Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Ein Historischer Schatz Feiert Jubiläum

30 Jahre UNESCO-Welterbe: Kloster Maulbronn

Foto: © Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

Das Zisterzienserkloster Maulbronn, seit 30 Jahren auf der UNESCO-Welterbeliste, steht als Zeugnis der Geschichte und Kultur Baden-Württembergs. Am 11. Dezember 1993 begann seine Reise als erstes von sechs Welterbestätten in der Region. Heute gilt es als die am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Finanzminister Dr. Danyal Bayaz hob während der Jubiläumsfeier die Bedeutung des Klosters hervor, das im Mittelalter als Innovationslabor und später als Bildungsort diente​​.
Anzeige

Vielfältige Architektur und Geschichte

Die Zisterzienserabtei, gegründet 1147, spiegelt verschiedene architektonische Stile wider. Die romanische Klosterkirche, der gotische Kreuzgang und das Paradies, eine Vorhalle, sind besonders hervorzuheben. Im 16. Jahrhundert, während der Reformation, wandelte sich das Kloster von einer religiösen Institution in eine Bildungseinrichtung. Aus der Abtei wurde eine Klosterschule, die Schüler auf das Theologiestudium in Tübingen vorbereitete​​.

Jubiläumsjahr voller Ereignisse

Das Jubiläumsjahr wird durch zahlreiche Veranstaltungen bereichert. Zwei Vortragsreihen bieten Einblicke in andere Welterbe-Monumente und in die Forschungsergebnisse zu Kloster Maulbronn. Ein internationales digitales Symposium fördert den Austausch mit anderen Welterbestätten. Der Welterbetag am 2. Juni 2024 und der „Tag der offenen Klosterpforte“ am 6. Oktober 2024 sind weitere Höhepunkte des Jahres​​.

Ein Erlebnis für Besucher

In den vergangenen 30 Jahren haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württembergs verschiedene Angebote entwickelt, um Besucher anzuziehen. Das „Activity Book“ für Kinder ermöglicht eine spielerische Erkundung der Klosteranlage. Eine interaktive App bietet zudem eine moderne Möglichkeit, das Gelände zu entdecken. Sonderführungen vertiefen das Thema Welterbe. Der Klosterplatz selbst ist ein lebendiges Zentrum der Stadt Maulbronn und ein Ort der Begegnung​​.

Lies mehr

Warnstreiks im ÖPNV: Wo kommt es am Donnerstag und Freitag in Baden-Württemberg zu Einschränkungen?

Die Vielfalt der größten Stadt am Bodensee

NATÜRLich aktiv & GENUSSvoll: Konstanz 2024 – erlebe die Stadt am Bodensee von neuen Seiten!

Benzinpreis stagniert, Diesel fällt leicht – Tanken am Abend lohnt sich!

Die Bedeutung als UNESCO-Welterbe

Das Kloster Maulbronn erfüllt die strengen Kriterien der UNESCO für Welterbestätten. Es repräsentiert einen außergewöhnlichen universellen Wert aus historischen, künstlerischen oder wissenschaftlichen Gründen. Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität sind dabei entscheidend. Ein Managementplan zur langfristigen Betreuung und Pflege wurde für die Bewerbung um den Welterbestatus entwickelt. Als Welterbestätte ist das Kloster Maulbronn verpflichtet, regelmäßig über die Durchführung des UNESCO-Abkommens sowie über den Erhaltungsstand zu berichten​​.

Du willst nichts mehr verpassen?
Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de