Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Auf den Spuren der blauen Waldfrucht

Wandertipp für Pfingsten: erlebe dein blaues Wunder – der Heidelbeerweg in Enzklösterle

Foto: TMBW / Weise

Folge uns auf:

Pfingsten steht vor der Tür und du suchst noch nach einem besonderen Wandertipp? Wie wäre es mit einer Wanderung auf dem Heidelbeerweg in Enzklösterle? Dieser Rundwanderweg führt dich auf den Spuren der blauen Waldfrucht durch den idyllischen Schwarzwald.
Anzeige

Ein Weg voller Überraschungen

Der Heidelbeerweg ist ein 12,7 Kilometer langer, premiumzertifizierter Rundwanderweg, der dich durch moosbewachsene Felslandschaften und wilde Heidelbeerfelder führt. Unterwegs warten schöne Aussichten auf das Heidelbeerdorf Enzklösterle, die zum Träumen und Verweilen einladen.

Startpunkt und Wegbeschreibung

Der Rundweg startet an der Tourist-Information in Enzklösterle. Von dort aus geht es durch den Kurpark, vorbei am Heidelbeer-Haus, über die Hauptstraße ins Lappachtal und von dort bergauf zum Schöllkopfplateau auf etwa 800 Meter Höhe. Schmale Pfade führen durch moosbewachsene Felslandschaften und mitten durch wilde Heidelbeerfelder. Thementafeln informieren unterwegs über die blaue Waldfrucht.

Einkehr und Aussichtspunkte

Bergab geht es zur Heidelbeerplattform, wo du unbedingt ein Vesper mit traumhafter Aussicht auf Enzklösterle einplanen solltest. Weiter geht es durch das idyllische Lappachtal, zum Hummelberg und zur Erdbeerplatte. Dort steht die Heidelbeer-Waldschaukel, von der aus du einen wunderbaren Rundblick über Enzklösterle genießen kannst.

Rückkehr und Abschluss

Über den Skihang, rund um das Hirschgehege, zum Schneckenkopf. Über den Panoramaweg und einen kleinen Abstieg geht es zurück zum Ausgangspunkt. Der Heidelbeerweg ist problemlos in zwei Etappen zu laufen und vollständig ausgeschildert.

Wandertipp für Pfingsten: erlebe dein blaues Wunder – der Heidelbeerweg in Enzklösterle Lars mit blauer Zunge cTMBW Weise
Lars mit blauer Zunge Foto: TMBW / Weise

Lies mehr

Seit 2022 als Traumtour zertifiziert

Wandertipp: Qualitätsweg „Ins Tal der Lehmänner“ – Panorama und Bachromantik im Schwarzwald

Üdvözöljük Magyarországon!

EM-Gruppengegner Deutschlands: Ungarns Nationalmannschaft in Friedrichshafen gelandet

Der Bodensee läuft über

Kritischer Wasserstand am Bodensee: Pegel über 5 Meter und aktuell steigend – Uferwege überschwemmt

Wichtige Informationen auf einen Blick

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Länge: 12,7 km
  • Dauer: Etwa 4 Stunden
  • Höhenmeter: Zwischen 585 und 803 Meter
  • Highlights: Moosbewachsene Felslandschaften, wilde Heidelbeerfelder, schöne Aussichten auf das Heidelbeerdorf Enzklösterle, Heidelbeer-Waldschaukel mit Rundblick
  • Wegebeschaffenheit: Naturnahe Pfade und Feinschotter
  • Gut zu wissen: Der Weg ist in zwei Etappen zu laufen und vollständig ausgeschildert. An der Tourist-Information gibt es Parkmöglichkeiten sowie öffentliche Toiletten. Der Einstieg in die Tour ist auch von anderen Punkten aus möglich, zum Beispiel vom Hirschtal-Parkplatz oder Parkplatz am Hetschelhofweg.
  • Sicherheit: Informiere dich vor dem Start über mögliche Wegesperrungen bei der Tourist-Information Enzklösterle.

Also, pack die Wanderschuhe ein und entdecke das „Blaue Gold“ des Schwarzwaldes!

Anzeige
Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de