Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Von der Sehnsucht einer kleinen Maus

Heilbronn: Alexander und die Aufziehmaus – Ein Kinderbuchklassiker neu inszeniert

Alexander und die Aufziehmaus. Die Inszenierung des Bilderbuchs »Alexander und die Aufziehmaus« von Leo Lionni kommt auf die Bühne der feiert Premiere in der BOXX
Foto: Jochen Klenk / Theater Heilbronn

Folge uns auf:

Das Theater Heilbronn bringt mit „Alexander und die Aufziehmaus“ einen zeitlosen Kinderbuchklassiker von Leo Lionni auf die Bühne. Die Premiere dieser farbenfrohen und philosophisch tiefgründigen Geschichte, die sich an Kinder ab 4 Jahren richtet, findet am 17. November 2023 um 11 Uhr in der BOXX statt.

Anzeige

Die Inszenierung, die im Rahmen des Festivals Science & Theatre präsentiert wird, greift das Festivalmotto „Utopie MenschMaschine?“ auf und stellt die Frage, ob eine künstliche und scheinbar perfekte Existenz erstrebenswerter ist als das Leben als reales Lebewesen.

Die Geschichte von Alexander und Willa

Im Zentrum der Handlung steht die kleine Maus Alexander, die im Gegensatz zu Willa, der Aufziehmaus, keine positive Aufmerksamkeit von den Menschen erhält. Während Willa als Spielzeugmaus geliebt und umsorgt wird, muss Alexander ständig um sein Überleben kämpfen. Diese Kontrastierung führt zu einer tiefgründigen Auseinandersetzung mit Themen wie Freundschaft, das Gefühl, ein Außenseiter zu sein, und die Akzeptanz von Andersartigkeit.

Bühnenadaption des Bilderbuches

Die Regisseurin Nicole Buhr hat gemeinsam mit einem kreativen Team die Welt von Leo Lionni für die Bühne adaptiert. Die Perspektive einer Maus wird dabei durch übergroße Alltagsgegenstände und eine beeindruckende Videokunst von Franziska Nyffeler hervorgehoben. Das Bühnenbild, inspiriert von Lionnis Illustrationen, verspricht ein ästhetisches Erlebnis, das die Zuschauer in die Welt der kleinen Maus eintauchen lässt.

Heilbronn: Alexander und die Aufziehmaus – Ein Kinderbuchklassiker neu inszeniert alexanderAufziehmaus 048FotoJochenKlenk

Leo Lionni: Ein Meister der Kinderliteratur

Leo Lionni, der Schöpfer der Geschichte, begann seine Karriere als Illustrator und Kinderbuchautor im Jahr 1959. Sein außergewöhnlicher Stil und die Verwendung kräftiger Farben und naturinspirierter Collagen haben ihm weltweite Anerkennung eingebracht. Lionnis Werke, darunter auch „Alexander und die Aufziehmaus“, zeichnen sich durch charmante Charaktere und kinderfreundliche Geschichten aus, die sowohl unterhalten als auch zum Nachdenken anregen.

Lies mehr

Dokumentation

TV-Tipp: „Christian Streich – Ende einer Ära“ – Ein unvergesslicher Abschied einer Trainerlegende

Bald öffnet die Messe ihre Tore

Südwest Messe 2024: 17 Hallen, 500 Aussteller und neuer Wirt heizt im Fürstenberg-Festzelt ein

Auf 2 Rädern durch Freiburg

Fünf Jahre Frelo: Erfolgsgeschichte des Freiburger Fahrradvermietsystems

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Die Inszenierung von „Alexander und die Aufziehmaus“ ist mehr als nur ein Theaterstück für Kinder. Es ist eine Einladung, gemeinsam mit der Familie in eine Welt einzutauchen, die sowohl unterhaltsam als auch lehrreich ist. Die nächsten Vorstellungen finden am 18., 20., 21. und 26. November statt. Weitere Informationen und Tickets sind auf der Website des Theaters Heilbronn unter www.theater-heilbronn.de erhältlich.

Premiere am 17. November 2023 um 11 Uhr in der BOXX des Theaters Heilbronn
Alexander und die Aufziehmaus
von Leo Lionni
Bühnenfassung von Nicole Buhr

Regie: Nicole Buhr
Ausstattung: Gesine Kuhn
Video: Franziska Nyffeler
Musik: Robin Nowok
Dramaturgie: Katrin Aissen

Mit: Max Lamperti und Nora Rebecca Wolff

Mit dieser Neuinszenierung bietet das Theater Heilbronn eine einzigartige Gelegenheit, einen Kinderbuchklassiker auf neue Weise zu erleben. „Alexander und die Aufziehmaus“ ist nicht nur eine Geschichte über eine Maus und ihre Abenteuer, sondern auch ein Spiegelbild menschlicher Emotionen und sozialer Themen, verpackt in einer für Kinder zugänglichen Form. Ein Besuch lohnt sich für Jung und Alt.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de