Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Zehn Kandidaten, ein Ziel – Überleben!

Konkurenz für 7 vs. Wild: Alone – Überlebe die Wildnis: Survival-Extrem auf RTL+

Überlebe die Wildnis‘ inmitten der unberührten Wildnis: Ein Kampf gegen die Elemente, der Mut, Geschick und Überlebenswillen auf die Probe stellt.
Foto: RTL / Frank Fastner

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

Die Welt der Survival-Shows erlebt eine Revolution: „Alone – Überlebe die Wildnis“ startet auf RTL+ und verspricht ein Abenteuer, das in Sachen Intensität und Authentizität neue Maßstäbe setzt. Zehn Kandidat:innen, zehn individuell ausgewählte Gegenstände und die unerbittliche Wildnis von Vancouver Island – das sind die Zutaten für das härteste Survival-Experiment, das Deutschland je gesehen hat.
Anzeige

Ein Kampf gegen die Elemente und das eigene Ich

In „Alone – Überlebe die Wildnis“ sind die Teilnehmer:innen vollkommen auf sich gestellt. Fernab von jeglicher Zivilisation, ohne Kamerateam, ohne Produzenten, ohne Anweisungen. Jeder Moment, jede Entscheidung, jeder Erfolg und jeder Misserfolg wird von den Teilnehmern selbst dokumentiert. Es ist ein Kampf gegen Hunger, wilde Tiere, raue Wetterbedingungen und nicht zuletzt gegen die eigene Psyche. Der letzte Überlebende in dieser erbarmungslosen Wildnis sichert sich ein Preisgeld von 75.000 Euro.

„Alone“ vs. „7 vs. Wild“: Ein Duell der Survival-Giganten

Mit dem Start von „Alone“ auf RTL+ könnte sich das Blatt in der Welt der Survival-Shows wenden. Bisher begeisterte Fritz Meinecke mit seinem Format „7 vs. Wild“ die Massen. Doch während „7 vs. Wild“ vor allem Hobby-Survivalisten und Influencer in den Fokus rückt, setzt „Alone“ auf echte Survival-Profis. Die Teilnehmer:innen von „Alone“ sind nicht nur mit der Wildnis konfrontiert, sondern auch mit gefährlichen Raubtieren wie Bären, Pumas und Wölfen.

Das Keyart zu "Alone - Überlebe die Wildnis".
Das Keyart zu „Alone – Überlebe die Wildnis“.
Foto: RTL

Ein neuer Maßstab für Survival-Shows

„Alone“ hebt sich durch seine Intensität und Authentizität von anderen Formaten ab. Die Show geht so lange, bis nur noch ein:e Teilnehmer:in übrig ist, mit einem Rekord von 100 Tagen Überleben in der Wildnis. Die Dreharbeiten, die in der abgelegenen kanadischen Wildnis stattfanden, versprechen atemberaubende Naturbilder und unvorhersehbare Wendungen.

Ein Blick in die Zukunft

Während die dritte Staffel von „7 vs. Wild“ noch auf Freevee läuft, wirft „Alone“ bereits seine Schatten voraus. Die Frage, ob es eine vierte Staffel von „7 vs. Wild“ geben wird, bleibt offen. Doch eines ist sicher: „Alone“ wird die Herzen der Survival-Fans erobern und könnte das Genre auf ein neues Level heben. Mit seiner Mischung aus Extrembedingungen, echtem Survival-Know-how und der unerbittlichen Schönheit der Natur ist „Alone – Überlebe die Wildnis“ ein Muss für alle Abenteuerlustigen und Reality-Show-Enthusiasten.

Ein Abenteuer, das die Grenzen sprengt

„Alone – Überlebe die Wildnis“ ist mehr als nur eine Show; es ist eine Herausforderung an die menschliche Grenze, ein tiefgreifendes Eintauchen in die unberührte Natur und ein Test der eigenen Überlebensfähigkeiten. Die Teilnehmer:innen müssen nicht nur physische Hürden überwinden, sondern auch mental stark bleiben, um in der Isolation bestehen zu können. Jeder Tag in der Wildnis ist ein Kampf ums Überleben, jeder Sonnenaufgang ein Triumph des menschlichen Geistes.

"Alone - Überlebe die Wildnis" findet an der Westküste von Vancouver Island, British Columbia in Kanada statt. 
Foto: RTL / Frank Fastner
„Alone – Überlebe die Wildnis“ findet an der Westküste von Vancouver Island, British Columbia in Kanada statt.
Foto: RTL / Frank Fastner

Lies mehr

Geburtstagskinder und Hochzeitspaare

Seltener Ehrentag: Rund 7.000 Menschen in Baden-Württemberg feiern am 29. Februar ihren „echten“ Geburtstag

Deutsche Bahn bündelt Baumaßnahmen

Gäubahn: Fahrplankonzept für März steht – so kommen Sie ans Ziel

Schein in Waiblingen abgegeben

Baden-Württemberger Glückspilz knackt Eurojackpot: 15,5 Millionen Euro Gewinn!

Ein Muss für Survival-Fans

Bereit für das ultimative Survival-Erlebnis? Dann darf die Premiere von „Alone – Überlebe die Wildnis“ auf RTL+ nicht verpasst werden. Es wird wild, es wird hart, und es wird absolut sehenswert. Machen Sie sich bereit für ein Abenteuer, das Sie an den Rand des Sessels fesseln und Ihnen den Atem rauben wird. „Alone – Überlebe die Wildnis“ ist hier, um zu beweisen, dass in der Welt des Überlebens nur die Stärksten bestehen. „Alone – Überlebe die Wildnis“ ist das härteste Suvival-Experiment überhaupt und feiert in Deutschland ab Donnerstag, 08.02., seine Premiere mit der ersten Folge exklusiv auf RTL+. Im Anschluss erscheint pro Woche eine weitere Folge.

Du willst nichts mehr verpassen?
Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de