überraschenden Entwicklung?

Russland hebt den Exportstopp auf

Einer der Hauptgründe für den Preissturz beim Diesel ist die Entscheidung Russlands, den Exportstopp für den Selbstzünderkraftstoff aufzuheben. Das hat einen Dominoeffekt ausgelöst, der den Preis für Rohöl drückt. Zudem geht die Nachfrage nach Kraftstoff in den USA zurück, was ebenfalls preissenkend wirkt.

Die zyklische Herbst-Preissenkung

Jeder kennt es, der Herbst kommt und die Preise für Kraftstoff sinken – zumindest ein bisschen. Dieses Jahr scheint die zyklische Preissenkung jedoch besonders ausgeprägt zu sein. Im September 2023 kostete der Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt rund 2 Cent mehr als im August, und der Liter Diesel sogar 7 Cent mehr. Jetzt erleben wir eine regelrechte Preisrevolution.

Benzinpreise sacken kräftig ab, Diesel im Gleichschritt adac ev verkehr 2023 10 10 kraftstoffpreise

Autobahntankstellen: Der versteckte Preisschock

Wer denkt, auf der Autobahn günstig tanken zu können, irrt gewaltig. Laut einer Sonderauswertung des ADAC sind die Kraftstoffpreise an Autobahnraststätten teils massiv überteuert, mit Preisunterschieden von bis zu 69,9 Cent pro Liter! Also, lieber die Autobahn verlassen und im Umland tanken.

CO2-Preis und seine Auswirkungen

Seit dem 1. Januar 2021 gibt es in Deutschland eine CO2-Bepreisung. Diese hat die Preise für Benzin und Diesel bereits in die Höhe getrieben. Für 2024 ist eine weitere Erhöhung geplant, die einen Aufschlag von 3 Cent pro Liter bringen dürfte.

Lies mehr

Fußballfieber im Schwarzwald: Eine Region im Zeichen der UEFA Euro 2024

Schwarzwälder Genießerpfad

Wandertipp: Was für ein Erlebnis – der Hotzenpfad!

Vor dem Anpfiff kommen ihm die Tränen

Christian Streichs tränenreicher Abschied beim SC Freiburg: „Bin maximal enttäuscht von mir“

Clever tanken: Timing ist alles

Steffen Bock, der Gründer von Clever Tanken, rät dazu, vor allem auf den richtigen Zeitpunkt fürs Tanken zu achten. Bis zu 12 Cent pro Liter können gespart werden, wenn man zur richtigen Tageszeit tankt. Laut ADAC-Auswertung sind die niedrigsten Tagespreise zwischen 20 und 22 Uhr zu finden.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de