Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Üdvözöljük Magyarországon!

EM-Gruppengegner Deutschlands: Ungarns Nationalmannschaft in Friedrichshafen gelandet

Foto: Flughafen Friedrichshafen GmbH

Folge uns auf:

Mit einer kleinen Verspätung landete der Sonderflug der Wizz Air aus Budapest am Bodensee-Airport Friedrichshafen. An Bord des Airbus A321: die Spieler, Trainer und Betreuer der ungarischen Fußballnationalmannschaft sowie rund 2000 kg Gepäck. Das Ziel: das EM-Quartier in Weiler im Allgäu. Empfangen wurde das rund 60-köpfige Team von hochrangigen Vertretern der Region, die ihnen einen warmen Empfang bereiteten. Dieser besondere Anlass lockte auch viele junge Fußballer und Fußballerinnen an, die die Chance nutzten, ihre Idole aus nächster Nähe zu sehen.
Anzeige

Ein herzlicher Empfang für Ungarns Nationalmannschaft

Bei der Ankunft der ungarischen Nationalmannschaft am Bodensee-Airport Friedrichshafen wurde das Team von einer Delegation hochrangiger Persönlichkeiten begrüßt. Landrat Prayon, Bürgermeister Hein aus Friedrichshafen, Bürgermeister Painter aus Weiler im Allgäu und der ungarische Generalkonsul Dr. András Izsák nahmen an der feierlichen Begrüßung teil. Die Anwesenheit von über 60 jungen Fußballern und Fußballerinnen aus Lindau, Friedrichshafen und Kehlen verlieh dem Empfang eine besonders herzliche Note.

EM-Gruppengegner Deutschlands: Ungarns Nationalmannschaft in Friedrichshafen gelandet Ankunft Ungarn4
Foto: Flughafen Friedrichshafen GmbH

Der Bodensee-Airport Friedrichshafen: Ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt

Der Bodensee-Airport Friedrichshafen, der südlichste Verkehrsflughafen Deutschlands, ist seit mehr als 100 Jahren ein wichtiger Bestandteil des Wirtschaftsstandortes Baden-Württemberg. Durch seine Lage unweit von Österreich, der Schweiz und Liechtenstein spielt er eine zentrale Rolle im grenzüberschreitenden Verkehr. Der Flughafen bietet eine Vielzahl an direkten Flugverbindungen zu beliebten Urlaubszielen und trägt somit zur Stärkung des völkerverbindenden Besuchsverkehrs bei.

Die ungarische Mannschaft auf dem Weg ins EM-Quartier

Nach dem herzlichen Empfang am Bodensee-Airport setzte die ungarische Nationalmannschaft ihre Reise direkt ins EM-Quartier nach Weiler im Allgäu fort. Die Vorbereitungen für das Turnier laufen auf Hochtouren, und das Team ist gespannt auf die kommenden Herausforderungen. Je nach Verlauf des Turniers wird das ungarische Team mindestens noch einmal am Bodensee-Airport Friedrichshafen Station machen, bevor es zum nächsten Spiel nach Köln geht.

EM-Gruppengegner Deutschlands: Ungarns Nationalmannschaft in Friedrichshafen gelandet Ankunft Ungarn2
Foto: Flughafen Friedrichshafen GmbH

Lies mehr

Seit 2022 als Traumtour zertifiziert

Wandertipp: Qualitätsweg „Ins Tal der Lehmänner“ – Panorama und Bachromantik im Schwarzwald

Fußball, Fans und volle Power!

Stuttgart im Fußballfieber: Entdecke die Stadt zur UEFA EURO 2024!

Maßnahmen im Hafengebiet

Weiterhin Gefahrenstufe 5 am Schweizer Untersee: Bodensee-Pegel soll vorerst sinken

Ein Flughafen mit Geschichte und Bedeutung

Der Bodensee-Airport Friedrichshafen ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, sondern auch ein Symbol für die regionale Verbundenheit und internationale Zusammenarbeit. Seit über einem Jahrhundert trägt der Flughafen zur wirtschaftlichen Stärke der Region bei und bietet Reisenden aus aller Welt komfortable Verbindungen zu zahlreichen Zielen. Die Ankunft der ungarischen Nationalmannschaft zur EM 2024 unterstreicht die Bedeutung dieses Flughafens als Drehkreuz für internationale Veranstaltungen und völkerverbindende Begegnungen.

Mit der Ankunft der ungarischen Fußballnationalmannschaft hat der Bodensee-Airport Friedrichshafen einmal mehr seine Rolle als bedeutender Flughafen in Deutschland unter Beweis gestellt. Die Vorfreude auf die bevorstehenden EM-Spiele steigt, und die Region freut sich darauf, die internationalen Gäste willkommen zu heißen und spannende Fußballmomente zu erleben.

Anzeige
Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de