Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Ein gelungener Abend

Jürgen Klopp: Ein Heimspiel zum 75. Jubiläum der fischer Gruppe

Startrainer und Markenbotschafter Jürgen Klopp feierte am Donnerstagabend mit der Unternehmensgruppe fischer deren 75-jähriges Jubiläum. Inhaber Prof. Klaus Fischer (links) begrüßte ihn auf dem Podium im fischer Betriebsrestaurant. Dort plauderte Jürgen Klopp mit Fußball-Moderator Toni Tomic (2.v.l.) und mit seinem Jugendfreund und fischer Mitarbeiter Frank Kübler (rechts) über seine Heimat, die langjährige Beziehung zu fischer und über den Fußball.
Foto: fischer/FocusonWagner und Markus Mamoser

Folge uns auf:

Jürgen Klopp, einer der erfolgreichsten Fußballtrainer der Welt, wurde von Prof. Klaus Fischer, dem Inhaber der fischer Gruppe, eingeladen, um das 75-jährige Jubiläum des Unternehmens zu feiern. Für Klopp, der seit Januar Markenbotschafter der fischer Gruppe ist, fühlte sich der Besuch in Tumlingen wie ein Heimspiel an. „Hierher zu kommen, ist wie nach Hause kommen. Und das kann ich nicht oft sagen“, sagte Klopp.

Anzeige

Vom Schwarzwald zur Weltspitze

Klopp, der in der Nähe von Tumlingen, in Glatten, aufwuchs und dessen Vater fast 35 Jahre bei fischer gearbeitet hat, ist ein lebendiges Beispiel für die Verbindung zwischen der fischer Gruppe und der Region Schwarzwald. In seiner Begrüßungsrede betonte Prof. Fischer die vielen Gemeinsamkeiten zwischen Klopp und seinem Unternehmen. „Was uns verbindet, das ist zuallererst unsere Heimat, der Schwarzwald. Wir haben beide große Ziele. Sie im Fußball und wir in unserer Branche.“

Ein Abend voller Geschichten und Anekdoten

Die Gäste, die meisten von ihnen Mitarbeiter der fischer Gruppe, lauschten gespannt den Geschichten des weltbekannten Fußballtrainers. Klopp erzählte in seiner gewohnt leidenschaftlichen, nahbaren und lustigen Art von den Anfängen als Fußballer und Trainer und nahm alle mit auf seiner Reise vom Schwarzwald bis an die internationale Spitze des Weltfußballs.

Ein besonderes Geschenk für den Welttrainer

Als Andenken an diesen besonderen Abend erhielt Klopp ein ganz besonderes Geschenk: Auszubildende der fischer Gruppe bauten ihm einen historischen VW-Bulli im Maßstab 1:16 mit der Aufschrift „Ich und mein Meister nehmen nur noch fischer Dübel“. Vor rund 75 Jahren wurden in diesem Bulli die ersten fischer Dübel vermarktet.

Ein gelungener Abend

Jürgen Klopp war begeistert von diesem Geschenk und von dem Abend mit Prof. Fischer und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehmens. „Es ist wunderschön, vielen Dank. Ich komme gerne bald wieder“, sagte er, bevor er sich nach einem Eintrag ins fischer Gästebuch und vielen gemeinsamen Fotos mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie alten Weggefährten aus der Jugendzeit zurück ins Trainingslager seines Liverpool FC nach Donaueschingen begab.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de