Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Brücke zwischen Kultur und Wissenschaft

Unter dem Sternenhimmel von Mekka: „Zeit des Mondes“ verbindet Kulturen in der experimenta Heilbronn

Die Planetariumsshow „Zeit des Mondes“ beleuchtet, welche Bedeutung der Mond für den Fastenmonat Ramadan hat. Sie schlägt dabei eine Brücke zwischen Kultur und Wissenschaft.

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

Wenn der Mond über Mekka aufgeht und seine silberne Sichel den Nachthimmel ziert, beginnt eine Zeit der Besinnung und des Glaubens für Millionen von Muslimen weltweit. Dieses Jahr wird diese besondere Zeit durch ein einzigartiges Erlebnis eingeläutet: Die Planetariumsshow „Zeit des Mondes“ in der experimenta Heilbronn. Vom 10. Februar bis 9. März entführt die Show die Besucher in eine Welt, in der Wissenschaft und Religion Hand in Hand gehen und einen Einblick in die Bedeutung des Mondes für den Fastenmonat Ramadan gewähren.

Eine Brücke zwischen den Kulturen

Die Show ist mehr als nur eine visuelle Darbietung des Sternenhimmels über der heiligsten Stadt des Islams, Mekka. Sie ist eine Einladung, in die Welt des Islams einzutauchen und seinen tiefen kulturellen und wissenschaftlichen Einfluss auf die Gesellschaft zu erkunden. An acht ausgewählten Terminen, einschließlich zwei speziellen Vorführungen für Schulklassen, bietet „Zeit des Mondes“ eine 45-minütige Reise, die die Zuschauer über den islamischen Kalender, Astronomie und die Rolle der Wissenschaft im Islam aufklärt.

Ein Fenster zur Astronomie und zum interkulturellen Verständnis

Das Moderationsteam der Show führt durch ein Programm, das sowohl informativ als auch fesselnd ist. Besucher erfahren Interessantes über den islamischen Kalender und die Bedeutung des Mondes im Fastenmonat Ramadan. Ebenso wird ein Vergleich zwischen islamischer und christlich geprägter Wissenschaft und Astronomie gezogen. Diese Sichtweise ermöglicht es, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Zeitmessung und Kalendergestaltung zu entdecken.

Experimenta – Ein Ort des Lernens und der Vielfalt

Prof. Dr. Bärbel Renner, Geschäftsführerin der experimenta, betont das Ziel der Einrichtung, Wissen über Grenzen hinweg zu vermitteln. „Zeit des Mondes“ ist ein Paradebeispiel dafür, wie Themen aus verschiedenen Religionen und Kulturen mit Offenheit, Respekt und Wertschätzung behandelt werden können. Durch solche Initiativen strebt die experimenta danach, Bildung und sozialen Zusammenhalt zu fördern und ein tieferes Verständnis für unterschiedliche Kulturen zu schaffen.

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Die Show ist nicht nur für Schulklassen und Studierende gedacht, sondern spricht Menschen jeden Alters an. Ob Familien, Paare oder Einzelbesucher, „Zeit des Mondes“ bietet ein einzigartiges Erlebnis, das den Geist erweitert und gleichzeitig unterhält. Die Kombination aus atemberaubenden visuellen Darstellungen des Nachthimmels und lehrreichen Informationen macht diese Show zu einem Muss für alle, die an Astronomie, Kultur und interkulturellem Austausch interessiert sind.

Einzigartige Gelegenheit

„Zeit des Mondes“ ist eine einzigartige Gelegenheit, den Himmel über Mekka zu erleben und gleichzeitig tiefere Einblicke in die Welt des Islams und der Astronomie zu erhalten. Für alle, die auf der Suche nach einer Veranstaltung sind, die sowohl bildet als auch inspiriert, ist diese Show ein unverzichtbares Erlebnis.

Die Live-Sow „Zeit des Mondes“ läuft vom 10. Februar bis 9. März an acht Terminen im Science Dome der experimenta. Darunter sind am 27. Februar und am 5. März zwei 11 Uhr-Vorstellungen speziell für Schulklassen.

Termine im Überblick

  • Samstag, 10. Februar, 17:00 Uhr
  • Donnerstag, 15. Februar, 16:00 Uhr
  • Freitag, 23. Februar, 16:00 Uhr
  • Dienstag, 27. Februar, 11:00 Uhr
  • Freitag, 1. März, 16:00 Uhr
  • Dienstag, 5. März, 11:00 Uhr
  • Freitag, 8. März, 16:00 Uhr
  • Samstag, 9. März, 17:00 Uhr

Eintritt in eine Welt der Sterne und des Mondes

Die Besucher werden auf eine Reise mitgenommen, bei der sie Sternbilder und mystische Figuren am Himmel kennenlernen. Diese Erfahrung ist nicht nur lehrreich, sondern auch visuell beeindruckend, da der Science Dome der experimenta mit seiner modernen Technologie den Nachthimmel auf eindrucksvolle Weise zum Leben erweckt. Eintrittskarten gibt es online im Ticketshop für 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) oder während der Öffnungszeiten der experimenta an der Kasse.

Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de