Erlebe Baden-Württemberg mit Inside BW! Finde spannende Sehenswürdigkeiten, Events und Geheimtipps. Entdecke die Vielfalt und gestalte deine Freizeit neu!

Verlängerte Weihnachtszeit

Weihnachtszauber verlängert: 7 charmante Märkte in Baden-Württemberg, die auch nach den Feiertagen einladen

Foto: TWZ / Moritz Huber
Über eine Million Lichter sorgen beim Weihnachtszauber an den Triberger Wasserfällen für ein ganz besonderes Ambiente.

Folge uns auf:

Das Fest der Liebe mag vorüber sein, doch der Zauber der Weihnachtszeit hält in Baden-Württemberg noch an! Für alle, die von leuchtenden Lichtern, duftendem Glühwein und festlicher Stimmung nicht genug bekommen können, bietet das Bundesland auch nach den Feiertagen eine Vielzahl an Weihnachtsmärkten und Winterwunderwelten. Hier sind einige Highlights, die noch bis ins neue Jahr hinein geöffnet haben.
Anzeige

Baden-Badener Christkindelmarkt: Ein Wintermärchen bis ins neue Jahr

Der Baden-Badener Christkindelsmarkt lädt vom 23. November 2023 bis zum 6. Januar 2024 zu einem Wintermärchen der besonderen Art ein. Täglich von 11 bis 21 Uhr können Besucher die große Vielfalt der Marktstände, eine zauberhafte Märchenstraße, beleuchtete Kirchenfenster und eine Krippenausstellung erleben. Für Kinder gibt es ein Karussell und Mini-Riesenrad sowie eine Weihnachtsbackstube. Exklusive Gourmet-Iglus bieten kulinarische Genüsse. Ein ausgesuchtes Live-Programm auf der Himmelsbühne sorgt für stimmungsvolle Unterhaltung. Besondere Öffnungszeiten gelten am 24. und 31. Dezember sowie am 1. und 6. Januar. Infos gibts unter www.baden-baden.com.

Mittelalter-Weihnachtsmarkt Pforzheim: Ein historisches Erlebnis bis zum 29. Dezember

In Pforzheim tauchen Besucher bis zum 29. Dezember in die Welt des Mittelalters ein. Der Mittelalter-Weihnachtsmarkt bietet eine authentische Atmosphäre mit Gauklern, Handwerkern und Musikern. Erleben Sie das mittelalterliche Treiben und entdecken Sie einzigartige Handwerkskunst.

Pforzheimer Winterwelt: Ein Fest für die Sinne bis zum 7. Januar

Die Winterwelt in Pforzheim bietet bis zum 7. Januar ein vielfältiges Programm. Neben traditionellen Weihnachtsmarktständen gibt es Schlittschuhlaufen und ein Kulturprogramm. Ein winterliches Vergnügen für die ganze Familie! Mehr Infos unter www.pforzheimer-winterwelt.de

Königlicher Winterzauber auf Burg Hohenzollern bis zum 7. Januar

Im Königlichen Winterzauber auf Burg Hohenzollern erleben Besucher noch bis zum 7. Januar 2024 eine einzigartige weihnachtliche Atmosphäre. Diese Sonderausstellung verwandelt die historische Burg in ein prachtvolles Winterwunderland. Statt des üblichen Markttreibens bietet die Burg eine exklusive weihnachtliche Welt: Im Grafensaal beeindruckt eine festlich gedeckte Tafel mit klassizistischem Service, umgeben von opulenter Dekoration und einem majestätischen Christbaum. Die Besucher können durch die festlich geschmückten Gemächer schlendern und sich von der weihnachtlichen Pracht verzaubern lassen. Mit Einbruch der Dämmerung erstrahlt die Burg in einem Lichtermeer aus Illuminationen, während im Burghof der Hofgaukler und duftender Glühwein für Unterhaltung sorgen. Kulinarische Genüsse erwarten die Gäste im Burg-Restaurant und im Café Kira, während beheizte Themenhütten im Burggarten zu gemütlichen Stunden einladen. Mehr Infos unter www.burg-hohenzollern.com

Ettlinger Sternlesmarkt: Ein Sternenhimmel voller Genüsse bis zum 28. Dezember

Noch bis zum 28. Dezember bietet der Sternlesmarkt in Ettlingen ein zauberhaftes Erlebnis in der historischen Altstadt. In seiner 36. Saison verwandelt sich der Ort in ein leuchtendes Winterwunderland, das zum Verweilen einlädt. Kunsthandwerker präsentieren einzigartige Waren von Holzspielzeug bis zu edlem Schmuck. Besucher können inmitten von Sternschnuppenhütten und einem vielfältigen Bühnenprogramm die festliche Atmosphäre genießen. Der Sternlesmarkt ist der perfekte Ort, um die Weihnachtszeit stimmungsvoll ausklingen zu lassen und das festliche Flair noch nach den Feiertagen zu erleben. Mehr Infos unter www.ettlingen.de

Wintermarkt in Schluchsee: Ein Highlight zwischen den Jahren vom 28. bis 30. Dezember

Ein besonderer Geheimtipp unter den Weihnachtsmärkten ist der Markt, der erst nach der klassischen Vorweihnachtszeit seine Pforten öffnet. Vom 28. bis 30. Dezember bietet dieser Markt ein einzigartiges Erlebnis „zwischen den Jahren“. Abseits des üblichen Trubels entfaltet sich hier eine Welt aus illuminiertem Ortskern und liebevoll geschmückten Holzhütten. Besucher können sich auf eine Mischung aus herzhaften und süßen Leckereien, Live-Musik und einer Vielfalt an Kunsthandwerk und regionalen Produkten freuen. Dieser Markt bietet die perfekte Gelegenheit, die Winterzeit in einer besonders stimmungsvollen Atmosphäre zu genießen. Ein zusätzliches Highlight ist die Anreise mit dem Museumszug der Dreiseenbahn, die das Erlebnis abrundet. Für alle, die nach etwas Besonderem suchen, ist dieser Markt ein Muss in der winterlichen Marktsaison. Mehr infos unter www.hochschwarzwald.de.

Triberger Weihnachtszauber: Ein funkelndes Fest bis zum 30. Dezember

Der Triberger Weihnachtszauber ist ein absolutes Muss für Weihnachtsmarkt-Liebhaber. Bis zum 30. Dezember verwandelt sich die Stadt in ein funkelndes Winterwunderland. Tausende von Lichtern, eine beeindruckende Wasserfall-Beleuchtung und ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm sorgen für eine unvergessliche Atmosphäre. Besucher können sich auf spektakuläre Lichtinstallationen, Live-Musik und eine Vielzahl an kulinarischen Genüssen freuen. Mehr Infos unter triberger-weihnachtszauber.de

Für alle, die nach den Feiertagen noch nicht genug von festlicher Stimmung, leuchtenden Lichtern und duftendem Glühwein haben, bieten diese Märkte und Winterwelten die perfekte Gelegenheit, die Weihnachtszeit gebührend ausklingen zu lassen. Packen Sie also Ihre Liebsten ein und entdecken Sie die winterliche Pracht Baden-Württembergs!

Anzeige
Du willst nichts mehr verpassen?

Das könnte dich auch Interessieren

Mehr von InsideBW.de