Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Eine erfrischende Abkühlung

Abkühlung an heißen Sommertagen: Die 8 schönsten Badeseen in Baden-Württemberg

Ein perfekter Sommertag in Baden-Württemberg: Die Sonne strahlt, das Wasser glitzert und die idyllischen Seen laden zum erfrischenden Bad ein.
Foto: © TMBW Düpper

Folge uns auf:

Wenn die Sonne strahlt, der Himmel blau ist und die Temperaturen steigen, gibt es kaum etwas Schöneres als einen Sprung ins kühle Nass. In Baden-Württemberg gibt es zahlreiche idyllische Seen, die zur Abkühlung einladen. Hier ist eine Auswahl der schönsten Badeplätze im Süden.

Anzeige

Tiefer See Maulbronn: Baden im historischen Klosterweiher

Der Tiefe See in Maulbronn ist seit 1898 ein öffentlicher Badesee. Doch seine Geschichte reicht viel weiter zurück. Die Mönche des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn legten ihn vermutlich schon im 12. Jahrhundert an. Heute bietet der See eine einzigartige Möglichkeit, inmitten eines Weltkulturerbes zu baden.

Steegersee: Erfrischung im Moorwasser

Oberschwaben ist bekannt für seine Thermalquellen und die urtypische Moorlandschaft. Der Steegersee bietet eine besondere Erfrischung: weiches, wohltuendes Moorwasser. Umgeben von schattenspendenden Bäumen liegt der See unweit von Aulendorf. Ein Naturpfad informiert über Geschichte, Flora und Fauna der Umgebung.

Bucher Stausee: Erholung am Limes

Das Ellwanger Seenland bietet zahlreiche Badeseen mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Der Bucher Stausee besticht durch eine weitere Besonderheit: Direkt am See befinden sich Mauerreste eines römischen Kastellbads und Gästehauses. Sie gehören zum Limes-Park Rainau, in dem noch weitere Zeugnisse aus der Römerzeit erhalten sind.

Bodensee: Badespaß rund um den größten Binnensee Deutschlands

Rund um den Bodensee gibt es unzählige Möglichkeiten, den Sommer am Wasser zu genießen. Besonders schön ist der Ausblick vom Strandbad Reichenau, wenn die untergehende Sonne den See in Rot- und Lilatöne taucht. Ein weiteres Highlight ist das Strandbad in Unteruhldingen, wo man in nächster Nähe zum UNESCO-Weltkulturerbe Pfahlbauten badet.

Abkühlung an heißen Sommertagen: Die 8 schönsten Badeseen in Baden-Württemberg Bodensee Immenstaad 2 c TMBW Duepper 1
Der bei Immenstaad Foto: © TMBW Düpper

Bürgerseen: Naherholung unter der Teck

Die Bürgerseen bei Kirchheim unter Teck bieten ein idyllisches Naherholungsgebiet. Umgeben von Wald sorgt der „Untere See“ im Sommer für Abkühlung und Badespaß. Der „Mittlere See“ ist ein Angelsee, während der „Obere See“ als Biotop mit artenreichen Uferpflanzen dient.

Schluchsee und Titisee: Baden mit schönstem Schwarzwald-Panorama

Mitten im Hochschwarzwald liegen der Schluchsee und der Titisee. Der Schluchsee ist nicht nur der größte See im Schwarzwald, er zählt auch zu den höchstgelegenen Stauseen in Deutschland. Im Titisee badet man mit Blick auf den Feldberg, das weltbekannte Ausflugsziel.

Abkühlung an heißen Sommertagen: Die 8 schönsten Badeseen in Baden-Württemberg Schluchsee cHochschwarzwald Tourismus GmbH
Blick auf Schluchsee Foto: © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Breitenauer See: Entspannen mit Blick auf die Weinberge

Der Breitenauer See liegt östlich vonHeilbronn und direkt an der Württemberger Weinstraße. Beim Baden, Schwimmen und Sonnen genießt man den freien Blick auf Weinberge, Wälder und Felder. Neben der Abkühlung im Wasser bietet das Naherholungsgebiet auch andere Freizeitmöglichkeiten wie Stand-Up-Paddling, Segeln oder Surfen.

Lies mehr

Vor dem Anpfiff kommen ihm die Tränen

Christian Streichs tränenreicher Abschied beim SC Freiburg: „Bin maximal enttäuscht von mir“

Alte und moderne Mühlen geöffnet

Mühlentag am Pfingstmontag, 20. Mai – wo die Mühlen klappern und Tradition in Baden-Württemberg lebendig wird

Sagenhafter Schwarzwald

Mysteriöse Sichtung im Schwarzwald: Das 2000 Jahre altes Geheimnis um Julius Cäsar und das legendäre Einhorn

Ebnisee: Baden auf den Spuren der Flößerei

Der Ebnisee liegt mitten im Schwäbischen Wald und nicht weit von Stuttgart. Der See lädt im Sommer nicht nur zum Baden oder Boot fahren ein, er erzählt auch von der Bedeutung des Waldes und der Flößerei in vergangenen Zeiten. Bereits im 18. Jahrhundert als Stausee angelegt, diente der Ebnisee ursprünglich als Sammelpunkt für die geschlagenen Bäume aus dem Wald.

Baden-Württemberg hat also für jeden etwas zu bieten, ob man nun die Geschichte, die Natur oder einfach nur das kühle Nass genießen möchte. Entdecke noch heute deinen persönlichen Lieblingsplatz an einem der vielen Badeseen in Baden-Württemberg!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de