Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Viermal gestohlen:

Herzlos in Tripsdrill: Wer stiehlt immer wieder die Weißstorch-Schilder?

Foto: Tripsdrill

Folge uns auf:

Es ist ein Rätsel, das die Gemüter in Cleebronn erhitzt: Wer hat es auf die Weißstorch-Schilder des Erlebnisparks Tripsdrill abgesehen? Und warum? Zum bereits vierten Mal in weniger als einem Jahrzehnt sind die eigens angefertigten Verkehrsschilder verschwunden. Diese mahnen Autofahrer an der Kreisstraße K2069 zur Rücksichtnahme auf die majestätischen Vögel.

Anzeige

Ein ungewöhnlicher Diebstahl mit ernsten Konsequenzen

Man könnte meinen, es handelt sich um einen harmlosen Streich. Doch die Schilder haben einen wichtigen Zweck: Sie schützen die freilebenden Weißstörche, die in der Region heimisch sind. Ohne diese Hinweise sind die eleganten Tiere in Gefahr, von ahnungslosen Autofahrern überfahren zu werden.

Tripsdrill setzt Belohnung aus

Die Parkverwaltung zeigt sich entschlossen, dem mysteriösen Treiben ein Ende zu setzen. Für sachdienliche Hinweise, die zur Aufklärung des Falls beitragen, winkt nun eine verlockende Belohnung: Ein Jahres-Pass für den Erlebnispark Tripsdrill! Ein unschlagbares Angebot für alle, die einen aufregenden Tag mit Familie oder Freunden verbringen möchten.

Ein Aufruf an die Gemeinschaft

Es geht nicht nur um Schilder. Es geht um den Schutz der Natur und der Tiere, die uns umgeben. Wer könnte so herzlos sein und diese wichtige Botschaft ignorieren? Wenn du etwas weißt oder gesehen hast, zögere nicht. Melde dich und hilf, die Weißstörche von Cleebronn zu schützen.

Lies mehr

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Klassiker trifft Moderne

Das „Phantom der Oper“ und Eurosat Coastiality: Neues VR-Erlebnis im Europa-Park

Ab ans Nass

Baden-Württemberg: Entdecke 12 faszinierende Wasserwelten zu Fuß oder mit dem Rad

Gemeinsam für den Schutz der Natur

Die Geschichte der verschwundenen Schilder mag skurril klingen, doch sie zeigt, wie wichtig es ist, auf unsere Umwelt zu achten. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass die Weißstörche sicher sind und die Schilder ihren Platz an der Kreisstraße K2069 behalten. Wer weiß, vielleicht hältst du schon bald den begehrten Jahres-Pass von Tripsdrill in deinen Händen!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de