Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Ein romantischer Tag am Liebespunkt

Valentinstag in Heilbronn: Liebe an der Götzenturmbrücke

Foto: Heilbronn Marketing GmbH/Christoph Düpper

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

Am 14. Februar jeden Jahres verwandelt sich die malerische Götzenturmbrücke in Heilbronn in einen Ort der Liebe und Zuneigung. Hier treffen sich Liebende, junge Paare und langjährig Verheiratete, um den Valentinstag gebührend zu feiern. Doch was macht diesen Ort so besonders? Und wer sind die Herzen hinter dieser wundervollen Initiative?

Die Initiatoren: Hans und Ingrid Hey

Hinter dem Heilbronner Liebespunkt stehen Hans und Ingrid Hey, ein Ehepaar, das bereits 64 Jahre lang glücklich verheiratet ist. Mit ihrer Liebe als Vorbild kümmern sie sich liebevoll um die Liebenden, die an diesem Tag die Götzenturmbrücke besuchen. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen über eine dauerhaft glückliche Beziehung teilen sie gerne mit anderen.

Die Rose vom Valentin

Eine besondere Tradition an diesem romantischen Tag ist die Verteilung von Rosen und Sekt am „Liebespunkt“ an der Götzenturmbrücke. Hierbei dürfen das Heilbronner Käthchen und das Maskottchen Herr Bronn, ein putziger Biber aus der benachbarten Stadtgalerie, natürlich nicht fehlen. Zwischen 14 und 16 Uhr erfreuen sie alle Liebenden mit kleinen Geschenken und herzlichen Worten.

Liebesschlösser und Erinnerungen

Ein weiteres Highlight des Valentinstags in Heilbronn ist die Möglichkeit, Liebesschlösser an den Brückengeländern der Götzenturmbrücke anzubringen. Alle Paare, die dies zwischen 14 und 16 Uhr tun, erhalten zudem einen spritzigen Gruß in einer speziell gestalteten Flasche. Zur Erinnerung können sich die Paare auch mit „Valentin“ fotografieren lassen, um diesen besonderen Tag festzuhalten.

Der Charme der Götzenturmbrücke

Hans Hey betont: „Heilbronn hat durch den Platz am Neckar und das romantische Ambiente mit dem Götzenturm anerkannt einen der schönsten Liebespunkte in Deutschland.“ Die Götzenturmbrücke, eingebettet in die zauberhafte Landschaft am Neckar, schafft eine einzigartige Atmosphäre, die die Liebe auf wunderbare Weise zelebriert.

Für die jungen und die langjährig Verliebten

Die Botschaft der Liebe ist zeitlos und richtet sich an Menschen jeden Alters. Egal, ob Sie erst frisch verliebt sind oder schon seit Jahrzehnten glücklich verheiratet, der Valentinstag in Heilbronn lädt alle ein, die Liebe zu feiern. Und für diejenigen, die schon 50 Jahre und länger verheiratet sind, gibt es ebenfalls eine besondere Überraschung: einen Piccolo-Sekt, um auf eine lebenslange Liebe anzustoßen.

Der Schauraum zum Heilbronner Liebespunkt

Möchten Sie besondere Liebesschlösser bewundern? Dann sollten Sie unbedingt den Schauraum zum Heilbronner Liebespunkt besuchen. Dieser wurde 2022 im Friseursalon „Denis der Friseur“ in der Herbststraße installiert. Hier können Sie eine Auswahl besonderer Liebesschlösser bewundern und sich inspirieren lassen.

Für Jung und Alt: Hr. Bronn und die süße Überraschung

Auch wenn der 14. Februar als Valentinstag für Verliebte gilt, ist es doch immer schön, von Ihrem engen Umfeld zu hören, wie toll Sie sind oder wie lieb man Sie hat. Das Maskottchen der Stadtgalerie, Herr Bronn, hat für Jung und Alt, ob verliebt oder nicht, eine süße Überraschung auf Lager. Marielena Maltzan, Center-Managerin der Stadtgalerie Heilbronn, erklärt: „Wir wollen den Valentinstag zum Anlass nehmen, unseren Besuchern zu zeigen, wie toll wir sie finden!“

Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de