Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

ADAC Rastanlagentest

Rastanlagen im Rampenlicht: ADAC Testergebnis hebt zwei Anlagen an der A 81 hervor

Jagsttal West, zwischen den Ausfahrten Osterburken und Möckmühl gelegen, schnitt in drei von fünf Kategorien mit „sehr gut“ ab.
Foto: ADAC e.V.

Folge uns auf:

In einer Welt, die sich ständig bewegt, sind Rastanlagen mehr als nur Orte, um eine Pause einzulegen. Sie sind Oasen der Ruhe auf unseren hektischen Reisen. Der ADAC, Deutschlands größter Automobilclub, hat kürzlich 40 Rastanlagen bundesweit getestet und dabei zwei Anlagen an der A 81, Jagsttal West und Schönbuch West, mit der Note „gut“ ausgezeichnet.

Anzeige

Jagsttal West und Schönbuch West: Spitzenreiter im Rastanlagentest

Die Rastanlagen Jagsttal West und Schönbuch West, beide an der A 81 gelegen, haben sich im ADAC Rastanlagentest als Spitzenreiter positioniert. Jagsttal West, zwischen den Ausfahrten Osterburken und Möckmühl gelegen, erhielt in drei von fünf Kategorien die Note „sehr gut“. Besonders gelobt wurden die barrierefreien Parkplätze, das vielfältige gastronomische Angebot und die Sauberkeit der Toiletten. Schönbuch West, zwischen Gärtringen und Herrenberg gelegen, punktete ebenfalls mit sauberen Sanitäranlagen und einer großen Auswahl an Speisen im Restaurant.

Rastanlagen im Rampenlicht: ADAC Testergebnis hebt zwei Anlagen an der A 81 hervor regionalclubs wuerttemberg schoenbuch west allgemein 1
Schönbuch West (zwischen Gärtringen und Herrenberg) überzeugte im ADAC Test mit sauberen Sanitäranlagen und einer großen Auswahl an Speisen im Raststätten-Restaurant. Foto: ADAC e.V.

Hohe Preise trüben das positive Bild

Trotz der positiven Bewertungen gab es auch Kritikpunkte. Bei beiden Anlagen wurden die hohen Preise im Restaurant und im Tankstellen-Shop bemängelt. Bei Schönbuch West gab es zudem leichte Abzüge für den beschwerlichen Zugang zum Restaurant für mobilitätseingeschränkte Menschen.

Elektromobilität im Fokus

Ein weiteres Highlight beider Rastanlagen ist das Angebot für E-Autos. An modernen Schnellladesäulen lässt sich der Akku besonders zügig aufladen. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Mobilität und zeigt, dass die Rastanlagen auf die Zukunft vorbereitet sind.

Mit ihrem Angebot für E-Autos konnten beide Rastanlagen punkten: Dort lässt sich an modernen Schnelladesäulen der Akku besonders zügig aufladen. (Die Schnelladesäule auf dem Bild steht in Schönbuch West.)
Mit ihrem Angebot für E-Autos konnten beide Rastanlagen punkten: Dort lässt sich an modernen Schnelladesäulen der Akku besonders zügig aufladen. (Die Schnelladesäule auf dem Bild steht in Schönbuch West.) Foto: ADAC e.V.

Forderungen des ADAC

Der ADAC fordert eine Korrektur der hohen Preise in der Gastronomie und in den Tankstellen-Shops, wenn sie sich signifikant von denen in der näheren Umgebung unterscheiden. Zudem sollte ein barrierefreier Zugang zu allen Einrichtungen auf der Rastanlage möglich sein. Angesichts der zunehmenden Anzahl von Elektrofahrzeugen ist es wichtig, das Angebot an Schnellladesäulen zügig auszubauen. Auch für Camper sollten die Services verbessert werden, etwa durch Möglichkeiten zur Frischwasserversorgung und zur Entleerung von Campingtoiletten.

Lies mehr

Auszeichnung

Europa-Park glänzt als „Deutschlands bester Arbeitgeber 2024“

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Klassiker trifft Moderne

Das „Phantom der Oper“ und Eurosat Coastiality: Neues VR-Erlebnis im Europa-Park

Positive Aspekte beider Rastanlagen

Die Rastanlagen Jagsttal West und Schönbuch West haben im ADAC Rastanlagentest gut abgeschnitten und sich als Spitzenreiter positioniert. Trotz einiger Kritikpunkte, wie den hohen Preisen und dem beschwerlichen Zugang für mobilitätseingeschränkte Menschen, überzeugten sie mit ihrer Sauberkeit, ihrem vielfältigen Angebot und ihrer Ausrichtung auf die Zukunft der Mobilität. Es bleibt zu hoffen, dass die positiven Aspekte dieser Rastanlagen als Vorbild für andere dienen und die Kritikpunkte in konstruktive Verbesserungen umgesetzt werden.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de