Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Ein Schwarzwälder Juwel

Ausflugstipp: Wo die Räder doppelt klappern –Die Hexenlochmühle im Schwarzwald

Foto: Von HNH – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0,commons.wikimedia.org

Folge uns auf:

„Es steht eine Mühle im Schwarzwälder Tal, die klappert so leise vor sich hin…“ So beginnt ein altes Volkslied, das die Romantik und den Zauber des Schwarzwalds einfängt. Doch heute geht es um eine ganz besondere Mühle, die nicht nur klappert, sondern gleich doppelt beeindruckt: die Hexenlochmühle bei Neukirch, einem Ortsteil von Furtwangen.

Anzeige

Ein Stück Geschichte

Die Hexenlochmühle ist nicht irgendeine Mühle im Schwarzwald; sie ist die einzige Mühle in dieser idyllischen Region, die von zwei Wasserrädern angetrieben wird. Erbaut im Jahr 1825, hat diese Mühle eine lange und faszinierende Geschichte. Seit 1839 ist sie im Besitz der Familie Trenkle, die sie nun in der vierten Generation führt. Ursprünglich als Sägemühle genutzt, wurde sie später auch für andere Zwecke wie die Uhrengestellmacherei verwendet.

Mehr als nur eine Mühle

Die Hexenlochmühle ist nicht nur ein technisches Denkmal, sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel. Sie gehört zu den meistfotografierten Orten im Schwarzwald und zieht Besucher aus aller Welt an. Ein Restaurant und Souvenirgeschäfte runden das Angebot ab und machen den Besuch zu einem ganzheitlichen Erlebnis.

Technische Wunderwerke

Die beiden Wasserräder der Mühle sind ein echtes Highlight. Das größere der beiden Räder hat einen Durchmesser von 4 Metern und wird von etwa 300 Litern Wasser pro Sekunde angetrieben. Mit einer Leistung von bis zu 13 PS sind diese Räder nicht nur schön anzusehen, sondern auch technisch beeindruckend.

Ein Paradies für Wanderer

Die Hexenlochmühle ist auch der Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. Ob es der Balzer Herrgott, die Zweribachwasserfälle oder die Teichschlucht ist – die Umgebung bietet für jeden etwas. Und für diejenigen, die es etwas gemütlicher angehen möchten, gibt es die Möglichkeit, auf der großen Freiterrasse des Restaurants zu entspannen.

Ein Ort für alle Jahreszeiten

Ob im strahlenden Sommer oder im verschneiten Winter – die Hexenlochmühle bietet immer einen malerischen Anblick. Besonders im Winter, wenn Schnee die Landschaft bedeckt, verwandelt sich die Mühle in ein wahres Winterwunderland.

Nachhaltigkeit trifft Tradition

Seit den 1980er Jahren wird in der Hexenlochmühle auch ein Generator betrieben, der mehr Strom produziert, als für den Betrieb der Mühle benötigt wird. So verbindet die Mühle Tradition mit moderner Technologie und Nachhaltigkeit.

Ein Modell für die Ewigkeit

Interessanterweise hat die in Gütenbach ansässige Firma Faller einen motorisierten Plastikmodellbausatz der Mühle im Maßstab 1:87 hergestellt. Dieses Modell ist nicht nur bei Sammlern beliebt, sondern auch ein Zeugnis für die Bedeutung der Hexenlochmühle in der Kultur und Geschichte des Schwarzwalds.

Ausflugstipp: Wo die Räder doppelt klappern –Die Hexenlochmühle im Schwarzwald Hexenlochmuehle II 300706
Foto: Von Neptuna – Selbst fotografiert, CC BY-SA 3.0, commons.wikimedia.org

Kulinarische Genüsse

Neben der beeindruckenden Technik und der malerischen Landschaft bietet die Hexenlochmühle auch kulinarische Erlebnisse. Das Restaurant serviert traditionelle Schwarzwälder Spezialitäten, die jeden Gaumen erfreuen. Von der berühmten Schwarzwälder Kirschtorte bis hin zu herzhaften Gerichten wie dem Schwarzwälder Schinken – hier kommt jeder auf seine Kosten.

Ein Ort der Inspiration

Die Hexenlochmühle hat auch Künstler und Schriftsteller inspiriert. Ihre einzigartige Atmosphäre und die umgebende Natur bieten eine perfekte Kulisse für kreative Gedanken. Es ist kein Wunder, dass sie in zahlreichen Gemälden, Gedichten und Liedern verewigt ist.

Familienfreundliches Reiseziel

Die Hexenlochmühle ist nicht nur ein Paradies für Naturliebhaber und Technikbegeisterte, sondern auch ein ideales Ziel für Familien. Mit einem kinderfreundlichen Restaurant und einer Vielzahl von Souvenirs, die die Kleinen begeistern werden, ist für Unterhaltung für alle Altersgruppen gesorgt.

Ein Miniaturwunder: Die Hexenlochmühle im Maßstab 1:87

Die Faszination für die Hexenlochmühle reicht weit über ihre realen Ausmaße hinaus. Das beweist die in Gütenbach ansässige Firma Faller eindrucksvoll. Sie hat einen motorisierten Plastikmodellbausatz der Hexenlochmühle im Maßstab 1:87 kreiert.

Ausflugstipp: Wo die Räder doppelt klappern –Die Hexenlochmühle im Schwarzwald q? encoding=UTF8&ASIN=B0009NPPDU&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=insidebw 21&language=de DEAusflugstipp: Wo die Räder doppelt klappern –Die Hexenlochmühle im Schwarzwald ir?t=insidebw 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B0009NPPDU

Ausflugstipp: Wo die Räder doppelt klappern –Die Hexenlochmühle im Schwarzwald ir?t=insidebw 21&language=de DE&l=li2&o=3&a=B0009NPPDUDieses detailgetreue Modell ist nicht nur ein Muss für Sammler, sondern auch ein Zeichen der tiefen kulturellen Verwurzelung der Mühle in der Region. Es ermöglicht es, ein Stück Schwarzwälder Geschichte und Technik im eigenen Wohnzimmer zu erleben und bietet eine wunderbare Möglichkeit, die Begeisterung für dieses einzigartige Bauwerk mit anderen zu teilen.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de