Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Ein Wandererlebnis der Extraklasse

Wandertipp: Drei-Schluchten-Wanderung – Ein atemberaubendes Naturerlebnis im Schwarzwald!

Foto: © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Folge uns auf:

Die Drei-Schluchten-Wanderung im Schwarzwald ist mehr als nur eine Wanderung. Es ist ein Abenteuer, das die Wanderer durch die atemberaubende Landschaft des Schwarzwaldes führt und ihnen die Möglichkeit bietet, die unberührte Natur in ihrer ganzen Pracht zu erleben.

Anzeige

Die Route: Ein Pfad durch die Wildnis

Die Wanderung beginnt an der Drei-Schluchten-Halle. Von hier aus führt der Weg zunächst in die Wutachschlucht. Die Wutachschlucht ist Teil des bekannten Schluchtensteigs und bietet den Wanderern eine beeindruckende Kulisse. Auf schmalen Pfaden geht es durch wundervolle Schluchten, vorbei an bizarren Felsformationen und hochaufstrebenden Felswänden. Das Rauschen der tosenden Wasserfälle begleitet die Wanderer auf ihrem Weg und sorgt für eine einzigartige Atmosphäre.

Hohen Felswände sind das Highlight der Wutachschlucht.
Hohen Felswände sind das Highlight der Wutachschlucht. Foto: © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Nach der Wutachschlucht führt die Route in die Gauchachschlucht. Diese kleinere Seitenschlucht besticht durch ihre wildromantische Landschaft. Kleine Wasserfälle, Brücken und Stege, die immer wieder über die Gauchach führen, machen diesen Teil der Wanderung zu einem besonderen Erlebnis.

Das nächste Highlight der Tour ist die Engeschlucht. Dieser Abschnitt der Wanderung ist besonders anspruchsvoll. Die Engeschlucht ist sehr schmal und der Weg ist häufig nass und rutschig. Hier ist besondere Vorsicht geboten. Trotz der Herausforderungen wird dieser Teil der Wanderung mit atemberaubenden Ausblicken belohnt.

Einkehrmöglichkeit: Die Burgmühle

Etwa auf halber Strecke der Wanderung liegt die Burgmühle. Dieses gemütliche Wanderheim ist der perfekte Ort für eine Pause. Hier können sich die Wanderer bei selbstgemachten Kuchen und anderen Leckereien stärken, bevor sie ihre Wanderung fortsetzen.

Das in der Gauchachschlucht gelegene Haus Burgmühle ist ein beliebtes Ziel für Wanderer.
Das in der Gauchachschlucht gelegene Haus Burgmühle ist ein beliebtes Ziel für Wanderer. Foto: © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Der Streckenverlauf im Detail

Vom Startpunkt an der Drei-Schluchten-Halle in Bachheim führt der Weg zunächst zum nahegelegenen Wanderparkplatz Bachheim am Waldrand. Hier beginnt der eigentliche Wanderweg. Von hier aus geht es hinunter in das Naturschutzgebiet Wutachschlucht. In der Schlucht folgen die Wanderer dem Querweg Freiburg-Bodensee in Richtung Wutachmühle. Der Weg führt weiter bis zur Gauchachmündung, wo die Gauchach in die Wutach mündet. Hier überqueren die Wanderer den Kanadiersteg, eine überdachte Holzbrücke.

Nach dem Kanadiersteg verlassen die Wanderer den Querweg Freiburg-Bodensee und folgen dem Zugangsweg flussaufwärts entlang der Gauchach in Richtung Burgmühle. Von hier aus geht es weiter durch die Gauchachschlucht und dann zur Abzweigung Engeschlucht. Dieser Teil der Wanderung ist besonders anspruchsvoll und erfordert festes Schuhwerk und Trittsicherheit.

Wandertipp: Drei-Schluchten-Wanderung – Ein atemberaubendes Naturerlebnis im Schwarzwald! Felslandschaft auf der 3 Schluchten Tour High Res 26356
Blick auf die atemberaubende Landschaft, ein Highlight der Drei-Schluchten-Wanderung im Schwarzwald. Foto: © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Nach der Engeschlucht führt ein kleines Sträßchen zurück zum Wanderparkplatz, dem Ausgangspunkt der Wanderung.

Infos

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Länge: 9 km
  • Dauer: Etwa 3,5 Stunden
  • Höhenmeter: 142 m Aufstieg und 142 m Abstieg
  • Highlights: Wutachschlucht, Gauchachschlucht, Engeschlucht, Burgmühle
  • Wegebeschaffenheit: Überwiegend naturnahe Pfade, teilweise rutschig und nass, keine Asphaltwege.
  • Gut zu wissen: Der Pfad ist nicht kinderwagentauglich, aber für trittsichere und schwindelfreie Wanderer geeignet. Hunde sind erlaubt, sollten aber an der Leine geführt werden.

Sicherheitshinweise: Gut vorbereitet auf den Weg

Die Schluchten sind in verschiedene Rettungssektoren unterteilt, die alle beschildert sind. In Notfällen ermöglichen diese der Bergwacht, deinen Standort besser und schneller ausfindig zu machen. Da du in den Schluchten nicht immer Handyempfang hast, musst du eventuell aus der Schlucht hinaus oder ein Stück in der Schlucht weiterlaufen, um von dort aus die Bergwacht zu verständigen.

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung sind unbedingt erforderlich. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind ebenfalls wichtig, da die Wege oft sehr nass und rutschig sind.

Lies mehr

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Ab ans Nass

Baden-Württemberg: Entdecke 12 faszinierende Wasserwelten zu Fuß oder mit dem Rad

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Ein Wandererlebnis der Extraklasse

Die Drei-Schluchten-Wanderung im Schwarzwald ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden Wanderfreund. Die atemberaubende Natur, die anspruchsvollen Pfade und die Möglichkeit, mitten in der Natur eine Pause einzulegen, machen diese Tour zu einem echten Highlight. Also, worauf wartest du noch? Pack deine Wanderschuhe ein und mach dich auf den Weg!

Weitere Infos findest du unter www.wutachschlucht.de und aktuelle Wegeinformationen vom Wutachranger: twitter.com/Wutachranger

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de