Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Aktionswoche führt Experimentalarchäologe

Hausbau vom 24. bis 30. Juli in den Pfahlbauten am Bodensee: Bauen wie die Pfahlbauer vor 5000 Jahren

Blick auf die Pfahlbaudörfer der Stein- und Bronzezeit.
Foto: Pfahlbaumuseum/Schellinger

Folge uns auf:

Es ist eine Reise in die Vergangenheit, die uns 6000 Jahre zurückführt. Wir begeben uns an den Rand des Bodensees, wo die ersten Pfahlbauhäuser errichtet wurden. Doch wie gelang der Bau solcher Häuser ohne moderne Hilfsmittel wie Ziegel, Mörtel und Beton? Diese Frage wird vom 24. bis 30. Juli im ältesten archäologischen Freilichtmuseum Deutschlands in Unteruhldingen beantwortet.

Anzeige

Die Werkzeuge der Pfahlbauer

In der Aktionswoche führt der Experimentalarchäologe Jean-Loup Ringot als „Uhldi“ vor, welche Werkzeuge die Pfahlbauer vor 5000 Jahren kannten und wie sie ihre Häuser bauten. Als Handwerker und Schamane erzählt er spannende Geschichten und zeigt lebendige Vorführungen aus der Steinzeit.

Mitmachen erwünscht

Aber bei Uhldi geht es nicht nur ums Zuschauen. Vor allem darf man bei ihm eines: Ausprobieren und Mitmachen. Beim Errichten einer Hauswand dürfen die Museumsgäste mithelfen. Auch die Themen von Farbe und Feuerherstellung stehen auf dem Programm des Archäologie-Entertainers.

Die Steinzeit hautnah erleben

Bei ihm erfahren die Besucher hautnah, wie die Steinzeit „tickte“. Im Steinzeitparcours gibt es Schautafeln rund ums Thema Hausbau. Im Pfahlbaukino zeigt ein Film, wie das Steinzeithaus für die „Sendung mit der Maus“ entstanden ist.

Die Ausstellungen im Pfahlbaumuseum

Nach dem Besuch der Pfahlbaudörfer mit ihren 23 Rekonstruktionen können zwei Ausstellungen besichtigt werden: Die Jubiläumsausstellung zu „100 Jahre Pfahlbaumuseum“ und „Das Erbe der Pfahlbauer“ mit Originalfunden, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden.

Der Uhldinger Zeitweg

Vor oder nach dem Pfahlbau-Besuch kann der Uhldinger Zeitweg außerhalb des Museums erkundet werden. Auf drei Rundwegen durch Unteruhldingen kann man sich an 24 Stationen über die Geschichte der Seegemeinde informieren.

Lies mehr

Deutschland-Premiere

Das Ende der Dieselloks: Die ersten Batteriehybridzüge Deutschlands rollen in Baden-Württemberg

Spektakuläre Hebung

Zeitplan für Säntis-Bergung wackelt: Aprilwetter sorgt für Verzögerungen!

Öffnungszeiten und weitere Informationen

Das Pfahlbaumuseum ist täglich durchgehend von 10 bis 18 Uhr geöffnet (letzter Einlass 17.30 Uhr). Mehr Infos zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.pfahlbauten.de

Die Woche vom 24. bis 30. Juli bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Geschichte hautnah zu erleben und selbst Teil davon zu werden. Also, worauf wartest du noch? Komm und tauche ein in die faszinierende Welt der Pfahlbauer am Bodensee!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de