Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Zukunft der Mobilität

Deutschen Bahn: Zweigleisiger Ausbau Horb–Neckarhausen

Foto: Deutsche Bahn AG / Benjamin Kedziora

Folge uns auf:

Es ist ein Projekt, das die Zukunft der Mobilität in der Region prägen wird: Der zweigleisige Ausbau zwischen Horb und Neckarhausen. Die Deutsche Bahn (DB) hat angekündigt, dass die Inbetriebnahme für Februar 2024 geplant ist. Doch was bedeutet das für die Reisenden und die Region? Tauchen wir ein in die Details.

Anzeige

Ein Projekt auf Kurs

Die Bauarbeiten für den zweigleisigen Ausbau und das neue elektronische Stellwerk (ESTW) in Horb schreiten planmäßig voran. Die Gründungsarbeiten für Lärmschutzwände, Stützwände und Oberleitungsmasten sind bereits abgeschlossen, und die ersten neuen Oberleitungsmasten stehen schon. Im Bahnhof Horb ist das 6×36 Meter große Modulgebäude des neuen ESTW entstanden.

Herausforderungen und Lösungen

Trotz des Fortschritts gibt es Herausforderungen. Ein bundesweiter Personalengpass bei Plan- und Abnahmeprüfer:innen verzögert die Inbetriebnahme. Die Prüfungen und Abnahmen, die nach den Bauarbeiten erforderlich sind, können erst von Januar bis Februar 2024 durchgeführt werden.

Die Zukunft der Mobilität

Die Deutsche Bahn baut nicht nur aus, sie erneuert auch. An der Bahnstrecke zwischen Horb und Neckarhausen errichtet die DB nun das durchgehende zweite Streckengleis, erneuert das Bestandsgleis und baut neue Weichen. Es entstehen drei weitere Stützwände, mehrere Durchlässe sowie Schutzvorrichtungen an der Straßenbrücke der K4761.

Ein Blick auf die Brücke

Bei der Erneuerung des Würmviadukts in Ehningen kam es zu Änderungen am Entwurf, sowohl an der Bauweise der Widerlager als auch an der Position der Spannseile am Brückenüberbau. Dies hat den Umfang der durchzuführenden Arbeiten vergrößert. Der Abbruch der bestehenden Brücke und der Einschub des neuen Überbaus erfolgen im Januar und Februar 2024.

Lies mehr

Alte und moderne Mühlen geöffnet

Mühlentag am Pfingstmontag, 20. Mai – wo die Mühlen klappern und Tradition in Baden-Württemberg lebendig wird

Ab in den Urlaub

Flughafen Stuttgart: Pfingstferien mit erster Reisewelle des Jahres – Antalya und Mallorca beliebteste Ziele

Es Regnet– na und?

Schlechtwettertipps für Baden-Württemberg: 19 Top-Indoor-Ausflugsziele

Zusammenfassung

Die Deutsche Bahn arbeitet hart daran, die Mobilität der Zukunft zu gestalten. Der zweigleisige Ausbau zwischen Horb und Neckarhausen ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Trotz einiger Herausforderungen bleibt die DB ihrem Zeitplan treu und plant die Inbetriebnahme für Februar 2024. Es ist ein spannendes Projekt, das wir mit großem Interesse verfolgen werden.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de