Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Ein Wahrzeichen in Flammen

TV-Tipp: „Verbrannte Sterne“ – Wie die Schwarzwaldstube aus der Asche auferstand

SWR Fernsehen VERBRANNTE STERNE FOLGE 1, „Brand“, am Dienstag (05.09.23) um 01:45 Uhr. In der Nacht vom 4. auf den 5.Januar 2020 vernichtet ein verheerendes Feuer das Stammhaus des Fünf-Sterne-Hotels Traube Tonbach in Baiersbronn mit drei Restaurants.
Foto: SWR

Folge uns auf:

Die Traube Tonbach, ein strahlendes Symbol der internationalen Gourmetwelt, hat in ihrer langen Geschichte viele Höhen und Tiefen erlebt. Doch der Januar 2020 setzte dem Ganzen die Krone auf: Ein verheerendes Feuer verwandelte das über 230 Jahre alte Gebäude in Schutt und Asche.

Anzeige

Das Herzstück, die Schwarzwaldstube, die seit Jahrzehnten als Deutschlands beste Feinschmeckeradresse galt, war nicht mehr. Drei Restaurants, die zusammen vier Michelin-Sterne trugen, wurden ein Opfer der Flammen.

In dem 230 Jahre alten Stammhaus befanden sich 3 Restaurants: Die Schwarzwaldstube mit 3-Michelin-Sternen ausgezeichnet, die Köhlerstube mit einem Stern dekoriert und die Bauernstube, die Urzelle der Traube Tonbach.
In dem 230 Jahre alten Stammhaus befanden sich 3 Restaurants: Die Schwarzwaldstube mit 3-Michelin-Sternen ausgezeichnet, die Köhlerstube mit einem Stern dekoriert und die Bauernstube, die Urzelle der Traube Tonbach.
Foto: © SWR, honorarfrei

Die Herausforderung des Neuanfangs

Während viele den Kopf in den Sand stecken würden, sah die Hoteliersfamilie Finkbeiner dies als Chance. Trotz der enormen Herausforderungen, die die Coronapandemie mit sich brachte, war Aufgeben keine Option. Mit Entschlossenheit und einer Vision für die Zukunft machten sie sich an die Arbeit. Sie wollten nicht nur wieder aufbauen, sondern auch innovieren, verjüngen und neue Gastrokonzepte entwickeln.

VERBRANNTE STERNE FOLGE 2, "Sorgen", am Dienstag (05.09.23) um 02:15 Uhr. Vier Wochen nach dem Brand des Stammhauses kann mit den Abrissarbeiten begonnen werden.
VERBRANNTE STERNE FOLGE 2, „Sorgen“, am Dienstag (05.09.23) um 02:15 Uhr. Vier Wochen nach dem Brand des Stammhauses kann mit den Abrissarbeiten begonnen werden.
© SWR, honorarfrei

Zwei Jahre, eine Mission

Die Reise war alles andere als einfach. Zwei Jahre lang, mitten in der globalen Krise, arbeitete die Familie unermüdlich im Krisenmodus. Anfang 2022, mehr als zwei Jahre nach dem verheerenden Brand, stand die Wiedereröffnung des Stammhauses kurz bevor. Die Spannung war greifbar: Würde das neue Haus die Erwartungen erfüllen? Würden die Michelin-Sterne zurückkehren?

Keyvisual „Verbrannte Sterne“: Vom Brand und Wiederaufbau der Traube Tonbach
Fünfteilige Dokuserie „Verbrannte Sterne“: Vom Brand und Wiederaufbau der Traube Tonbach
© SWR

Ein intimer Einblick in eine epische Reise

Die fünfteilige Dokuserie „Verbrannte Sterne“ ist nicht nur eine Chronik des Wiederaufbaus. Sie bietet einen seltenen und tiefen Einblick in die Welt der Spitzengastronomie und die Menschen dahinter. Über zwei Jahre hinweg begleitet die Serie die Familie Finkbeiner in ihrem unermüdlichen Streben, ihre verlorenen Sterne zurückzugewinnen und ihre Position an der Spitze der Gourmetwelt wiederherzustellen.

SWR Fernsehen VERBRANNTE STERNE FOLGE 4, "Familie", am Dienstag (05.09.23) um 03:15 Uhr. Renate und Heiner Finkbeiner sind die 7.Generation, die die Traube Tonbach führen. Gemeinsam haben sie am deutschen Küchenwunder gearbeitet. Mit Erfolg!
SWR Fernsehen VERBRANNTE STERNE FOLGE 4, „Familie“, am Dienstag (05.09.23) um 03:15 Uhr. Renate und Heiner Finkbeiner sind die 7.Generation, die die Traube Tonbach führen. Gemeinsam haben sie am deutschen Küchenwunder gearbeitet. Mit Erfolg!
Foto: © SWR

Lies mehr

Dokumentation

TV-Tipp: „Christian Streich – Ende einer Ära“ – Ein unvergesslicher Abschied einer Trainerlegende

Altbekannter Spaß in neuem Glanz

Zwei beliebte Attraktionen im Europa-Park wiedereröffnet: „Alpenexpress Enzian“ und „Tiroler Wildwasserbahn“

Historisch und regional

Open Air auf dem Konstanzer Münsterplatz: Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“

Abschließende Gedanken

Verbrannte Sterne“ ist ein Zeugnis für den menschlichen Geist, die Entschlossenheit und die tiefe Liebe zur Kunst der Gastronomie. Es ist eine Geschichte von Tragödie, Triumph und unerschütterlichem Willen. Ein absolutes Muss für alle, die sich für kulinarische Exzellenz, Familiendynamik und inspirierende Comeback-Geschichten interessieren. Ab dem 25. August in der ARD Mediathek. Ein kulinarisches und emotionales Erlebnis, das man nicht verpassen sollte!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de