Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Geburtstagskinder und Hochzeitspaare

Seltener Ehrentag: Rund 7.000 Menschen in Baden-Württemberg feiern am 29. Februar ihren „echten“ Geburtstag

Bild: Tobias Baumann

Folge uns auf:

In Baden-Württemberg gibt es einen ganz besonderen Anlass zum Feiern, der nur alle vier Jahre stattfindet. Es handelt sich um den 29. Februar, einen Tag, der in den meisten Jahren aus dem Kalender verschwindet und nur in Schaltjahren auftaucht. Für rund 7.000 Menschen in der Region ist dieser Tag jedoch aus einem ganz besonderen Grund hervorzuheben: Es ist ihr „echter“ Geburtstag. Diese seltene Gelegenheit, ihren Geburtstag am tatsächlichen Geburtsdatum zu feiern, macht den Tag für die Betroffenen und ihre Familien zu einem außergewöhnlichen Ereignis.

Anzeige

2020 kamen in Baden-Württemberg 223 Kinder am Schalttag zur Welt. Für diese Kinder ist es in diesem Jahr der erste Geburtstag, den sie an ihrem tatsächlichen Geburtstag feiern können.

Auch für 140 Paare, die sich am 29. Februar 2020 das Ja-Wort gaben, ist es ein Jubiläum. Damals war der Schalttag allerdings kein besonders beliebter Hochzeitstag – in früheren Schaltjahren gab es deutlich mehr Trauungen an diesem Datum.

Schalttaghochzeiten: Früher beliebt, heute seltener

Der 29. Februar war früher ein beliebter Termin für Hochzeiten. Vor allem in den Jahren 1980 und 2008, als der Schalttag auf einen Freitag fiel, gaben sich viele Paare an diesem Tag das Ja-Wort. In den 1970er- und 1980er-Jahren fand sogar fast jede vierte standesamtliche Trauung an einem Freitag statt.

JahrWochentagGeburtenEheschließungen
1968Donnerstag41863
1972Dienstag33543
1976Sonntag224
1980Freitag279545
1984Mittwoch13870
1988Montag28782
1992Samstag26656
1996Donnerstag307166
2000Dienstag303126
2004Sonntag23811
2008Freitag212269
2012Mittwoch23097
2016Montag247131
2020Samstag223140
Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, 2024

Heute ist der Freitag zwar immer noch der beliebteste Hochzeitstag, aber die Beliebtheit hat abgenommen. Mittlerweile wird nur noch etwa jede dritte Ehe an einem Freitag geschlossen.

Lies mehr

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Klassiker trifft Moderne

Das „Phantom der Oper“ und Eurosat Coastiality: Neues VR-Erlebnis im Europa-Park

Eheschließungen am 29. Februar: Nicht alle halten

Die Statistik zeigt auch, dass nicht alle Ehen, die am 29. Februar geschlossen wurden, glücklich verlaufen sind. Etwa jede 27. Ehe, die 2020 am Schalttag geschlossen wurde, ist bereits wieder geschieden.

Bei den Paaren, die 1996 am 29. Februar heirateten, ist die Scheidungsrate sogar noch höher: Hier ist bereits mehr als jede dritte Ehe gescheitert.

Der 29. Februar ist ein seltener Tag, der für viele Menschen in Baden-Württemberg eine besondere Bedeutung hat. Ob Geburtstag oder Hochzeitstag – für die Betroffenen ist es ein Tag zum Feiern und Erinnern.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de