Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Neue App „Schauinsland Barrierefrei“

Entdecke den Schauinsland neu: Barrierefreiheit trifft dank neuer App auf Naturerlebnis

Regierungsvizepräsident Klemens Ficht hat heute (10. Juli) an der Bergstation auf dem Schauinsland die neue App „Schauinsland Barrierefrei“ vorgestellt
Foto: Biosphärengebiet Schwarzwald

Folge uns auf:

Es gibt Neuigkeiten, die das Herz jedes Naturliebhabers höher schlagen lassen. Der Schauinsland, Freiburgs Hausberg, wird nun für Menschen mit Einschränkungen noch besser erlebbar. Wie das möglich ist? Mit einer neuen App namens „Schauinsland Barrierefrei“, die von Regierungsvizepräsident Klemens Ficht vorgestellt wurde.

Anzeige

Die App bietet eine Tour, die vom Info-Pavillon oberhalb der Bushaltestelle am Sonnenobservatorium bis zum Institut für Strahlenforschung führt. Sie ist das erste Ergebnis eines gemeinsamen Konzeptes für eine barrierefreie Tour am Schauinslandgipfel, das seit 2019 entwickelt wurde. Und das Beste daran? Sie kann ganz einfach über den Google-Play Store und den App-Store heruntergeladen werden.

Ein Schritt in die richtige Richtung

Aber das ist noch nicht alles. Als nächster und letzter Schritt sollen die Rast- und Picknickplätze rollstuhlgerecht umgebaut werden. Sogar eine Weidbuche soll mit einer hölzernen Rampe umgebaut werden, damit Rollstuhlfahrende ganz nah an den Baum herankommen und ihn selbst tasten und fühlen können.

Erkunden Sie den Schauinsland wie nie zuvor

Die App bietet Informationen zu neun Stationen, die am Schauinsland verteilt liegen. Sie bietet neben Videos von Drohnenflügen auch Texte – auch in leichter Sprache oder in Audioversion – über die Entwicklung des Schauinslandes. Und für diejenigen, die Gebärdensprache sprechen, gibt es auch Videos in Gebärdensprache.

Ein Spiel für Jung und Alt

Aber die App hat noch mehr zu bieten. Sie enthält auch ein Spiel mit Augmented Reality für Kinder und Erwachsene. Die Texte für dieses Spiel wurden von Schülerinnen und Schülern der Esther-Weber Schule eingesprochen.

Zusammenarbeit macht’s möglich

Dieses Projekt konnte dank der Zusammenarbeit mit der Esther-Weber Schule und anderen Partnern erfolgreich vorangetrieben werden. Walter Kemkes, Geschäftsführer des Biosphärengebiets Schwarzwald, betonte die Bedeutung dieser Zusammenarbeit.

Lies mehr

Spektakuläre Hebung

Zeitplan für Säntis-Bergung wackelt: Aprilwetter sorgt für Verzögerungen!

Ein barrierefreier Picknick-Platz ist in Planung

Zukünftig soll an der Steinmühle Horben, einer Partnerin des Biosphärengebiets Schwarzwald, ein barrierefreier Picknick-Platz entstehen.

Der Schauinsland wird also nicht nur für Menschen mit Einschränkungen, sondern für alle Menschen noch besser erlebbar. Ein Schritt in die richtige Richtung, um die Natur für jeden zugänglich zu machen. Also, worauf wartest du noch? Lade die App herunter und entdecke den Schauinsland auf eine ganz neue Art und Weise.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de