Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Vortrag in Kooperation mit der Zeppelin Universität

Künstliche Intelligenz und Blockchain: Revolutionieren sie unsere Demokratie und Öffentlichkeit?

Bild: Tobias Baumann

Folge uns auf:

Friedrichshafen erlebt eine spannende Zeit der digitalen Transformation. Am 30. November 2023, um 18.00 Uhr, bietet das Zeppelin Museum in Kooperation mit der Zeppelin Universität einen einzigartigen Vortrag. PD Dr. Martin Herbers wird im Rahmen des Studium Generale interessante Einblicke in die Rolle des Menschen in einer digitalisierten Welt geben.
Anzeige

Zukunft der Demokratie im digitalen Zeitalter

Ein besonderer Fokus liegt auf der Blockchain-Technologie und ihren Auswirkungen auf Demokratie und Öffentlichkeit. Dies ist eine perfekte Gelegenheit, um zu verstehen, wie neue Technologien das demokratische Zusammenleben und die öffentliche Kommunikation beeinflussen.

Kryptomania: Einblicke in eine neue Welt

Ergänzend zum Vortrag von Dr. Herbers wird Ina Neddermeyer, Leiterin der Kunstabteilung am Zeppelin Museum und Kuratorin der kommenden Ausstellung „Kryptomania“, eine Vorschau auf die Ausstellung bieten. Diese fokussiert sich auf die Kernversprechen der Blockchain-Technologie: Transparenz, Demokratisierung, Nachhaltigkeit, Freiheit, Dezentralisierung, Vertrauen und Reichtum. Die Ausstellung, die am 14. Dezember 2023 eröffnet wird, verspricht, die Potenziale und Risiken von Technologien wie dezentralem Internet, digitalen Zahlungsmitteln und NFTs aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.

Die Grenzen der Digitalisierung und KI

Die Zeppelin Universität Friedrichshafen widmet sich in ihrem aktuellen Studium Generale intensiv den Fragen rund um die Grenzen der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz. Ist es möglich, dass KI den Menschen irgendwann ersetzt? Oder gibt es Aspekte, die KI niemals erreichen wird? Diese und ähnliche Fragen werden in Bezug auf die kommende Ausstellung „Kryptomania“ diskutiert.

Politische Dimensionen der KI

Am 30. November 2023 wird Dr. Martin Herbers im OPEN HOUSE! des Zeppelin Museums die politischen Dimensionen der künstlichen Intelligenz beleuchten. Ein zentrales Thema wird sein, wie KI das demokratische Zusammenleben verändert. Insbesondere wird die Authentizität öffentlicher Kommunikation in den Fokus gerückt. Können wir uns noch sicher sein, dass Beiträge in sozialen Medien von echten Personen stammen und nicht von KI erstellt und verbreitet werden? Die Blockchain-Technologie bietet hier Lösungen für eine nahezu fälschungssichere Authentifizierung von Beiträgen, um Fake News entgegenzuwirken und neues Vertrauen in diese Formen der Kommunikation zu schaffen.

Kryptowährungen: Risiko oder Chance?

In der Ausstellung „Kryptomania“ stellt sich Ina Neddermeyer den Fragen nach dem wahren Charakter von Kryptowährungen. Sind sie ein unkalkulierbares Spekulationsobjekt oder eine barrierearme alternative Zahlungsmethode? Befördern sie radikale Dezentralität oder führen sie zu technologischen Monopolen? Hierbei geht es nicht nur um finanzielle Aspekte, sondern auch um die Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft im Allgemeinen.

Einblicke in die Welt der Blockchain

Die Ausstellung bietet eine Plattform für zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler, um ihre Sichtweisen auf die Blockchain-Technologie zu präsentieren. Von dezentralem Internet über digitale Zahlungsmittel bis hin zu NFTs – die Ausstellung verspricht, ein breites Spektrum an Themen abzudecken und die Besucherinnen und Besucher zum Nachdenken anzuregen.

Zukunftsperspektiven und Herausforderungen

Das Programm am Zeppelin Museum und die kommende Ausstellung bieten eine großartige Gelegenheit, tiefer in die Themen KI und Blockchain einzutauchen. Sie ermöglichen es, die Chancen und Herausforderungen dieser Technologien besser zu verstehen und ihre potenziellen Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und Demokratie zu erforschen.

Friedrichshafen wird damit zum Schauplatz eines spannenden Dialogs über die Zukunft unserer digitalen Welt. Sowohl für Technikbegeisterte als auch für die breite Öffentlichkeit bieten diese Events wertvolle Einblicke und Diskussionsstoff. Ein Muss für alle, die sich für die Zukunft der digitalen Gesellschaft und die Rolle der Technologie in unserem Leben interessieren.

Anzeige
Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de