Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Sperrung der Anschlussstelle Villingen-Schwenningen

Achtung, A81-Reisende! Große Umleitungen im Anmarsch!

Folge uns auf:

Du planst, in den nächsten Tagen die A81 in Richtung Stuttgart zu nutzen? Dann halt dich fest, denn es gibt wichtige News für dich!

Anzeige

Warum ist die A81 gesperrt?

Zwischen den Anschlussstellen Rottweil und Tuningen nimmt die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest einige Renovierungsarbeiten vor. Genauer gesagt, wird die Fahrbahndecke erneuert. Das bedeutet für uns alle: Die Anschlussstelle Villingen-Schwenningen ist vom 11.08. (ab 10:00 Uhr) bis zum 24.08. (bis ca. 22 Uhr) in Fahrtrichtung Stuttgart dicht. Der Grund? In dieser Zeit wird die Fahrbahn direkt bei den Ein- und Ausfahrten saniert.

Gibt es eine gute Nachricht?

Ja, tatsächlich! Wenn du in Richtung Singen unterwegs bist, kannst du aufatmen. Die Anschlussstelle bleibt nämlich offen. Also, kein Grund zur Panik!

Wie komme ich jetzt nach Stuttgart?

Keine Sorge, es gibt einen Plan! Die Umleitung in Richtung Stuttgart führt über die Bedarfsumleitung U31 zur Anschlussstelle Rottweil. Und für alle, die von Singen kommen und die Autobahn verlassen wollen: Ihr werdet schon bei der Anschlussstelle Tuningen rausgeleitet und folgt dann der Bedarfsumleitung U29.

Lies mehr

Naturspektakel

Das sind die schönsten & spektakulärsten Wasserfälle Baden-Württembergs

Mühlenzauber: 5 traumhafte Wanderungen in Baden-Württemberg nach dem Mühlentag

75 Jahre Grundgesetz

75 Jahre Grundgesetz: Wie Karlsruhe zum Hüter der deutschen Demokratie wurde

Und wann ist das Ganze vorbei?

Geduld, Geduld! Das Ende der Baumaßnahme ist für Ende August geplant. Also, nur noch ein bisschen durchhalten!

Also, Augen auf und immer schön die Schilder beachten. Gute Fahrt und bis bald auf der frisch sanierten A81!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de