Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Das Abenteuer ruft!

100 Prozent Outdoor auf der Schwäbischen Alb: Ein Paradies für Wanderer und Radfahrer

Schritte zur Freiheit: Wandern auf dem majestätischen Breitenstein der Schwäbischen Alb.
Foto: © Susanne Maier, blackdotswhitespots

Folge uns auf:

Der Frühsommer hat die Schwäbische Alb erobert: es grünt, blüht, duftet, zwitschert und summt überall. Es gibt kaum eine schönere Zeit die Schwäbische Alb wandernd oder per Rad zu erkunden als jetzt. Die aktuelle Kampagne des Schwäbische Alb Tourismus „100 % Alb“ widmet sich daher ganz gezielt den Outdoor-Angeboten der Region.

Anzeige

Die Belohnung nach dem Anstieg

Wer sich die Schwäbische Alb erwandert oder erradelt, merkt schnell: Der Anstieg wird stets belohnt – mit weiter Sicht, frischer Luft und 0% Hektik. Das qualitativ hervorragende Wanderwegenetz ist ein besonderes Aushängeschild der Region. Mittlerweile wurden rund 90 Wanderwege auf der Alb durch den Deutschen Wanderverband oder das Deutschen Wanderinstitut für ihre Qualität ausgezeichnet. Sie führen durch grüne Buchenwälder, nach Kräutern duftende Wacholderheiden und eindrucksvolle Felslandschaften, vorbei an friedlich grasenden Schafherden, geheimnisvollen Höhlen und zu unvergesslichen Aussichtspunkten.

100 % Alb: 20% Rush Hour, 80% Grüne Welle, 0% Stau

Über 9000 Kilometer Radwege und 10 ADFC-zertifizierte Mehrtagestouren bieten beste Voraussetzungen für die Erkundung der Schwäbischen Alb per Fahrrad. Nirgendwo sonst lassen sich die Spuren der Erd- und Menschheitsgeschichte so eindrucksvoll erfahren. Mit dem Rad geht es durch verträumte Flusstäler, vorbei an stolzen Stauferburgen, majestätischen Hohenzollern-Schlössern, ehemaligen Keltenstädten und Römerlagern, zu den ältesten Kunstwerken der Menschheit bis in die Urzeit zu atemberaubenden Fossilienfunden.

100 Prozent Outdoor auf der Schwäbischen Alb: Ein Paradies für Wanderer und Radfahrer ID 7387 DJI 0149bea min
Pedale und Panorama: Radfahren in der malerischen Landschaft rund um Bad Urach. Foto: © Schwäbische Alb Tourismus / Fabian Teuber

Die Kampagne: 100% Alb

Mit der Marketing-Kampagne „100% Alb“ möchte der Schwäbische Alb Tourismusverband (SAT) potenzielle, insbesondere rad- und wanderaffine Gäste durch selbstbewusste Botschaften – stets mit einem Augenzwinkern -, eindrucksvolle Bilder und inspirierende Kurzvideos überraschen und auf die Schwäbische Alb aufmerksam machen. Der Fokus liegt auf der Akquise von Urlaubsgästen aus Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern. Die Kommunikation erfolgt über Instagram und Facebook sowie Google-Anzeigen. Und auch Einheimische können mitwirken: Für Instagram wurden spezielle, für User*innen frei verwendbare „100 pro Alb“-Sticker erstellt, um auf besondere Alb-Momente aufmerksam zu machen. Durch die Nutzung der Hashtags #100proAlb oder #albzeit besteht zudem die Chance, dass der Schwäbische Alb Tourismus den Content über seine Kanäle teilt.

Entdecke die Schwäbische Alb im Frühling

Der Frühling ist endlich da und mit ihm erwachen die zahlreichen Obstbäume auf der Schwäbischen Alb zum Leben. Kirsch-, Apfel-, Birn- und Zwetschgenbäume erstrahlen in voller Blüte und verwandeln die Landschaft in ein Meer aus Farben und Düften. Nutze die Gelegenheit, die Schönheit der Schwäbischen Alb zu entdecken und aktiv in der Natur zu sein. Ob bei Wander- oder Radtouren, die Schwäbische Alb bietet zahlreiche Möglichkeiten für unvergessliche Erlebnisse. Verpasse nicht das Schwäbische Hanami – das Fest der Kirschblüte – und nutze den Blüten-Ticker, um den perfekten Zeitpunkt für deinen Besuch zu finden. Herzlich willkommen, den Frühling auf der Schwäbischen Alb zu genießen und wertvolle Erinnerungen zu sammeln.

Ein Rückblick auf den Erfolg

Bereits im letzten Jahr gab es eine „100 % Alb“-Kampagne. Für SAT-Geschäftsführer Louis Schumann eine Erfolgsgeschichte: „Unser Highlight war zweifelsfrei als Ministerpräsident Winfried Kretschmann beim Deutschen Wandertag 2022 mit unserem 100 % Alb-Shirt am Rednerpult erschien. Diese Kampagne hat auch eine identitätsstiftende Wirkung. Und wir wissen: je höher die Identifikation der Einheimischen mit der eigenen Region, desto höher ist auch die Anziehungskraft für Urlauber.“

Lies mehr

Diese Stars wollen es noch einmal wissen!

Das sind alle Kandidaten zur Sommerausgabe von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Einzigartige Spielstätten

Klosterkonzerte Maulbronn: Ein musikalisches Highlight im UNESCO-Welterbe

verbinden – erzählen – begegnen

Stuttgart – Afghanistan: Eine faszinierende Sonderausstellung im Linden-Museum

Die Schwäbische Alb wartet auf dich

Auf der Webseite www.100proalb.de finden sich zahlreiche Rad- und Wandertouren für die Outdoor-Saison 2023, ergänzt durch passende Videos, downloadbare GPX-Daten und spannende Zusatzinfos. Alle Touren sind auch auf der Outdoorplattform „komoot“ zu finden: www.komoot.de

Also, worauf wartest du noch? Pack deine Wanderschuhe oder dein Fahrrad und entdecke die Schönheit und Vielfalt der Schwäbischen Alb. Es ist Zeit für 100% Alb!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de