Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Früh am Morgen erwacht die Stadt

Weltberühmt: der Rottweiler Narrensprung – ein Highlight der Schwäbisch-Alemannischen Fasnet!

Rottweils Fasnet und der Narrensprung als Höhepunkte der schwäbisch-alemannischen Fasnet.
Foto: Andreas Praefcke – Eigenes Werk, CC BY 4.0,commons.wikimedia.org

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

In der frühen Morgenstunde des Rosenmontags strömen Zigtausende in die älteste Stadt Baden-Württembergs, um Zeugen eines der prachtvollsten Ereignisse der Schwäbisch-Alemannischen Fasnet zu werden: dem Rottweiler Narrensprung. Ein Ereignis, das nicht nur in der Region, sondern weltweit für seine Einzigartigkeit und Farbenpracht bekannt ist.
Anzeige

Ein Jahr der Vorfreude

Die Vorfreude auf diesen besonderen Tag ist in Rottweil über das ganze Jahr spürbar. Bereits am Dreikönigstag beginnt die Vorbereitung mit den Abstaubern – elegante Gestalten in Frack und Zylinder, die die traditionellen, farbenfrohen Kleidle und Larven, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, sorgfältig entstauben. Für das Publikum, das teilweise Tausende Kilometer für dieses Ereignis anreist, ist die Spannung kaum zu überbieten.

Glockenschlag acht: Der Narrensprung beginnt

Punkt acht Uhr ertönt der Glockenschlag. Jetzt gibt es kein Halten mehr. Angeführt von Reitern mit der Reichsstadtstandarte, der Stadtkapelle in historischer Tracht und dem „Narrensamen“, bei dem junge Geiselklepfer mit ihren Peitschen für Stimmung sorgen, beginnt der legendäre Umzug. Tausende Narren in vielfältigen Häsern strömen aus dem Schwarzen Tor und ziehen in einem dreieinhalbstündigen Zug durch die historische Innenstadt. Federahannes, Schantle, Fransenkleid, Biß, Gschell, Guller und Narrenengel – die Vielfalt der Narrenfiguren in Rottweil ist einzigartig. Begleitet vom rhythmischen Klang des Narrenmarsches tanzen und singen die Narren durch die Stadt und verbreiten ausgelassene Fröhlichkeit.

Ein Meer aus Farben und Tradition

Die Farbenpracht und die Vielfalt der Kostüme sind atemberaubend. Jedes Häs erzählt eine eigene Geschichte und ist tief in der Tradition der Fasnet verwurzelt. Der Rottweiler Narrenmarsch untermalt das bunte Treiben, während die Narren mit ihrem fröhlichen „Huuhu“-Ruf die Zuschauer begeistern. Für viele Rottweiler ist dieser Moment ein emotionaler Höhepunkt, ein Zeichen der Verbundenheit und des Stolzes auf ihre Tradition.

Faszinierend: die Rottweiler Narrenfiguren. 
Foto: Rottweiler Fassnacht, By Guido Radig (Own work) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons
Faszinierend: die Rottweiler Narrenfiguren. 
Foto: Rottweiler Fassnacht, By Guido Radig (Own work) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Das Erlebnis für Jung und Alt

Der Narrensprung ist nicht nur ein Ereignis für Erwachsene. Kinder spielen eine wichtige Rolle in diesem Fest. Sie tragen Verse vor und werden von den Narren mit Süßigkeiten belohnt. Dieser Austausch zwischen den Generationen macht die Fasnet zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.

Mehr als nur ein Umzug

Nach dem Narrensprung herrscht in den Straßen, Gassen, Bürgerhäusern und Wirtschaften von Rottweil eine ausgelassene Stimmung. Bis zum Betzeitläuten um 18 Uhr sind die Narren unterwegs, um mit und ohne Narrenbuch „aufzusagen“. Sie informieren die Bürgerinnen und Bürger humorvoll über Ereignisse und Missgeschicke des vergangenen Jahres. Dieser Teil der Fasnet zeigt, wie eng die Gemeinschaft in Rottweil ist und wie lebendig die lokale Kultur gepflegt wird.

Ronnys Schantle mit dem charakteristischen Schnurrbart sowie Schirm und Schnupftdose.
Foto: Earwig – Selbst fotografiert,  Attribution, commons.wikimedia.org
Ronnys Schantle mit dem charakteristischen Schnurrbart sowie Schirm und Schnupftdose.
Foto: Earwig – Selbst fotografiert, Attribution, commons.wikimedia.org

Infos für Fasnet-Fans

  • Wann? Der Narrensprung steigt am Rosenmontag (12. Februar 2024) um 8 Uhr und am Fasnachtsdienstag (13. Februar 2024) um 8 Uhr und um 14 Uhr.
  • Wie komme ich hin? Rottweil ist sehr gut mit dem Zug oder Auto zu erreichen.
  • Was ziehe ich an? Am besten verkleidet.
  • Wo gibt’s was zu essen und zu trinken? In der Stadt findest du viele Restaurants und Cafés. An den Straßenständen gibt’s alles was das Herz begehrt.
  • Mehr Infos: narrenzunft-rottweil.de

Lies mehr

Fantasievoll gestaltete Ostereier beim Ostereiermarkt in Schloss Schwetzingen

Rücksichtnahme und Miteinander auf dem See

Katamaran auf dem Bodensee: Neuer Vorrang für mehr Sicherheit und Leichtigkeit

Abriss des Schwingaffenhauses geplant

Abschied von den Gibbons: Beliebte Bewohner verlassen die Wilhelma

Einladung nach Rottweil

Rottweil verwandelt sich während der Fasnet in einen Ort voller Freude, Tradition und Gemeinschaftssinn. Ein Besuch beim Rottweiler Narrensprung ist daher mehr als nur ein Ausflug – es ist ein Eintauchen in eine Welt, die Tradition und Moderne auf einzigartige Weise verbindet. Für alle, die dieses Jahr nicht dabei sein können, bietet die Website der Narrenzunft Rottweil und der SWR umfassende Einblicke in diese faszinierende Welt der Rottweiler Fasnet. Also, nichts wie hin nach Rottweil – „Huuhu“!

Du willst nichts mehr verpassen?
Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de