Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Anzeige

Renommierten Medienpreis

Grimme-Preis 2024: SWR mit fünf Nominierungen

Foto: © SWR/kurhaus

Folge uns auf:

Hanno Koffler spielt Rainer, der sich für seine Kollegen einsetzt und seine Position als Bauleiter räumen muss.

Anzeige

Fiktion: „Die Saat“

Eine fesselnde Koproduktion von SWR und ARTE, „Die Saat,“ ist ein aufrüttelndes Drama, das die Ängste vor sozialem Abstieg, den Druck in der Leistungsgesellschaft und den Versuch, trotzdem ein solidarischer Mensch zu bleiben, beleuchtet. Die Geschichte von Bauleiter Rainer und seiner Familie, deren Mittelschichtsexistenz bedroht ist, berührt die Zuschauer tief. Das brillante Ensemble, darunter Hanno Koffler, Dora Zygouri und Anna Blomeier, bringt die Spannung und den emotionalen Konflikt auf den Bildschirm. „Die Saat“ ist eine Produktion von kurhaus production in Koproduktion mit SWR und ARTE.

Kinder & Jugend: „Brust raus“

„Brust raus“ ist ein YouTube-Format von DASDING vom SWR, das sich dem (female) Empowerment widmet. Die Moderatorinnen Walerija, Aurora und El bieten wöchentlich frische Einblicke in aktuelle Themen, die junge Menschen bewegen, von Schönheitsidealen bis zu Tiktok-Trends. Sie hinterfragen, entlarven Fakes und setzen sich mit Experten und der Community auseinander. In einer Welt, in der nicht alles schwarz-weiß ist, ermutigt „Brust raus“ junge Menschen dazu, für sich selbst einzustehen.

Unterhaltung: „Kurzstrecke mit Pierre M. Krause“

In „Kurzstrecke mit Pierre M. Krause“ erleben die Zuschauer den Alltag der Stars abseits der Bühne. Der charmante Gastgeber, Pierre M. Krause, führt keine gewöhnlichen Interviews, sondern echte und empathische Gespräche. In einer unterhaltsamen und herzlichen Atmosphäre begleitet er Prominente bei privaten und beruflichen Terminen. Die 101. Folge führte Krause nach Hamburg, wo er auf Michel Abdollahi traf und viele überraschende Geschichten enthüllte. Die „Kurzstrecke“ ist eine Produktion der dibido.tv GmbH im Auftrag des SWR.

Unterhaltung: „Der zweite Kurzschluss“

Eine weitere SWR-Koproduktion, „Der zweite Kurzschluss“ (WDR/SWR), hat es ebenfalls in die Kategorie Unterhaltung geschafft. Dieses Format verspricht sicherlich einiges an Unterhaltung und Überraschungen für die Zuschauer.

Lies mehr

Bergung verzögert: Dampfschiff Säntis bleibt vorerst unter Wasser

Klassiker trifft Moderne

Das „Phantom der Oper“ und Eurosat Coastiality: Neues VR-Erlebnis im Europa-Park

Neue App führt Besucher durch die Stadt

Stuttgart entdecken leicht gemacht: „Stuttgart Guide“-App – der digitale Touristenführer durch die Landeshauptstadt

Information & Kultur: „China.Macht.Essen“

Die Dokumentation „China.Macht.Essen,“ eine Gemeinschaftsproduktion von ARD/BR/SWR/MDR/rbb, wurde für ihre besondere journalistische Leistung in der Kategorie Information & Kultur nominiert. Das Rechercheteam hinter diesem beeindruckenden Werk hat die Komplexität der chinesischen Esskultur auf eindrucksvolle Weise beleuchtet.

Die Verleihung des Grimme-Preises findet am 14. März in Marl statt. Bis dahin dürfen wir gespannt sein, welche dieser beeindruckenden Produktionen mit der begehrten Auszeichnung geehrt werden. Der SWR hat sich einmal mehr als wichtiger Akteur in der deutschen Medienlandschaft etabliert und zeigt mit diesen Nominierungen sein Engagement für qualitativ hochwertige Inhalte. Wir freuen uns auf eine spannende Preisverleihung und drücken den Nominierten die Daumen!

Du willst nichts mehr verpassen?

Anzeige

Das könnte dich auch Interessieren

Anzeige

Mehr von InsideBW.de