Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Trauer

Karlheinz Hartmann: Ein Abschied von einer Legende des schwäbischen Humors

Karlheinz Hartmann ist im Alter von 73 Jahren verstorben.
Foto: © SWR/Marc Eggers

Folge uns auf:

Die Nachricht schlug ein wie ein Blitz: Karlheinz Hartmann, der uns jahrzehntelang mit seiner Rolle des urschwäbischen Bürgermeisters in „Hannes und der Bürgermeister“ begeisterte, ist am 29. August 2023 im Alter von 73 Jahren verstorben. Ein Verlust, der nicht nur die Fernsehwelt, sondern auch die Herzen unzähliger Fans betrifft.

Anzeige

Vom Elektrotechniker zum Fernsehstar

Karlheinz Hartmann war nicht nur ein Schauspieler. Er war ein Phänomen. Seine feine Beobachtungsgabe und sein großartiger Humor waren unvergleichlich. Er hatte die seltene Fähigkeit, den Mächtigen auf die Finger zu schauen und gleichzeitig dem Volk auf die Gosch zu schauen. Ein echter Schwabe, der wie ein Schwabe sprach und handelte. Er war ein Publikumsliebling, der es verstand, die Menschen zu berühren und zu unterhalten.

Ein Duo, das Geschichte schrieb

„Hannes und der Bürgermeister“ war nicht nur eine Show. Es war eine Institution. Zusammen mit Albin Braig schuf Hartmann ein Duo, das unvergesslich bleiben wird. Die Mundart-Comedy über einen selbstherrlichen Bürgermeister und seinen schlitzohrigen Amtsbote war ein Hit im Fernsehen. Die Rolle des Bürgermeisters, der immer einen Schnaps im Schreibtisch hatte, schien ihm auf den Leib geschrieben zu sein. Er brachte Millionen von Menschen zum Schmunzeln und machte seine Leidenschaft zum Beruf.

Lies mehr

Alte und moderne Mühlen geöffnet

Mühlentag am Pfingstmontag, 20. Mai – wo die Mühlen klappern und Tradition in Baden-Württemberg erlebbar wird

„Die ganze Stadt ein Stadion“

Der Countdown läuft: Stuttgart im Fußballfieber – die UEFA EURO 2024 kommt!

Countdown zur Fußball-EM 2024

EM-Fieber in Baden-Württemberg: 11 überraschende Erfindungen und Reiseziele rund ums runde Leder

Ein Vermächtnis, das weiterlebt

Nach fast drei Jahrzehnten im Fernsehen und auf Tour hatten „Hannes und der Bürgermeister“ im Oktober 2022 ihren Abschied von der Bühne angekündigt. Doch der plötzliche Tod von Karlheinz Hartmann lässt uns alle innehalten. Der SWR ändert heute sein Programm zu seinen Ehren. Ein letzter Abschied von einem großen Künstler.

Karlheinz Hartmann mag von uns gegangen sein, aber sein Vermächtnis wird weiterleben. Sein Beitrag zur regionalen Kultur, seine Liebe zur schwäbischen Mundart und sein unvergleichlicher Humor werden uns immer in Erinnerung bleiben. Ein Stern ist untergegangen, aber sein Licht wird noch lange leuchten.

Lass uns einen Moment innehalten und an Karlheinz Hartmann denken. An den Mann, der uns so viele Jahre lang unterhalten hat. An den Künstler, der uns zum Lachen und Weinen gebracht hat. An den Schwaben, der stolz auf seine Wurzeln war. Danke, Karlheinz, für alles. Du wirst vermisst werden.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de