Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Neue Kletterfreuden in Bad Herrenalb

Falkensteinfelsen öffnet Türen für Kletterbegeisterte: Zwei Bereiche bis 2024 freigegeben

Foto: STADT BAD HERRENALB

Folge uns auf:

Es ist eine aufregende Zeit für Kletterenthusiasten in Bad Herrenalb. Die untere Naturschutzbehörde des Landkreises Calw hat grünes Licht gegeben und zwei Bereiche der oberen Gruppe der Falkensteinfelsen für den Klettersport freigegeben. Diese Freigabe gilt vom 14. Juni bis zum 1. Januar 2024 und betrifft den Bereich Rambowandl/Falkenturm und den Bereich unterhalb der Aussichtsplattform.

Anzeige

Ein neuer Spielplatz für Kletterer

Die Falkensteinfelsen, ein beliebtes Ziel für Kletterer, haben zwei neue Bereiche für den Sport geöffnet. Der Bereich Rambowandl/Falkenturm und der Bereich unterhalb der Aussichtsplattform sind nun für Kletteraktivitäten zugänglich. Diese Freigabe ist ein großer Gewinn für die Klettersportgemeinschaft und bietet neue Herausforderungen und Möglichkeiten für Abenteuer.

Warum jetzt?

Die Entscheidung, diese Bereiche zu öffnen, wurde nach einer Prüfung der Aktivitäten der Felsbrüter an der oberen Felsgruppe getroffen. Es wurde festgestellt, dass die Wanderfalken in diesem Jahr keinen Nachwuchs bekommen haben. Dies hat den Weg für die Freigabe dieser Bereiche für den Klettersport geebnet.

Die Rolle des Arbeitskreises Klettern und Naturschutz Nordschwarzwald

Der Arbeitskreis Klettern und Naturschutz Nordschwarzwald spielt eine wesentliche Rolle bei der Umsetzung dieser neuen Regelung. Sie sind verantwortlich für die Ausschilderung der Kletterrouten vor Ort und geben die Informationen an die Klettersportverbände weiter. Dies stellt sicher, dass alle Kletterer über die neuen Möglichkeiten informiert sind und die Bereiche sicher nutzen können.

Lies mehr

Spektakuläre Hebung

Zeitplan für Säntis-Bergung wackelt: Aprilwetter sorgt für Verzögerungen!

Deutschland-Premiere

Das Ende der Dieselloks: Die ersten Batteriehybridzüge Deutschlands rollen in Baden-Württemberg

Immer willkommen: Die untere Felsgruppe

Während die Freigabe der oberen Bereiche zeitlich begrenzt ist, bleibt die untere Felsgruppe im Bereich der Kullenmühle ganzjährig für Kletterer geöffnet. Dies bietet eine konstante Möglichkeit für Kletterer, ihre Fähigkeiten zu üben und zu verbessern.

Also, pack die Kletterschuhe ein und mach dich bereit für ein neues Abenteuer auf den Falkensteinfelsen. Es warten neue Herausforderungen und atemberaubende Aussichten auf dich. Viel Spaß beim Klettern!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de