Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Mach dich frisch

Radeln durch den Zauber des Hochschwarzwalds: 3 Atemberaubende Routen für Touren mit Abkühlung

Ob auf dem Mountainbike, dem Rennrad, Gravel- oder E-Bike, Radfahren wird im Hochschwarzwald zum echten Naturerlebnis. Die Ferienregion verspricht auf einem Wegenetz von 892 Kilometer Länge neben abwechslungsreichen Touren vor allem beste Sicht über Deutschlands höchstes Mittelgebirge. In den Sommermonaten empfehlen sich die zahlreichen Strecken mit Badestopp oder entlang von Flüssen und Seen. Tipps für Touren mit Abkühlung:
Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Folge uns auf:

Es ist Sommer, die Sonne scheint, und es ist die perfekte Zeit, den Helm aufzusetzen, auf das Rad zu steigen und auf unvergessliche Touren durch den Hochschwarzwald zu gehen. Egal ob auf dem Mountainbike, dem Rennrad, dem Gravel- oder E-Bike, das Radfahren im Hochschwarzwald ist ein wahres Naturerlebnis.

Anzeige

Mit einem beeindruckenden Wegenetz von 892 Kilometer Länge, warten abwechslungsreiche Touren und vor allem eine atemberaubende Aussicht über Deutschlands höchstes Mittelgebirge darauf, entdeckt zu werden. In den Sommermonaten empfehlen sich die zahlreichen Strecken mit Badestopp oder entlang von Flüssen und Seen.

Gipfeltrail Hochschwarzwald – Natur pur auf zwei Rädern

Eintauchen in wilde Wälder, über offene Weideflächen radeln und an tiefblauen Seen vorbeifahren. Das bietet der Gipfeltrail Hochschwarzwald auf einer durchgängig beschilderten Route, die über 140 Kilometer und fast 4.000 Höhenmeter rund um das Feldberggebiet, den Titisee und den Schluchsee führt. Naturbelassene Trails machen etwa ein Viertel der Gesamtstrecke aus, eine wahre Herausforderung und ein Abenteuer für alle Radbegeisterten. Dazu liegen der idyllische Feldsee, der Mathisleweiher und der Schlüchtsee nur wenige Meter vom Gipfeltrail entfernt. Und wenn die Energiespeicher mal zur Neige gehen, laden zahlreiche Hütten und Berggasthöfe am Wegesrand zum Aufladen und zur Stärkung ein.

Tour der Türme in Furtwangen – Hoch hinaus mit dem Rad

Die Tour der Türme startet am Marktplatz in Furtwangen und führt auf knapp 47 Kilometer Länge und mit mittlerer Schwierigkeit durch ein idyllisches Hochtal in Richtung Neukirch. Zu den Highlights der Strecke zählen die beiden Aufstiege zum Brend- und zum Stöcklewaldturm, von wo aus der Blick bis zum Feldberg und weit über die Region hinaus reicht. Eine Einkehr in den unterwegs liegenden Gasthöfen ist nicht nur eine willkommene Pause, sondern auch eine Chance, lokale Spezialitäten zu kosten.

Lies mehr

Kampf um Platz 2

Spannung pur im Bundesliga-Endspurt: Stuttgart gegen Bayern live im Free-TV

Abschluss der Wintersaison

Winter-Comeback: Feldberg ruft zur großen finalen Schneeparty!

Benzinpreis auf neuem Jahreshöchststand

Spritpreise auf Rekordhoch: So teuer war Tanken seit Monaten nicht!

Seenreicher Gravelgenuss – Kurz und knackig mit erfrischenden Zwischenstopps

Für diejenigen, die es gern kurz und knackig mögen, bietet die Graveltour eine ordentliche Dosis Höhenmeter auf kurzer Distanz und immer wieder erfrischende Momente. Bei dieser 39 Kilometer langen Rundtour warten 800 Höhenmeter und die bekanntesten Seen im Hochschwarzwald: Schluchsee, Windgfällweiher und Titisee locken mit besonderen Ausblicken und Bademöglichkeiten. Der idyllische Feldsee liegt ebenfalls nah an der Strecke, kurz bevor der Weg hinauf zur Feldberg-Passhöhe führt.

Zusätzliche Informationen und mehr Details zu diesen und weiteren Radtouren im Hochschwarzwald sind unter hochschwarzwald.de/Radfahren zu finden.

Unter dem Motto des Sommers 2023, „Mach dich frisch“, möchte der Hochschwarzwald auf die schönsten Wanderungen, Plätze und Attraktionen am Wasser aufmerksam machen. Also, pack das Rad und lass dich auf das Abenteuer Hochschwarzwald ein. Die frische Luft, die faszinierenden Landschaften und die erfrischenden Gewässer warten darauf, von dir entdeckt zu werden. Weitere Informationen dazu findest du unter hochschwarzwald.de/sommerfrische.

Also, worauf wartest du noch? Setz den Helm auf, schwing dich auf’s Rad und erlebe den Hochschwarzwald aus einer völlig neuen Perspektive. Es ist Zeit für dein nächstes Abenteuer!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de