Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Zwei Tage im Zeichen der "Königin der Früchte"

Süße Verführung in Oberkirch: Das 22. Erdbeerfest steht vor der Tür

Foto: Couleur – pixabay
Tonnen von leckeren Erdbeeren werden jährlich in der Region geerntet. An diesem Mai-Wochenende steht die Frucht im Mittelpunkt.

Folge uns auf:

Es ist wieder soweit: Am 20. und 21. Mai 2023 wird Oberkirch erneut zum Mekka aller Erdbeerliebhaber. Die „Königin der Früchte“ steht im Mittelpunkt des 22. Erdbeerfestes, das sowohl Gäste als auch Einheimische mit einem attraktiven Rahmenprogramm und zahlreichen kulinarischen Genüssen lockt.
Anzeige

Zwei Tage Erdbeer-Extravaganz

Oberkirch, eine der größten Erdbeerhochburgen Deutschlands, wird am Samstag um 11 Uhr von der zweiten Baden-Württembergischen Erdbeerkönigin Tamara I. in ein Erdbeer-Wunderland verwandelt. Konditoren, Gastronomen, Weingüter und Direktvermarkter stellen ihre kreativen Köstlichkeiten rund um die Erdbeere aus.

Rhythmus und Genuss

Doch nicht nur der Gaumen wird verwöhnt, auch musikalisch hat das Erdbeerfest einiges zu bieten. Mit Auftritten von Musikgruppen wie „Frohsinn“ Tiergarten und der Schulband der Realschule Oberkirch sowie Open-Air-Konzerten von Bands wie „Bow Tie Willi“ und „RockIt“ sorgt das Fest für gute Laune und ein unvergessliches Erlebnis.

Von Kunsthandwerk bis Flugzeugausstellung

Neben den kulinarischen Highlights bietet das Fest auch ein vielfältiges Begleitprogramm. Beim Kunsthandwerkermarkt können Besucher Einblicke in das Drechseln und Flechten erhalten und Kreatives aus Holz, Stroh, Seifen und Papier bestaunen. Auch eine Ausstellung eines Hochleistungs-Segelflugzeugs ist Teil des Programms.

Erdbeeren hautnah erleben

Wer mehr über den Anbau von Erdbeeren erfahren möchte, sollte die „Hautnah“-Führung am Erdbeerfeld nicht verpassen. Die Abfahrt des kostenlosen Shuttlebusses ist an beiden Festtagen jeweils um 12:45 Uhr und 14:45 Uhr am Bahnhof Oberkirch geplant.

Stadtgeschichte und Hochprozentiges

Neben Erdbeeren bietet das Fest auch Einblicke in die Geschichte von Oberkirch und die Kunst des Schnapsbrennens. Der Stadtführer Karl Schnurr nimmt die Gäste mit auf eine Zeitreise, und bei der Brennerei Halter kann man den Prozess der Edelbrand- und Likörherstellung beobachten.

Spiel und Spaß für die Kleinsten

Das Erdbeerfest hat auch an die jüngsten Besucher gedacht: Clown Clip sorgt für Lachen und Staunen, während das Kinderkarussell und eine Mal- und Bastelstation für zusätzlichen Spaß sorgen. Und natürlich dürfen Autogramme der Erdbeerkönigin und Gummibärchen von den Erdbeermaskottchen nicht fehlen.

Das Oberkircher Erdbeerfest bietet also für jeden etwas – ob Erdbeerfan oder nicht, hier wird ein unvergessliches Wochenende geboten.

Anzeige
Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de