Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Regionale Gaumenfreuden & traditionelle Handwerkskunst

Naturparkmarkt in Bad Herrenalb: Ein Tag voller Genuss und Entdeckungen

Auf dem Herrenalber Naturparkmarkt am Sonntag, 25. Juni, können sich die Besucher auf frische und regionale Produkte und ein attraktives Begleitprogramm freuen.
Foto: STADT BAD HERRENALB

Folge uns auf:

Am Sonntag, den 25. Juni, wird Bad Herrenalb zum Treffpunkt für Genießer und Entdecker. Der Naturparkmarkt öffnet von 11 Uhr bis 18 Uhr seine Pforten und lädt ein zu einer Reise durch die kulinarischen und handwerklichen Schätze der Region Schwarzwald Mitte/Nord.

Anzeige

Kulinarische Schätze und traditionelle Handwerkskunst

Vom Rathausplatz bis ins Klosterviertel erstreckt sich der Markt und bietet eine beeindruckende Auswahl an regionalen Delikatessen und traditioneller Handwerkskunst. Hier finden sich Köstlichkeiten wie Pulled-Pork Burger vom Wildschwein, Marmeladen, im Schwarzwald gerösteter Kaffee, frisches Obst und Gemüse sowie edle Obstbrände.

Interaktives Begleitprogramm für die ganze Familie

Neben den kulinarischen und handwerklichen Highlights bietet der Naturparkmarkt ein vielfältiges Begleitprogramm. Der „Lernort Natur & Jugend“ der Kreisjägervereinigung Calw ist ein Highlight für Familien. Hier werden Kindern und interessierten Erwachsenen auf spielerische Art die Zusammenhänge von Natur und Umwelt nahegebracht.

Musikalische Klänge und Tanzfreuden

Für die musikalische Untermalung sorgen die Albtalmusikanten und der Sänger und Songschreiber PAT. Das Repertoire reicht von traditioneller Blasmusik bis hin zu modernen Stücken. Tanzfreunde dürfen sich auf die „Tanzpartie“ mit den „Best Agers“ ab 15 Uhr in der Konzertmuschel im Kurpark freuen. Der perfekte Ausklang des Naturpark-Sonntages bietet das kostenlose Sommerabend-Konzert mit dem Chor Con-Musica und dem Streichquartett der Camerata Pforzheim ab 18.30 Uhr in der Klosterkirche.

Lies mehr

Ab in den Urlaub

Flughafen Stuttgart: Pfingstferien mit erster Reisewelle des Jahres – Antalya und Mallorca beliebteste Ziele

verbinden – erzählen – begegnen

Stuttgart – Afghanistan: Eine faszinierende Sonderausstellung im Linden-Museum

Einzigartige Spielstätten

Klosterkonzerte Maulbronn: Ein musikalisches Highlight im UNESCO-Welterbe

Kunst und Kultur im Klosterviertel

Das Klosterviertel öffnet an diesem Sonntag ebenfalls seine Türen. Von 14 Uhr bis 17 Uhr können Besucher das Ziegelmuseum besuchen und die farbintensiven Gemälde des Karlsruher Künstlers Lars Pfeiffer bewundern. Zudem laden sieben private Gärten zur Besichtigung ein und freuen sich auf den Austausch mit Gartenfreunden aus der Region.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de