Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Vorzeitige Vertragsverlängerung

hansgrohe bleibt weitere vier Jahre Titelsponsor des Rennradteams BORA – hansgrohe

Foto: hansgrohe / Hansgrohe SE

Folge uns auf:

Es ist offiziell! Hansgrohe, die Premiummarke für Bad- und Küchenarmaturen aus Schiltach, hat ihre Sponsoring-Verpflichtungen mit dem Profi-Rennradteam BORA-hansgrohe bis 2027 verlängert. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen der diesjährigen Deutschen Radmeisterschaft bei Donaueschingen.

Anzeige

Ein starkes Team für die Zukunft

Hans Jürgen Kalmbach, Vorsitzender des Vorstands Hansgrohe SE, zeigte sich begeistert über die Verlängerung. „Wow, sechs Jahre BORA – hansgrohe! Ein guter Anlass, um auf eine sehr erfolgreiche und vertrauensvolle Partnerschaft sowie siegreiche Momente, wie dem Gewinn des Giro d’Italia im letzten Jahr, zurückzublicken! Aber noch wichtiger ist doch der Blick nach vorn: Mit der Verlängerung unserer Sponsorenbeziehung möchten wir der Mannschaft mitsamt Management erneut frühzeitig unser Vertrauen aussprechen.“

Gemeinsam zum Erfolg

Auch Ralph Denk, Team Manager von BORA – hansgrohe, ist begeistert: „Die Entscheidung von hansgrohe, 2016 in unser Team zu investieren, war strategisch geprägt mit dem Ziel, die mediale Reichweite zu optimieren. Heute, 6 Jahre später, können wir sicherlich sagen, dass wir als Team mit einigen großen Siegen, wie dem Straßen-Weltmeistertitel, dem Sieg bei Paris-Roubaix oder dem Sieg beim Giro zur Erreichung dieses Ziels beitragen konnten. Die Partnerschaft ist aber mittlerweile auch von einem vertrauensvollen und freundschaftlichen Verhältnis geprägt, und darauf bin ich sehr stolz. Dieses Vertrauen zeigt sich auch in der Vertragsverlängerung über die nächsten vier Jahre. Wir haben gemeinsam noch viel vor. Die Transformation des Teams in Richtung Gesamtwertung bei großen Rundfahrten ist auf einem guten Weg, aber sicherlich noch nicht abgeschlossen. Unser großes Ziel ist, in den nächsten Jahren auch bei der Tour de France ganz vorne mitzumischen. Mit hansgrohe an unserer Seite haben wir die nötige finanzielle Stabilität, dieses Ziel auch zu erreichen und dafür bin ich dem Vorstandsvorsitzenden, Hans Jürgen Kalmbach, sowie dem gesamten Unternehmen sehr dankbar.“

Wow, sechs Jahre BORA – hansgrohe! Ein guter Anlass, um auf eine sehr erfolgreiche und vertrauensvolle Partnerschaft sowie siegreiche Momente, wie dem Gewinn des Giro d’Italia im letzten Jahr, zurückzublicken!
Foto: hansgrohe / Hansgrohe SE

Lies mehr

Situative Winterreifenpflicht in Deutschland

Aprilwetter: Sommerreifen trotz Glätte und Schnee?

Urlaubsfeeling im Neckarbogen

Heilbronn: Kulturprogramm am Neckar – Die Fährlebühne bietet Unterhaltung im Sommer

Abschluss der Wintersaison

Winter-Comeback: Feldberg ruft zur großen finalen Schneeparty!

Feierliche Vertragsverlängerung

Die Vertragsverlängerung wurde mit den Profis von BORA – hansgrohe bei der Deutschen Radmeisterschaft in der Nähe von Donaueschingen gefeiert. In der hansgrohe Fan Zone bei der Bergankunft in Aasen feierten mehrere hundert Gäste, darunter über hundert Hansgrohe Mitarbeitende. Gekrönt wurde der Tag durch den Sieg von Emanuel Buchmann. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die BORA – hansgrohe Teamkollegen Nico Denz und Maximilian Schachmann.

Hansgrohe wünscht dem Profi-Rennradteam BORA – hansgrohe weiterhin alles Gute für die restliche Saison und freut sich auf eine hoffentlich von Erfolg gekrönte Tour de France.

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de