Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Sprichwörtlich faszinierend

Auf der Spur der Redewendungen: „Mein Name ist Hase“ in Aulendorf

Bild: Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Folge uns auf:

Es ist an der Zeit, die Faszination der deutschen Sprache neu zu entdecken. Und was könnte dafür besser geeignet sein als eine Reise in die Welt der Redewendungen? Die Ausstellung „Mein Name ist Hase – Redewendungen auf der Spur“ macht genau das und lädt ein, die verborgenen Schätze unserer Sprache zu erkunden.

Anzeige

Ein Hase auf Reisen

Die Ausstellung, die ursprünglich vom Museum für Kommunikation in Nürnberg konzipiert wurde, hat bereits über 200.000 Besucher in ihren Bann gezogen. Nun macht sie Station in Aulendorf und verspricht, auch hier für Begeisterung zu sorgen.

Sprichwörtlich faszinierend

Wer hätte gedacht, dass wir im Durchschnitt hundert Redewendungen am Tag verwenden? Diese sprichwörtlichen Ausdrücke machen unsere Sprache lebendig, anschaulich und verständlich. Sie öffnen uns die Augen, lassen uns die Ohren spitzen und sorgen für Unterhaltung. Doch oft wissen wir nichts über ihre historischen Hintergründe. Warum haben wir eigentlich Lampenfieber oder kaufen die Katze im Sack?

Mitmachen und Mitdenken

Die Ausstellung bietet eine kunterbunte Mischung aus Mitmach- und Mitdenk-Stationen. In einer Jahrmarktsatmosphäre können Besucher aller Altersgruppen spielerisch die Bedeutung von Redewendungen wie „unten durch sein“, „ein X für ein U vormachen“ oder „mit dem Kopf durch die Wand wollen“ erforschen. Ein Sprichwortgenerator, eine kleine Peep-Show und eine Selfie-Pranger-Station sorgen für zusätzlichen Spaß und Unterhaltung.

Wann und Wo?

Die Ausstellung ist noch bis zum 7. Januar 2024 im Schloss Aulendorf zu sehen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und Mittwoch bis Freitag zusätzlich von 13.00 bis 18.00 Uhr. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist die Ausstellung von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Während der Ferien in Baden-Württemberg gelten erweiterte Öffnungszeiten.

Lies mehr

Kulinarische Reise

Karlsruhe feiert die Braukultur: Die erste Lange Nacht der Brauereien

verbinden – erzählen – begegnen

Stuttgart – Afghanistan: Eine faszinierende Sonderausstellung im Linden-Museum

Ursprünglichkeit der Erzeugnisse im Vordergrund

Neues kulinarisches Highlight im Elsass: „Amitié – La Cuisine du Château“ eröffnet

Eintrittspreise

Erwachsene zahlen 4,00 € Eintritt, Kinder bis einschließlich 17 Jahre haben freien Eintritt. Für Schulklassen ist die Ausstellung besonders geeignet, der Eintritt für Schulklassen und Begleitung ist kostenfrei, allerdings wird um Anmeldung gebeten.

Also, worauf wartest du noch? Mach dich auf die Spur der Redewendungen und entdecke die faszinierende Welt der Sprache neu!

Mehr Infos gibt`s unter www.aulendorf.de

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de