Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

„TMBW Data-Day“

Tourismus im Zeitalter von Daten und KI: Baden-Württemberg auf dem Weg in die digitale Zukunft

Mobiles Arbeiten im Park des Schlosses Monrepos
Foto: © TMBW, Foto: Düpper

Folge uns auf:

News Folgen

Jetzt teilen

Ein frischer Wind weht durch die Tourismusbranche in Baden-Württemberg. Beim „TMBW Data-Day“ in der Stuttgarter MHP-Arena trafen sich kürzlich rund 200 Fachleute, um über die Zukunft des Reisens zu diskutieren. Im Zentrum des Geschehens: Künstliche Intelligenz und die Macht der Daten.
Anzeige

Von Destinationsvermarktung zu Destinationsmanagement

Die Tourismusbranche erlebt einen Paradigmenwechsel. Weg von der reinen Vermarktung hin zu einem umfassenden Destinationsmanagement. Dr. Patrick Rapp, Präsident des Tourismus-Verbands Baden-Württemberg, betonte die wachsende Bedeutung von Daten in diesem Prozess. „Gut aufbereitete touristische Daten sind das A und O für zukünftige technologische Entwicklungen“, so Rapp. Er sieht in der Pflege und dem Ausbau dieser Datensätze eine dringende Notwendigkeit für das Urlaubsland Baden-Württemberg.

Globalisierung von Daten: Eine Chance für die Zukunft

Ana-Maria Stefan vom Softwaregiganten SAP brachte Licht ins Dunkel der Daten-Globalisierung. Sie sprach über die Notwendigkeit eines geänderten Mindsets in Unternehmen, um den Wandel als Chance zu begreifen. Richard Hunkel von der Deutschen Zentrale für Tourismus gab Einblicke in den „DZT Knowledge Graph“, ein Open-Data-Projekt, das offene Tourismusdaten für die weltweite Vermarktung Deutschlands bereitstellt. Ein beachtlicher Teil dieser Daten stammt aus Baden-Württemberg.

Workshops und Networking: Praxis trifft Theorie

Neben den inspirierenden Vorträgen boten diverse Workshops praktische Einblicke. Themen wie die Organisation offener Daten im Tourismus und die landesweite Datenbank „mein.toubiz“ standen auf dem Programm. Auch der Einsatz von KI im Arbeitsalltag wurde intensiv diskutiert. Der persönliche Austausch kam dabei nicht zu kurz. Die Veranstaltung zeigte eindrucksvoll, wie essenziell das Teilen von Wissen und Erfahrungen für die Bewältigung der digitalen Transformation ist.

Digitaler Wandel: Mehr als nur ein Trend

Der „TMBW Data-Day“ war der Startschuss für eine umfassende Informationskampagne zur Digitalisierung der Tourismusbranche in Baden-Württemberg. Ein mehrjähriges Förderprojekt des Landes treibt die digitale Entwicklung voran. Bis Ende 2026 sollen die strategischen und technologischen Grundlagen für ein effektives touristisches Datenmanagement geschaffen werden. Der Fokus liegt dabei auf dem Wissenstransfer. Die TMBW plant, ihr Schulungs- und Informationsangebot kontinuierlich zu erweitern und über technologische Entwicklungen und Innovationen auf dem Laufenden zu halten.

Lies mehr

Frühlingserwachen im Tauberta

Das Liebliche Taubertal: Radeln, Entdecken und Genießen in malerischer Landschaft

Der Fußballvisionär aus Baden-Württemberg

Jürgen Klopp: Vom Schwarzwald an die Anfield Road

Schein in Waiblingen abgegeben

Baden-Württemberger Glückspilz knackt Eurojackpot: 15,5 Millionen Euro Gewinn!

Zukunft gestalten: Baden-Württemberg geht voran

Die Veranstaltung in Stuttgart hat gezeigt: Baden-Württemberg ist bereit, die Herausforderungen der digitalen Ära anzunehmen und eine führende Rolle im Tourismus der Zukunft zu spielen. Mit Investitionen in Datenmanagement und Digitalisierung setzt das Bundesland neue Maßstäbe. Der „TMBW Data-Day“ war dabei nur der Anfang einer spannenden Reise in eine digitalisierte Tourismuswelt.

Für die Tourismusbranche in Baden-Württemberg stehen spannende Zeiten bevor. Die digitale Transformation öffnet Türen zu neuen Möglichkeiten und Herausforderungen. Mit dem richtigen Ansatz und der nötigen Innovationskraft wird das Bundesland zu einem Vorreiter in Sachen digitaler Tourismus. Der „TMBW Data-Day“ hat eindrucksvoll bewiesen, dass die Zukunft des Tourismus in Baden-Württemberg in guten Händen ist.

Du willst nichts mehr verpassen?
Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de